E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Facebook Login mit Google
Sie brauchen Rat?
Fragen Sie unsere Experten
  1. Frage stellen
  2. Preis selbst festlegen
  3. Antwort erhalten
Sie brauchen Rat?
Fragen Sie unsere Experten
  1. Frage stellen
  2. Preis selbst festlegen
  3. Antwort erhalten

Antworten: Rechtsberatung Online & Steuerberatung Online - Steuerberater Online - Erbschaftssteuer

Experten 1-36 von 36
Steuerberater Björn Balluff
beantwortet von Steuerberater Björn Balluff
Ich möchte 2 x jeweils 1/6 Anteil an einer Erbengemeinschaft kaufen. Erblasser war meine Tante und die Anteilsverkäufer sind je 1/6 Erben Neffen, also meine Cousins (Söhne des verstorbenen Bruder meines Vaters, der noch lebt und ⅓ Antei…
23.12.2018
Steuerberater Bernd Thomas
beantwortet von Steuerberater Bernd Thomas
Sehr geehrte Damen und Herren, wir benötigen eine Beratung im Erb- bzw. Steuerrecht zum Thema: Wie gestalten wir sinnvoll den Vermögensübergang auf die nächste Generation? Wie sind ein verheiratetes Ehepaar (Eberhard 56 und Marianne 55 …
09.12.2018
Steuerberater Bernd Thomas
beantwortet von Steuerberater Bernd Thomas
Guten Tag, Ich hab mit meinem Bruder zusammen von unserer Mutter geerbt. Sie hat uns einen Anteil an einer Erbengemeinschaft hinterlassen. Für diesen Anteil will das FA nun den Bedarfswert feststellen...
18.11.2018
Steuerberater Knut Christiansen
beantwortet von Steuerberater Knut Christiansen
Sehr geehrter Herr Christiansen, mein Bruder hat von unserer Mutter ihr Grundstück und Haus im Wege der vorweggenommenen Erbfolge übertragen bekommen...
11.11.2018
Steuerberater Knut Christiansen
beantwortet von Steuerberater Knut Christiansen
Hallo Ich benötige eine Beratung bezüglich der Übertragung einer Immobilie von meinem Vater auf mich. Darstellung der aktuellen Situation: Ein Haus (Wert ca...
02.10.2018
Steuerberater, vBP Ingo Kneisel
beantwortet von Steuerberater, vBP Ingo Kneisel
Meine Mutter ist am 02. 01. 17 verstorben und hat meinem Bruder und mir ihr Haus (2 Wohnungen + ausgebautes Dachgeschoss) in Berlin vererbt...
30.07.2018
Steuerberater, vBP Ingo Kneisel
beantwortet von Steuerberater, vBP Ingo Kneisel
Meine Frau und Ihre beiden Schwestern haben 2015 3,6 ha Ackerland geerbt. Dieser Acker wurde sofort an einen Landwirt verpachtet. Ab wann ist der Verkauf des Landes steuerfrei? Uns ist die Info bekannt nach 7 Jahren Verpachtung...
30.07.2018
Steuerberater Dipl.-Kfm. Dr. Rainer Schenk
beantwortet von Steuerberater Dipl.-Kfm. Dr. Rainer Schenk
Meine Frau und ich wollen in einer Seniorenresidenz ein Wohnrecht kaufen: - Das Wohnrecht erlaubt die Nutzung der Wohnung bis zum Tod des Längerlebenden...
19.08.2017
Steuerberater Björn Balluff
beantwortet von Steuerberater Björn Balluff
Betrifft Erbschaftsteuer - Abzugsfähigkeit der Erbfallkoste, speziell Bestattungskosten Das Erbe wurde durch einen Erbauseinandersetzungsvertrag zu gleichen Teilen auf die 3 Erben aufgeteilt...
15.08.2017
Steuerberater Dipl.-Kfm. Dr. Rainer Schenk
beantwortet von Steuerberater Dipl.-Kfm. Dr. Rainer Schenk
Nehmen wir an ich habe eine sichere Einnahmequelle, sodass ich meiner Tochter pro Jahr 40000 Euro schenken könnte. In Summe in 10 Jahren 400000 Euro - überschreitet also nicht den Freibetrag - keine Schenkungssteuer...
23.07.2017
Dipl.-Finanzwirt Steuerberater Michael Mertens
beantwortet von Dipl.-Finanzwirt Steuerberater Michael Mertens
Meine Frau und ich haben ein Haus im Wert von ca 1Mio€. Wir haben ein Berliner Testament. Wenn einer von uns stirbt,muß der Übriggebliebene 1Mio versteuern ( abzgl...
08.05.2017
Steuerberater Dipl.-Kfm. Dr. Rainer Schenk
beantwortet von Steuerberater Dipl.-Kfm. Dr. Rainer Schenk
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bräuchte Hilfe bei einer Erbschaftssteuererklärung. Das Gesamtvermögen der Erblasserin beläuft sich ohne Immobilien auf 550...
