E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Anfrage

Arbeitsrecht

Arbeitsrecht-Themen

Abmahnung Arbeitsrecht

  • Abmahnungen sind in vertraglichen Regelungen und § 314 BGB festgehalten.
  • Eine Abmahnung hat erst mal keine Rechtswirkung, sollte aber dennoch vom Arbeitnehmer ernst genommen werden, da eine Wiederholung des abgemahnten Verhaltens zu einer Kündigung führen kann.
  • Die Abmahnung muss konkrete Angaben bezüglich des Verhaltens des Arbeitnehmers beinhalten (z.B. Konkrete Datums- und Zeitangabe bei Zuspätkommen).
  • Wenn der Sachverhalt der Abmahnung nicht den Tatsachen entspricht, kann der Arbeitnehmer verlangen, dass diese aus der Akte entfernt wird.

Arbeitszeugnis

Zum Arbeitszeugnis:

  • Ein Arbeitszeugnis ist eine wichtige Visitenkarte bei Bewerbungen.
  • Mehr als 87 % aller Zeugnisse enthalten die Note „gut“ oder „sehr gut“.
  • Ein Zeugnis muss der Wahrheit entsprechen.
  • Es muss klar und wohlwollend formuliert sein.
  • Es darf das berufliche Fortkommen nicht unnötig erschweren.
  • Es darf keine versteckten negativen Botschaften enthalten.

Aufhebungsvertrag

  • Der Aufhebungsvertrag beendet im Gegensatz zur Kündigung ein Arbeitsverhältnis in einvernehmlicher Weise.
  • Wirksam wird ein Aufhebungsvertrag nach § 623 BGB nur, wenn er schriftlich geschlossen wurde.
  • Arbeitnehmer gehen das Risiko ein, eine Sperrzeit von der Arbeitsagentur zu bekommen und 12 Wochen kein Arbeitslosengeld zu erhalten. Die Sperrzeit lässt sich nur mit einer bestimmten Vorgehensweise umgehen und der Vertrag muss besondere Kriterien erfüllen.
  • Wesentliche Regelungen eines Aufhebungsvertrages sind der Zeitpunkt der Beendigung des Arbeitsverhältnisses, eine Abfindungsvereinbarung und der Anspruch auf ein gutes Arbeitszeugnis.
  • Die sogenannte Regelabfindung liegt zwischen 0,25 und 1,0 Monatsgehältern pro Beschäftigungsjahr. Die angemessene Höhe muss aber stets im Einzelfall ermittelt und ausgehandelt werden.

