E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?

Verkehrsrecht

Anwalt für Verkehrsrecht online fragen

Nach einem Verkehrsunfall schnell online fachanwaltlichen Rat einzuholen, verhindert später unangenehme Überraschungen. Auch bei anderen wichtigen Themen im Verkehrsrecht tauchen oft Fragen auf, mit denen man besser nicht alleine bleibt.
Auf der Online-Beratungsplattform yourXpert, die in der ZDF Sendung WISO als Testsieger im Bereich Online-Rechtsberatung ausgezeichnet wurde, stehen Ihnen fachkundige Experten zum Thema Verkehrsrecht zur Verfügung. Gehen Sie bei Rechtsfragen auf Nummer sicher und holen Sie sich jetzt fachkundigen Rat eines Anwalts für Verkehrsrecht ein!

Weitere allgemeine Informationen zum Verkehrsrecht finden Sie auch in unserem Verkehrsrecht-Online-Ratgeber.

Verkehrsrecht: Unsere Rechtsanwälte sind jetzt für Sie da!
Unentschlossen?
Alle Experten fragen »
  1. Frage stellen
  2. Preis selbst festlegen
  3. Antwort erhalten
Unentschlossen?
Alle Experten fragen »
  1. Frage stellen
  2. Preis selbst festlegen
  3. Antwort erhalten
Filtern




Bewertung ab:


Mind. 0 Bewertungen:
So funktioniert's: 1 Frage stellen 2 Preis bestimmen 3 Rat einholen
So funktioniert's: 1 "Telefon" klicken 2 Zahlungsart wählen 3 Lostelefonieren
So funktioniert's: 1 0900-1010 999 anrufen 2 Kennung eingeben 3 Rat einholen
So funktioniert's: 1 "Chat" klicken 2 Zahlungsart wählen 3 Loschatten
Experten 1-38 von 38
zertifiziert Geld-Zurück-Garantie
Meine Kanzlei berät und vertritt Sie überregional und deutschlandweit. Für Sie finde ich Wege, Ihre Ziele und Interessen schnell und kostengünstig zu erreichen und durchzusetzen. Mehr...

zertifiziert
Schnelle & unkomplizierte Hilfe vom Anwalt & Datenschutzbeauftragten (TÜV)! Nutzen Sie die Telefon-Hotline oder den Chat & erhalten direkt eine Einschätzung für Ihr Problem! Rechtsanwalt für alle Rechtsfragen zB DSGVO, Urheber-, Miet-, Vertragsrecht Mehr...

zertifiziert
Rechtsberatung und Vertretung - Meine Kanzlei arbeitet deutschlandweit und hat sich auf die Beratung über das Internet spezialisiert. Eine anschließende Vertretung ist in vielen Fällen möglich. Mehr...

zertifiziert Geld-Zurück-Garantie
Gerne berate ich Sie entweder im Rahmen der Beantwortung Ihrer eingestellten Rechtsfrage oder aber auch im Wege der Email- oder Telefonberatung. Ich suche die effektivste und zugleich kostenschonendste Lösung Ihres Rechtsfalls nur in Ihrem Interesse. Mehr...

zertifiziert Geld-Zurück-Garantie
Als Fachanwalt für Arbeits- und Verkehrsrecht stehe ich Ihnen gerne mit fundiertem, aktuellem Wissen zur Verfügung. Mehr...

zertifiziert
Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung finde ich die passende Lösung für jedes Rechtsproblem! Mehr...

zertifiziert Geld-Zurück-Garantie
Ich berate und vertrete Mandanten in allen zivilrechtlichen Angelegenheiten, insbesondere im Mietrecht, Familienrecht und Internetrecht (z.B. Filesharing-Abmahnungen und Ebay-Angelegenheiten) sowie bei Verkehrsunfällen oder Bußgeldverfahren. Mehr...

zertifiziert Geld-Zurück-Garantie
Damit er sich speziell auf die Bedürfnisse seiner Mandanten konzentrieren kann, ist Herr Jeromin ausschließlich im STRAFRECHT und im VERKEHRSRECHT tätig. Mehr...

zertifiziert Geld-Zurück-Garantie
Als Fachanwalt für Familienrecht und Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg stehe ich Ihnen für Fachfragen gerne zur Verfügung. Mehr...