18.04.2017
Steuerberater Björn Balluff
beantwortet von Steuerberater Björn Balluff
Im Rahmen eines Vermächtnisses erhalte ich (Nichtlandwirt) 1/3 einer verpachteten Ackerfläche. Diese liegt in NRW, PLZ 50129. Wenn ich die weiteren 2/3 von den beiden anderen Vermächtnisnehmern kaufe und die gesamte Fläche weiter verpa…
28.12.2016
Dipl.-Finanzwirt Steuerberater Michael Mertens
beantwortet von Dipl.-Finanzwirt Steuerberater Michael Mertens
Ich habe als Nacherbe einen 50%-Anteil an einer Immobile geerbt. Erblasser sind zwei Onkels; Vorerbin für beide 25%-Anteile ist die Ehefrau des einen Onkels...
22.10.2016
Steuerberater Björn Balluff
beantwortet von Steuerberater Björn Balluff
Vermächtnisnehmer (Nichtlandwirt) will seine landwirtschaftliche Fläche 5 oder 7 Jahre verpachten ohne Erbschaftssteuer zu zahlen zu müssen - ist dies rechtlich möglich?...
15.09.2016
Dipl.-Bw. (FH) / Steuerberater Ralph Arens
beantwortet von Dipl.-Bw. (FH) / Steuerberater Ralph Arens
Hallo, Experten, meine Frau und ihre beiden Schwestern erhalten durch ein Vermächtnis in einem notariellen Testament • ein Gebäude • zwei Ackerflächen Die Damen sind Nichten des verstorbenen Onkels...
30.08.2016
Steuerberater Udo Glinka
beantwortet von Steuerberater Udo Glinka
Werde die Wohnung meiner Eltern Erben (ca. 70m²). Wert Ca. 68000€...
22.06.2016
Steuerberater Björn Balluff
beantwortet von Steuerberater Björn Balluff
Guten Tag! ich bräuchte eine Auskunft bez. der Erbschaftssteuer in Deutschland. Folgender Fall: Eine Bekannte von mir die in Deutschland wohnt hat Ende 2008 von ihrer Tante in Österreich ein Haus geerbt...
31.03.2016
Steuerberater/Dipl.-BW (FH) Sascha Blum
beantwortet von Steuerberater/Dipl.-BW (FH) Sascha Blum
Sehr geehrter Herr Blüm, ich habe einige Fragen zum Ausfüllen der Erbschaftssteuererklärung. Zur Erbschaftssituation: Wir sind nach angehängtem Testament (siehe insbesondere Absatz 1 und 2) eine Erbengemeinschaft aus meinem Vater (Nef…
02.01.2016
Steuerberater Dipl.-Kfm. Dr. Rainer Schenk
beantwortet von Steuerberater Dipl.-Kfm. Dr. Rainer Schenk
Sehr geehrte Damen und Herren, ich kaufe eine Immobilie zu einem Freundschaftspreis von meiner Cousine. Ich habe mich um ihre Eltern gekümmert und das soll ein kleines Dankeschön sein...
14.07.2015
Steuerberater Dipl.-Kfm. Dr. Rainer Schenk
beantwortet von Steuerberater Dipl.-Kfm. Dr. Rainer Schenk
Hallo, Meine Mutter (Spanierin hier in D lebend) bekommt aus Mexiko anteilig eine Erbschaft aus dem Hausverkauf seiner im letzten Jahr verstorbenen Mutter (aufgeteilt unter 7 Geschwistern wo alle in Mexiko leben)...
05.07.2015
Steuerberater Dipl.-Kfm. Dr. Rainer Schenk
beantwortet von Steuerberater Dipl.-Kfm. Dr. Rainer Schenk
Mein hochbetagter Onkel möchte mir eine Immobilie im Wert von ca 1 Million € überschreiben. Als ersten Schritt hat der Notar zwecks Reduzierung der Schenkungssteuer eine Adoption vorgeschlagen, die inzwischen amtlich beglaubigt ist...
14.04.2015
Steuerberater Dipl.-Kfm. Dr. Rainer Schenk
beantwortet von Steuerberater Dipl.-Kfm. Dr. Rainer Schenk
6. 3. 2015 Sehr geehrter Herr Dr. Schenk, ich wende mich noch einmal an sie bzgl. der steuerlichen Aspekte meiner Erbangelegenheit, bei der Sie mich bereits mit Ihren Xmails vom 1...
06.03.2015
Steuerberater Dipl.-Kfm. Dr. Rainer Schenk
beantwortet von Steuerberater Dipl.-Kfm. Dr. Rainer Schenk
Sehr geehrter Herr Dr. Schenk, zunächst einmal herzlichen Dank für Ihre ausführliche Antwort vom 1. 2. 2015 , die mir bereits sehr geholfen hat! Ich habe einige Nachfragen dazu, möchte Ihnen aber wegen deren Umfang Ihre Mühe bzgl...