Antworten zum Thema Arbeitsrecht

Antworten 1-10 von 454
Rechtsanwältin Uta Ordemann
beantwortet von Rechtsanwältin Uta Ordemann
Sehr geehrte Frau Ordemann, seit1988 bin ich bei einem Steuerberater tätig. Gemäß meiner Renteninformation kann ich zum 01. 02. 2021 vorzeitig in Rente gehen, da ich mehr als 45 Jahre berufstätig bin...
» weiterlesen
18.01.2020
Rechtsanwältin Uta Ordemann
beantwortet von Rechtsanwältin Uta Ordemann
Sehr geehrte Frau Ordemann! Mein Vorgesetzter nimmt mich gegen meinen Willen aus dem Klinikbereitschaftsdienst, zumindest aus den Wochenendtagen (Freitag- Sonntag, Feiertag). Ich war im Jahr 2019 insgesamt mehr als 25 Tage arbeitsunfähig, fühle mich aber weiterhin in der Lage, meinen Beruf uneing...
» weiterlesen
05.01.2020
Rechtsanwältin Silvana Grass
beantwortet von Rechtsanwältin Silvana Grass
Guten Tag ich habe selber das Arbeitsverhältnis gekündigt nach 3 Monaten. Und habe 7 Tage Urlaub genommen. Kann der Arbeitgeber den genommenen Urlaub Geldlich einfordern? Oder habe ich Anspruch auf diesen Urlaub ? Denn mir wurde dieser Urlaub von der letzten Abrechnung Geldlich abgezogen...
» weiterlesen
03.01.2020
Rechtsanwältin Silvana Grass
beantwortet von Rechtsanwältin Silvana Grass
Sehr geehrte Frau Grass, Ich bin seit dem 29. 04. 2019 im Krankenstand. Ab dem 07. 01. 2020 fange ich mit der stufenweise Wiedereingliederung an. Die Wiedereingliederung dauert 3 - 4 Monate...
» weiterlesen
29.12.2019
Rechtsanwältin Uta Ordemann
beantwortet von Rechtsanwältin Uta Ordemann
Ich bin AT Angestellter in der chemischen Industrie. Mein Arbeitsvertrag garantiert mir eine Lohnfortzahlung im Krankenfall von 6 Monaten durch den Arbeitgeber. Ich habe einen anerkannten GdB von 50%...
» weiterlesen
02.12.2019
Rechtsanwalt Jan Wilking
beantwortet von Rechtsanwalt Jan Wilking
Es geht um die Beurteilung einer Kollegin, die ich bestenfalls mit der Note "ausreichend" bewerten würde, seitens des Beurteilenden jedoch positiv dargestellt wird. Wir benötigen insofern einen unabhängigen Kommentar eines ausgewiesenen Fachmanns...
» weiterlesen
29.11.2019
Rechtsanwältin Uta Ordemann
beantwortet von Rechtsanwältin Uta Ordemann
Hallo Frau Ordemann, ich habe eine Frage zur Arbeitnehmerüberlassung /Scheinwerkvertrag. Ich bin bei Firma A angestellt und in Arbeitnehmerüberlassung bei Firma B tätig. Firma B setzt mich auf Grundlage eines Werkvertrags bei Firma C ein...
» weiterlesen
16.11.2019
Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
beantwortet von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrter Herr Hesterberg ich gehe vom 27. 11. 2019 bis 31. 01. 2020 ins Elternzeit. Ich habe bereits ein Job-Angebot bekommen und möchte meinen aktuellen Job wechseln nach Elternzeit wechseln...
» weiterlesen
10.11.2019
Rechtsanwältin Uta Ordemann
beantwortet von Rechtsanwältin Uta Ordemann
Sehr geehrte Frau Ordemann, Ich arbeite seit Januar 2019 als Financial Analytiker in Berlin. Ich habe einen zweijährige Vertrag (Ablauf ist am Januar 2021) unterschrieben und meine 6 Monaten Probezeit ist schon vorbei...
» weiterlesen
11.11.2019
Rechtsanwältin Uta Ordemann
beantwortet von Rechtsanwältin Uta Ordemann
Guten Tag Frau Ordemann, ich bitte Sie um Prüfung und Bewertung meines Arbeitszeugnisses und um entsprechende Handlungsempfehlungen. Folgende Punkte sind mir bereits aufgefallen, welche aus meiner Sicht korrigiert werden sollten: 1...
» weiterlesen
06.11.2019

Sie haben eine Frage zum Thema Arbeitsrecht? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!

» Hier finden Sie alle Experten zu diesem Thema

Fachartikel zum Thema Arbeitsrecht

Fachartikel 1-10 von 24
Rechtsanwältin Denise Gutzeit
Rechtsanwalt Simon Bürgler
Rechtsanwalt Samet Sen
Kein Foto
Kein Foto
Rechtsanwältin Annegret Müller-Mundt
Rechtsanwalt Klaus Spitz, M.A.
Rechtsanwalt Klaus Spitz, M.A.
Rechtsanwalt Klaus Spitz, M.A.
Rechtsanwalt Klaus Spitz, M.A.

Sie haben eine Frage zum Thema Arbeitsrecht? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!

» Hier finden Sie alle Experten zu diesem Thema