zertifiziert Geld-Zurück-Garantie
Schnelle, umfassende, kompetente Rechtsberatung in vielen Sie betreffenden Situationen. Z.B.:- Ihre Rechte als Mieter & Vermieter, Internetauktionen, Verbraucherecht, Strafrecht, Sozialrecht Mehr...

zertifiziert Geld-Zurück-Garantie
Fundierte Online-Rechtsberatung in kurzer Zeit und auf solidem Niveau. Mehr...

zertifiziert Geld-Zurück-Garantie
Der Focus meiner Kanzleitätigkeit liegt in den Bereichen des Medizinrechts und Arzthaftungsrechts. Diesbezüglich besteht eine enge Verzahnung der Rechtsgebiete des Versicherungs-, Sozial-, Arbeits-, Zivil-, Straf-, Sach- und Personenschadensrechts. Mehr...

zertifiziert
Sie und Ihr rechtliches Problem stehen bei mir beratend, außergerichtlich und gerichtlich allein im Mittelpunkt. Ich berate Sie umfassend, verständlich und vor allem lösungsorientiert. Mehr...

zertifiziert Geld-Zurück-Garantie
rechtliche Beratung und Vertretung im Arbeitsrecht, im Mietrecht sowie im Verkehrsrecht Mehr...

zertifiziert
Als Fachanwältin für Familienrecht biete ich schnelle und kompetente Beratung. Auch in anderen Rechtsgebieten stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Mehr...

zertifiziert Geld-Zurück-Garantie
Allgemeinanwalt mit Neigung zum Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht, zum Vertragsrecht (Kauf, Miete etc.), Verkehrsunfallregulierung und Forderungseinzug von der ersten Mahnung bis zur Vollstreckung. Hohes Interesse am Recht der Hundehaltung. Mehr...

zertifiziert Geld-Zurück-Garantie
Die Kanzlei Newerla beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem Internet- und Computerrecht, dem Abmahnungsrecht , dem Wettbewerbs-, Urheber- und Markenrecht sowie dem allgemeinen Zivilrecht. Mehr...

zertifiziert Geld-Zurück-Garantie
Ich bin als Rechtsanwalt schwerpunktmäßig im Arbeitsrecht und mit Rechtsgebieten, bei denen es einen medizinischen Bezug gibt, tätig. Mehr...

zertifiziert Geld-Zurück-Garantie
Ich biete Ihnen eine umfassende fundierte Rechtsberatung ohne versteckte Kosten. Eine hohe Erreichbarkeit meiner Kanzlei bei Fragen/Wünschen dank moderner Telekommunikationsmittel ist stets garantiert. Mehr...

zertifiziert Geld-Zurück-Garantie
Rechtsanwältin seit dem Jahr 1994, zusätzlich Fachanwältin für Familienrecht und Fachanwältin für Arbeitsrecht Erste Vorsitzende des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg Korrespondenzsprachen: Deutsch und Englisch Mehr...

zertifiziert
Rechtsanwalt Mai bietet Ihnen umfassende Rechtsberatung - insbesondere für Unternehmen. Zum Beispiel bei Streit mit Kunden, Verkäufern oder Dienstleistern, bei der Abwehr von unberechtigten Zahlungsansprüchen und bei Problemen mit Online-Bezug. Mehr...

zertifiziert Geld-Zurück-Garantie
Als Fachanwalt für Arbeits- und Verkehrsrecht bearbeite ich bundesweit Verkehrsunfallangelegenheiten, Bußgeldverfahren und Kündigungsschutzverfahren. Ich biete einen umfangreichen Onlineservice mittels Internetakte, so dass ich gläsern arbeite. Mehr...

zertifiziert Geld-Zurück-Garantie
Ich biete individuelle und persönliche Beratung, insbesondere auf den Rechtsgebieten Familienrecht, Steuerrecht und Erbrecht. Zudem bin ich regelmäßig als Notarvertreterin tätig. Mehr...

zertifiziert
Willkommen in einer etwas anderen Kanzlei: Mit über 30-jähriger Erfahrung in Praxis (öfftl. Dienst + Anwalt) und Lehre (Lehrauftrag FHS öfftl. Verwaltung NRW) biete ich Beratung und ggf. bundesweite Vertretung. Unkonventionell und unbürokratisch. Mehr...