01.02.2015
Steuerberater Dipl.-Kfm. Dr. Rainer Schenk
beantwortet von Steuerberater Dipl.-Kfm. Dr. Rainer Schenk
Die Situation: Eltern (beide 92 Jahre alt) haben als einziges Kind einen Sohn (63 Jahre alt). Der Sohn ist verheiratet, hat aber keine Kinder...
13.01.2015
Dipl.-Bw. (FH) / Steuerberater Ralph Arens
beantwortet von Dipl.-Bw. (FH) / Steuerberater Ralph Arens
Hallo, ich bin Deutsche und wohne seit 10 Jahren in England (mit 2 Jahren Unterbrechung in USA, Australien), immer unter 5 Jahre am Stueck an einem Ort...
27.09.2014
Steuerberater/Dipl.-BW (FH) Sascha Blum
beantwortet von Steuerberater/Dipl.-BW (FH) Sascha Blum
Meine verwitwete Mutter ist 2013 im Alter von 99 Jahren Jahren gestorben. Mein Bruder und ich sind Alleinerben und erhalten jeder die Hälfte d Erbes...
16.09.2014
Steuerberater/Dipl.-BW (FH) Sascha Blum
beantwortet von Steuerberater/Dipl.-BW (FH) Sascha Blum
Ich habe von meiner deutschen Patentante die bis zum Todesfall in Deutschland wohnhaft war 35. 000€ geerbt. Es gab kein Testament, meine 2 Geschwister und ich sind die einzigen rechtlichen Erben...
18.08.2014
Steuerberater Dipl.-Kfm. Dr. Rainer Schenk
beantwortet von Steuerberater Dipl.-Kfm. Dr. Rainer Schenk
siehe anhängende Datei...
12.05.2014
Dipl.-Bw. (FH) / Steuerberater Ralph Arens
beantwortet von Dipl.-Bw. (FH) / Steuerberater Ralph Arens
Mein Vater besitz ein vermietetes Haus mit 2 Wohneinheiten. Geplant ist eine Überlassung -siehe unten-. Ich verpflichte mich damit zu einer Leibrentenzahlung (Anpassung der Zahlung nach 10 Jahren)...
14.04.2014
Dipl.-Bw. (FH) / Steuerberater Ralph Arens
beantwortet von Dipl.-Bw. (FH) / Steuerberater Ralph Arens
ich bin als Beamter in der passiven Phase der Altersteilzeit. Meine Frau ist im Jahre 2004 verstorben. da ein Teil meines Einkommens auf die Witwenrente angerechnet wurde, bekam ich bisher keine Witwenrente...
25.09.2013
Steuerberater Dipl.-Kfm. Dr. Rainer Schenk
beantwortet von Steuerberater Dipl.-Kfm. Dr. Rainer Schenk
Sehr geehrter Herr Schenk, meine momentane Situation bedarf Entscheidungen, welche jedoch auch von der zu erwartenden Steuerforderung abhängen...
18.08.2013
Steuerberater Dipl.-Kfm. Dr. Rainer Schenk
beantwortet von Steuerberater Dipl.-Kfm. Dr. Rainer Schenk
Ich habe einen steuerlichen Verlustvortrag. Meine Frage: kann ich einen Teil an meine beiden Kinder zu meinen Lebzeiten abtreten, übertragen oder vorzeitig vererben...
18.08.2013
Steuerberater Dipl.-Kfm. Dr. Rainer Schenk
beantwortet von Steuerberater Dipl.-Kfm. Dr. Rainer Schenk
Meine Tante ist am 30. 01. 2013 verstorben. Mein Vater und mein Onkel sind die Erbenje zur Hälfte. Meine Tante hat ein Haus - Wert ca. zwischen 5000€ und 10000€,da dieses stark renovierungsbedürftig ist...
10.08.2013
Dipl.-Bw. (FH) / Steuerberater Ralph Arens
beantwortet von Dipl.-Bw. (FH) / Steuerberater Ralph Arens
Wir haben in Vorgriff auf das Erbe unseren Töchter je 50. 000,00 euro,eine Grundschuld auf unser haus aufgenommen. Mit diesen Geld waren sie in der Lage sich je ein Haus zu finanziern...
06.07.2013
Steuerberater Dipl.-Kfm. Dr. Rainer Schenk
beantwortet von Steuerberater Dipl.-Kfm. Dr. Rainer Schenk
Sehr geehrter Herr Dr. Schenk, Mein Fall: mein Vater ist 2007 verstorben und hat meine Mutter als Vorerbin und mich als Nacherbin eingesetzt...
25.06.2013