zertifiziert Geld-Zurück-Garantie
Kompetent, freundlich und mit viel Empathie für Ihren individuellen Beratungsbedarf kümmere ich mich als Allgemeinanwältin um Ihre rechtlichen Probleme. Mehr...

zertifiziert Geld-Zurück-Garantie
Nach über 5000 Telefonberatungen in fast allen Rechtsgebieten, helfe ich Ihnen schnell, freundlich und kompetent im MIET-, ARBEITS-, KAUF-, STRAF-, ZIVIL- und VERKEHRSRECHT sowie in meinem Spezialgebiet: VORSORGEVOLLMACHT und PATIENTENVERFÜGUNG! Mehr...

zertifiziert Geld-Zurück-Garantie
Rechtsberatung in den Bereichen Architektenrecht, Baurecht, Mietrecht, Maklerrecht, Nachbarschaftsrecht, Vertragsrecht, Verkehrsrecht und allgemeines Zivilrecht. Mehr...

zertifiziert Geld-Zurück-Garantie
fundierte und unkomplizierte Rechtsberatung - Schwerpunkte der Rechtsberatung sind: Strafrecht, Arbeitsrecht, Mietrecht, allgemeines Zivilrecht (Vertragsrecht, Mahnungen etc.), sowie das Internetrecht... Mehr...

zertifiziert
Sie haben Recht! Wir helfen Ihnen dieses durchzusetzen. Wir vertreten Sie überregional und deutschlandweit und finden Wege, Ihre Ziele und Interessen schnell und kostengünstig zu erreichen. Mehr...

zertifiziert
Als serviceorientierte Kanzlei biete ich Ihnen Hilfe und Rat bei allen Fragen zum Arbeits- und Sozialrecht, sowie zu den Themen Reise- / Verkehrsrecht und Medizinrecht. Kaufrecht und Strafrecht gehören ebenfalls zu meinem Tätigkeitsgebiet. Mehr...

zertifiziert Geld-Zurück-Garantie
Internationales Steuerrecht für Privatpersonen Verkehrsunfallabwicklung Ordnungswidrigkeiten Inkasso Mehr...

zertifiziert Geld-Zurück-Garantie
In meiner anwaltlichen Tätigkeit beschäftige ich mich schwerpunktmäßig mit den Bereichen Miet- und WEG Recht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Familienrecht sowie dem allgemeinen Zivilrecht. Mehr...

zertifiziert Geld-Zurück-Garantie
Ich bin ihr kompetenter Ansprechpartner im Steuerrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht und Zivilrecht. Meine besondere Expertise unterstreicht der Fachanwaltstitel im Steuerrecht, der Fachanwaltstitel im Strafrecht und der Doktortitel im Steuerstrafrecht. Mehr...

zertifiziert Geld-Zurück-Garantie
Die Kernkompetenzen der Kanzlei Varol liegen im Steuerrecht, Steuerstrafrecht, allgemeinen Zivilrecht, Verkehrsrecht sowie Strafrecht. Mehr...

zertifiziert Geld-Zurück-Garantie
Rechtsanwalt für das gesamte Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht Strafverteidigung | Nebenklage | Opferanwalt | Zeugenbeistand Mehr...

zertifiziert
Meine Kanzlei bietet Ihnen deutschlandweit anwaltliche Beratung und Unterstützung in sämtlichen relevanten Rechtsgebieten unter Einsatz und Verwendung modernster Kommunikationsmitel. Mehr...

zertifiziert Geld-Zurück-Garantie
Als Fachanwalt für Strafrecht biete ich Ihnen qualifizierte und rechtssichere Beratung im Straf- und Verkehrsrecht Mehr...

zertifiziert
Ausführliche aber prägnante Beratung in allen Vertrags-, Arbeitsrechts-, Erbrechts-, Mietrechts- und Verkehrsrechtsangelegenheiten. Mehr...

4,7 von 5 Sterne auf der Grundlage von 1754 Bewertungen
* Alle Preise sind Endpreise inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer. Gebühr aus dem deutschen Festnetz. Preise bezüglich Mobilfunk können abweichen. Bitte beachten Sie, dass Anrufe nur aus dem deutschen Netz möglich sind.

Verkehrsrecht Online Beratung

Der vorrangige Sinn des Verkehrsrechts mit dessen vielen Regelungen ist ein möglichst friedliches und schadfreies Teilen wichtiger Verkehrsflächen. Die größten Probleme im Verkehr entstehen zum einen durch die verschiedenartigen Nutzungsmöglichkeiten und zum anderen durch die individuellen Sichtweisen der einzelnen Verkehrsteilnehmer. Der wichtigste Grundsatz ist hierbei, gegenseitig Rücksicht zu nehmen.

Lesen Sie jetzt unseren Verkehrsrecht-Ratgeber und informieren Sie sich über die wichtigen Themen rund um das Verkehrsrecht:

Online Ratgeber Verkehrsrecht

(Lesezeit: ca. 6 Minuten)

Wer nicht in einem Schloss lebt, das von einer privaten Parkanlage umgeben ist, kann es kaum vermeiden, täglich mit verkehrsrechtlichen Vorschriften in Berührung zu kommen. Der öffentliche Verkehr fängt nämlich bereits auf dem Gehweg vor der eigenen Haustür an. Wer als Fußgänger den Bürgersteig benutzt oder die Straße überquert, hat sich schon den Regelungen des Verkehrsrechts unterworfen. Verkehrsrechtliche Bestimmungen gelten nicht nur für Kraftfahrer, sondern auch für Fußgänger, Radfahrer oder Nutzer anderer Fortbewegungsmittel. Professionelle Kraftfahrer wie Busfahrer oder LKW-Fahrer müssen sich ebenso an die Verkehrsregeln halten wie Gelegenheitsautolenker oder Rennradfahrer, Rentner mit Rollatoren oder Skateboarder.

Alles worauf Sie in diesem Zusammenhang achten müssen und viele weitere wichtige Informationen rund um das Verkehrsrecht finden Sie in diesem Online Ratgeber.

Inhalt

  1. Was gehört zum Verkehrsrecht?
  2. Wichtige Gesetze und Verordnungen aus dem Verkehrsrecht
  3. Vorteile schneller anwaltlicher Beratung im Verkehrsrecht
  4. Online-Anwalt kann im Ernstfall noch am Unfallort befragt werden
  5. Häufige Fragen an den Anwalt für Verkehrsrecht
  6. Verkehrsrecht-Themen im Überblick
    6.1 Führerschein
    6.2 Ordnungswidrigkeiten
    6.3 Schadensregulierung
    6.4 Straftat
    6.5 Unfall

1. Was gehört zum Verkehrsrecht?

Das Verkehrsrecht besteht aus einer Vielzahl von Vorschriften, die in verschiedenen Gesetzen zusammengefasst wurden. Dabei werden unterschiedliche Rechtsgebiete wie Ordnungswidrigkeitenrecht, Strafrecht, Zivilrecht und Verwaltungsrecht berührt. Es gibt keine spezielle Gerichtszuständigkeit für Verkehrsrecht. Der „Verkehrsrichter“ ist meistens ein Richter am Amtsgericht, der hauptsächlich für Verkehrsordnungswidrigkeiten zuständig ist.

Wenn von Verkehrsrecht die Rede ist, handelt es sich um eine Zusammenfassung von Rechtsvorschriften, die mit der Verkehrsteilnahme als Lebens- und Erlebensbereich in Zusammenhang stehen. Verkehrsrecht betrifft jeden, der sich auf öffentlichem Straßenraum bewegt, sei es zu Fuß oder mit Fahrzeugen aller Art. Welche Flächen zum öffentlichen Verkehrsraum gehören, bestimmt das Verwaltungsrecht. Öffentliche Parkplätze gehören jedenfalls ebenso dazu, wie mehr oder weniger ausgebaute Straßen. Bei allgemein zugänglichen Wegen, die über private Grundstücke führen, fängt das Streitpotential bereits an.

2. Wichtige Gesetze und Verordnungen aus dem Verkehrsrecht

Zum Verkehrsrecht gehört die Straßenverkehrsordnung mit ihrer Verhaltens-Generalklausel in § 1 StVG. Das Verkehrsrecht dient vorrangig nicht dem Ausleben moralischer Ansprüche, sondern es soll dem Bedürfnis nach Sicherheit und Ordnung bei der gemeinsamen Nutzung öffentlicher Flächen dienen. Deshalb verpflichtet der Gesetzgeber in § 1 StVO alle Verkehrsteilnehmer zur gegenseitigen Rücksichtnahme im Straßenverkehr. Die Straßenverkehrszulassungsordnung betrifft die Anforderungen an Fahrzeuge im öffentlichen Verkehr. Bußgeldkataloge und das Strafgesetzbuch bestimmen, welche Folgen Fehlhandlungen im Verkehr haben. Zivilrecht muss angewandt werden, wenn es um Schadensersatzforderungen geht. Verwaltungsrecht bestimmt, wann einem Verkehrsteilnehmer die „Erlaubnis zum Führen von Kraftfahrzeugen“ erteilt oder entzogen wird. Die Abwicklung eines Unfallschadens wird nach den Regeln der §§ 823 ff BGB vorgenommen. Versicherungsrechtliche Fragen können dabei ebenfalls zu klären sein.

3. Vorteile schneller anwaltlicher Beratung im Verkehrsrecht

Verkehrsrechtliche Probleme ergeben sich meistens plötzlich und eher unerwartet. Sie sind nicht das Ergebnis langfristiger Entwicklungen, die sich, wenn sie rechtzeitig erkannt werden, in aller Ruhe richtigstellen lassen. Im Verkehrsrecht ist es häufig eine falsche Sekundenentscheidung, die zu einem ernsthaften Rechtsproblem führt. Der Entschluss, doch noch über die Ampel zu fahren, obwohl sie kein grünes Licht mehr zeigt, führt zum Aufblitzen des bei Autofahrern gefürchteten Rotlichts. Die Entscheidung, die Geschwindigkeit nicht vorschriftsmäßig zu drosseln, kann zum Unfall führen.

Die Online-Rechtsberatung ist besonders gut dazu geeignet, sich zunächst einmal einen Überblick über die möglichen Folgen einer verkehrsrechtlichen Fehlhandlung vom Experten geben zu lassen. Der fachlich spezialisierte Rechtsanwalt kann manchmal beruhigen, er kann aber auch auf besondere Gefahren eines bestimmten Verhaltens hinweisen.

4. Online-Anwalt kann im Ernstfall noch am Unfallort befragt werden

Dank der übersichtlichen Anwaltssuche auf yourXpert kann nach einem Verkehrsunfall direkt ein Anwalt für Verkehrsrecht online konsultiert werden. Der Unfallbeteiligte erhält auf diese Weise die ersten, wichtigen Ratschläge zu seinem Verhalten am Unfallort und zum Umgang mit Unfallgegner und Polizei. Manche Fehler, die sich später sehr unangenehm auswirken, können auf diese Weise vermieden werden. So ist es beispielsweise empfehlenswert, zunächst zur Verschuldensfrage zu schweigen und sich keine mündlichen Zugeständnisse abringen zu lassen. Jede Aussage, die die Polizei protokolliert oder die ein Zeuge wiederholt, kann in einem späteren Verfahren verwendet werden.

5. Häufige Fragen an den Anwalt für Verkehrsrecht

Viele Fragen, die der Anwalt für Verkehrsrecht online beantwortet, betreffen die Einziehung des Führerscheins. Es hängt vom jeweiligen Tatvorwurf ab, ob mit einer vorübergehenden Entziehung des Führerscheins oder mit einer endgültigen Einziehung gerechnet werden muss. Im ersten Fall wird der Führerschein auf der Polizeidienststelle verwahrt und nach Ablauf der festgesetzten Dauer wieder herausgegeben. Nach einer Einziehung muss nach Ablauf der verhängten Sperrzeit ein neuer Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis gestellt werden. Zum Problem können dabei nicht nur Gebühren werden. Die Führerscheinbehörde kann bei berechtigtem Zweifel an der Eignung des Kraftfahrers die Durchführung einer Medizinisch Psychologischen Untersuchung (MPU) anordnen. Das kann nach Alkoholfahrten, bei Verdacht auf Drogenmissbrauch, aber auch bei häufigen Verkehrsverstößen geschehen.

6. Verkehrsrecht-Themen im Überblick

Justitia

6.1 Führerschein

Der Führerschein verkörpert die Erlaubnis, Kraftfahrzeuge im öffentlichen Verkehr zu führen. Er wird gemäß § 21 FEV auf Antrag von der örtlich zuständigen Führerscheinbehörde ausgestellt, wenn die Voraussetzungen erfüllt sind. Es gibt in Deutschland 16 verschiedene Führerscheinklassen, die bestimmen, welche Art von Fahrzeugen jeweils geführt werden darf. Der Führerschein kann auf Probe erteilt werden. Fahren ohne Führerschein ist eine Straftat.

Mehr Informationen zum Thema Führerschein finden Sie in unserer Wissensdatenbank yourXpertise.

6.2 Ordnungswidrigkeiten

Als Ordnungswidrigkeiten werden Regelverstöße geahndet, die der Gesetzgeber als „leicht“ einstuft. Als Strafe kommt vorrangig die Geldstrafe in der Form des Bußgelds in Betracht. Daneben kann auch ein Fahrverbot verhängt werden.

Im Ordnungswidrigkeitenverfahren wird nach Anhörung zunächst ein Bußgeldbescheid erlassen. Gegen diesen Bescheid kann der Beschuldigte innerhalb von 14 Tagen Einspruch einlegen. Es kommt dann zu einer Verhandlung vor dem Strafrichter. Verzichtet der Beschuldigte auf einen Einspruch, wird die Bußgeldzahlung mit Ablauf der Einspruchsfrist fällig.

Mehr Informationen zum Thema Ordnungswidrigkeiten finden Sie in unserer Wissensdatenbank yourXpertise.

Verkehrsrecht6.3 Schadensregulierung

Für Verkehrsunfälle auf öffentlichen Verkehrsflächen gelten die Regeln der Schadensregulierung nach §§ 823 ff BGB. Halter von Kraftfahrzeugen sind gemäß § 1 PflVG dazu verpflichtet, eine KfZ-Haftpflichtversicherung abzuschließen, damit die möglicherweise hohen Schadenssummen, die durch Beschädigung anderer Kraftfahrzeuge oder Schädigung der Gesundheit anderer Verkehrsteilnehmer schnell entstehen können, finanziell abgedeckt sind. Für Schäden, die durch Fußgänger oder Radfahrer verursacht werden, haftet der Verursacher alleine, wenn keine private Haftpflichtversicherung besteht.

Mehr Informationen zum Thema Schadensregulierung finden Sie in unserer Wissensdatenbank yourXpertise.

6.4 Straftat

Die meisten Verstöße gegen verkehrsrechtliche Vorschriften sind als Ordnungswidrigkeiten eingestuft. Werden allerdings erhebliche Werte der Allgemeinheit gefährdet, kann ein Verkehrsdelikt zur Straftat werden. Das gilt beispielsweise für das unerlaubte Entfernen vom Unfallort (§ 142 StGB), für Fahrten unter Einfluss von Rauschmitteln (§ § 316, 323a StGB) und für die Gefährdung des Straßenverkehrs (§ 315 c StGB). Auch das Fahren ohne Führerschein und Verstöße gegen das Pflichtversicherungsgesetz sind Straftaten.

Mehr Informationen zum Thema Straftat finden Sie in unserer Wissensdatenbank yourXpertise.

6.5 Unfall

Als Unfall wird jeder Vorfall im öffentlichen Verkehr bezeichnet, bei dem ein anderer Verkehrsteilnehmer einen Schaden erlitten hat. Der Unfall und seine Auswirkungen müssen für mindestens einen der Beteiligten überraschend und ungeplant geschehen. Eine Verabredung zum Ineinander fahren von Autos stellt einen Versicherungsbetrug dar, keinen Unfall. Ein Unfall kann spektakulär oder sehr unauffällig geschehen. Wer beim Ausparken nicht ausschließen kann, ein benachbartes Fahrzeug berührt zu haben, sollte aussteigen und sich vergewissern. Hat er einen Lackkratzer verursacht und wurde dabei beobachtet, kann dies zu einer Strafanzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort führen.

Mehr Informationen zum Thema Unfall finden Sie in unserer Wissensdatenbank yourXpertise.

Bildnachweis: © fotolia.com – nmann77


Eine Verkehrsrecht-Online-Beratung

  • ist rechtssicher durch qualifizierte, zertifizierte und erfahrene Rechtsanwälte                                          
  • ist i.d.R. kostengünstiger als eine Rechtsberatung beim Anwalt vor Ort
  • bleibt vertraulich
  • spart Zeit
  • und hilft sofort.

Jetzt einen Anwalt für Verkehrsrecht online fragen.

Häufige Fragen

Welche Vorteile hat eine Online-Rechtsberatung im Bereich Verkehrsrecht?

Ihre Vorteile auf einen Blick:

Einfacher: Sie sind es leid sich nach unflexiblen Beratungs- und Öffnungszeiten zu richten? Holen Sie sich Ihren Expertenrat im BereichVerkehrsrecht bequem von Zuhause aus und lernen Sie die Vorzüge gegenüber einer Vor-Ort-Beratung zu schätzen.

Günstiger: Sparen Sie neben Zeit auch Geld! Eine Onlineberatung im BereichVerkehrsrecht ist in der Regel deutlich preisgünstiger als eine Vor-Ort-Beratung.

Schneller: Die Beratung eilt? Durch eine eigens von Ihnen festgelegte Frist ist eine rechtzeitige Beratung garantiert.

Diskreter: Nutzen Sie den Vorteil einer Online Beratung im Bereich Verkehrsrecht und bleiben Sie anonym!

Wie nutze ich das Online-Beratungsportal yourXpert im Bereich Verkehrsrecht?

yourXpert bietet Ihnen die Möglichkeit, direkt mit Experten für Verkehrsrecht Kontakt aufzunehmen, sei es schriftlich oder telefonisch. Wie die Kontaktaufnahme funktioniert, erfahren Sie im nächsten Abschnitt unter Wie kontaktiere ich einen Experten für Verkehrsrecht auf yourXpert?.

Eine Online-Rechtsberatung können Sie überall in Anspruch nehmen.
Was Sie benötigen:
- PC, Laptop, Smartphone oder Tablet, um ins Internet zu gelangen
- ein Telefon, wenn Sie die telefonische Beratung wünschen

Gleichzeitig können Sie yourXpert auch als Informationsportal für Verkehrsecht nutzen. Zum einen mit Hilfe des obigen Ratgebers für Verkehrsrecht, zum anderen durch unsere Wissensdatenbank yourXpertise, auf der Sie zahlreiche veröffentlichte Antworten, sowie Fachartikel im Bereich Verkehrsrecht erwarten.

Wie kontaktiere ich einen Experten fürVerkehrsrecht auf yourXpert?

Auf yourXpert stehen Ihnen folgende Beratungsarten zur Verfügung:

Email-Beratung
Nutzen Sie die Möglichkeit einer persönlichen Email-Beratung und wählen Sie Ihren persönlichen Experten für Verkehrsrecht an Hand der Expertenprofile und Kundenbewertungen auf yourXpert aus. Ihr Anliegen wird direkt per Email an Ihren persönlichen Experten gesendet.

Schwarzes Brett
Stellen Sie Ihre Frage an alle Experten für Verkehrsrecht am Schwarzen Brett. Ihre Frage wird an den Expertenpool versendet und ein passender Experte antwortet Ihnen innerhalb kürzester Zeit per Email. Der einfachste Weg zur kompetenten Antwort: 1. Frage stellen 2. Preis selbst festlegen 3. Kompetente Antwort erhalten.

Telefonberatung
Nutzen Sie die Vorteile einer anonymen und schnellen telefonischen Rechtsberatung im Verkehrsrecht. Telefonieren Sie völlig unkompliziert über die 0900-Nummer mit Ihrem Experten für Verkehrsrecht. Wählen Sie hierfür die Nummer 0900-1010 999 und geben Sie im Anschluss die Kennung Ihres Experten ein, welche Sie im Profil des jeweiligen Experten finden. Infos zur yourXpert-Anwaltshotline finden Sie hier. Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit Ihr Guthaben auf Ihrem yourXpert Konto aufzuladen um dieses für die telefonische Beratung zu verwenden.

Online Chat-Beratung
Entscheiden Sie sich für eine Live-Beratung per Chat. Erhalten Sie eine persönliche und anonyme 1-zu-1 Beratung von einem Experten für Verkehrsrecht direkt per Online Chat.

Wann empfiehlt es sich eine Online Rechtsberatung im Bereich Verkehrsrecht über yourXpert in Anspruch zu nehmen?

Wann immer Sie eine kompetente Rechtsberatung im Bereich Verkehrsrecht benötigen, stehen Ihnen unsere zertifizierten Verkehrsrechtsanwälte zur Verfügung. Lassen Sie Ihre Rechtsfragen durch einen unserer, in der örtlichen Anwaltskammer eingetragenen, Verkehrsrechtsanwälte lösen und stehen Sie im Falle eines Rechtsstreites sicher da!

Woher weiß ich, welches der richtige Experte für mich ist?

Vielleicht haben Sie sich schon auf unserer Homepage umgeschaut und unter den Profilen der Verkehrsrechtsanwälte jemanden gefunden, an den Sie sich gerne wenden möchten. Dabei hilft Ihnen das Durchsehen des Expertenprofils, die Bewertungen anderer Mandanten, die bisherigen Antworten des Anwalts und ggf. dessen Ratgeber. Auswahl getroffen? Dann können Sie direkt mit Ihrem Experten per X-Mail, Chat oder Telefon Kontakt aufnehmen.

Vielleicht wissen Sie aber auch nicht genau, wie Sie sich für einen unserer Experten entscheiden sollen. Kein Problem, denn dann machen wir das für Sie. Stellen Sie Ihre Anfrage einfach an unser Schwarzes Brett, nutzen Sie die Angebot-einholen-Funktion oder rufen Sie bei unserer Anwaltshotline an und schon wird Ihnen ein passender Experte für Verkehrsrecht zugewiesen.

Wer sind die Experten für Verkehrsrecht auf yourXpert?

Die Rechtsberatung im Bereich Verkehrsrecht wird von zertifizierten Rechtsanwälten des ZDF-WISO Testsiegers yourXpert.de vorgenommen. Alle Profile der Anwälte für Verkehrsrecht und deren Qualifikationen sowie bisherige Kundenbewertungen können Sie oben einsehen.

Was kostet die Beratung im Bereich Verkehrsrecht?

Da es sich bei jeder Beratung von yourXpert um eine individuelle Leistung handelt, werden die meisten Preise vom Rechtsanwalt individuell festgesetzt. Ihr Vorteil: Dies geschieht stets vor einer Beratung. Viele Beratungsprodukte können zum Festpreis angeboten werden D.h. Sie haben stets absolute Kostentransparenz und erleben keine böse Überraschung wie es bei einer Anwaltsberatung vor Ort nicht selten der Fall ist.

Eine telefonische Rechtsberatung im Bereich Verkehrsrecht bei yourXpert dauert im Durchschnitt neun Minuten und die Gesprächsminute kostet dabei 1,99 Euro.

Einem Anwalt für Verkehrsrecht schriftlich eine Frage zu stellen ist ab 37 Euro möglich.

Wann erhalte ich eine Antwort?

Bei einer E-Mail-Beratung im Bereich Verkehrsrecht garantieren wir ein Prüfergebnis innerhalb von 24h, in dringenden Fällen ist auch eine Beantwortung innerhalb von 12h oder 4h möglich! Wer direkt Antwort wünscht, ist mit einem Telefonat oder einem Chatgespräch mit einem Experten für Verkehrsrecht gut beraten.

Wer kann meine Anfrage lesen? Wird meine Anfrage öffentlich sichtbar sein?

Ob Sie Ihre Anfrage öffentlich sichtbar machen möchten, entscheiden Sie selbstverständlich selbst. In Ihrem yourXpert-Account haben Sie hierfür nach dem Absenden der Frage die Möglichkeit, die Einstellung so vorzunehmen dass lediglich Sie und Ihr Anwalt Ihre Anfrage lesen können.

Welche Zahlungsmöglichkeiten habe ich?

Auf yourXpert stehen Ihnen alle relevanten Zahlungsweisen zur Verfügung:

  • Paypal
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte (VISA, MasterCard)
  • Vorkasse
  • Bei den 0900-Anrufen haben Sie zudem die Möglichkeit, den Anruf über Ihre reguläre Telefonrechnung abrechnen zu lassen.