E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Anfrage
Corona Beratung: Die wichtigsten Fragen zu COVID-19
Die wichtigsten Fragen zum Coronavirus (COVID-19)
Wir sind auch in Zeiten von Corona für Sie da!
Jetzt informieren

Familienrecht Ratgeber

Familienrecht-Themen

Unterhalt

  • Familienunterhalt: Während der Ehe oder Partnerschaft sind Ehepartner und eingetragene Lebenspartner verpflichtet, durch ihre Arbeit und mit ihrem Vermögen die Familie angemessen zu unterhalten (§ 1360 BGB). Die Haushaltsführung steht einer Erwerbstätigkeit gleich.
  • Trennungsunterhalt fällt an, wenn Ehegatten oder eingetragene Lebenspartner getrennt leben (§ 1361 BGB, § 12 LPartG).
  • Ehegattenunterhalt fällt an, wenn ein Ehepartner nach der Scheidung außerstande ist, für den eigenen Unterhalt zu sorgen (§§ 1569 – 1576 BGB). Lebenspartner sind zu nachpartnerschaftlichem Unterhalt verpflichtet (§ 16 LPartG).
  • Kindesunterhalt fällt an, wenn der nicht betreuende Elternteil seinem Kind Unterhalt zahlen muss (§ 1612a BGB).
  • Verwandtenunterhalt fällt an, wenn Verwandte in gerader Linie verpflichtet sind, einander Unterhalt zu gewähren. Beispiel: Ein Kind muss seinem Elternteil das Pflegeheim finanzieren (§ 1601 BGB).

Antworten zum Thema Familienrecht

Antworten 1-10 von 293
Rechtsanwalt Sascha Lembcke
beantwortet von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte kurzes Feedback zu dem angegangenen Vertragsentwurf einholen mit einer kurzen Rückmeldung ob ein oder mehrere Punkte ungültig oder nach deutschem Recht definitiv nicht umsetzbar bzw...
» weiterlesen
Rechtsanwältin Silvana Grass
beantwortet von Rechtsanwältin Silvana Grass
Liebe Frau Grass, meine Fragen beziehen sich auf Mietzahlungen nach der Trennung wenn der Ehemann ausgezogen ist (er zog aus und beteiligte sich an keinen Mietkosten mehr zahlte mir aber Trennungsunterhalt und Kindesunterhalt...
» weiterlesen
Rechtsanwältin Silvana Grass
beantwortet von Rechtsanwältin Silvana Grass
Trennung. Das Haus muss verkauft werden, ich kann es allein nicht halten. Der Verkaufspreis beträgt 250. 000 Euro, Restschuld liegt bei 90. 000 Euro. Wir sind beide als Eigentümer eingetragen...
» weiterlesen
Rechtsanwältin Susanne Heck
beantwortet von Rechtsanwältin Susanne Heck
Hallo. Ich habe eine Frage. Mein Freund und ich möchten im Juni heiraten. Er hat zwei Kinder (6,8) und trägt mit seiner Ex-Frau das gemeinsame Sorgerecht. Da sie seit sechs Jahren nicht über die Trennung hinweg gekommen ist und auch sie neu verheiratet ist, verbietet sie jetzt trotzdem den Kind...
» weiterlesen
Rechtsanwalt Stephan Bartels
beantwortet von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Zur Sachlage: Ich bin seit Mai 1998 verheiratet und habe aus dieser Ehe zwei Kinder, geboren 1999-3 (Tochter) und 2001-3 (Sohn). Während dieser Zeit habe ich ein Vermögen von rund 1,6 Mio...
» weiterlesen
Rechtsanwältin Silvana Grass
beantwortet von Rechtsanwältin Silvana Grass
Ich bin ein junger Mann, dem vor vier Jahren in Deutschland Asyl gewährt wurde. Als ich in Deutschland ankam, versicherte ich dem Flüchtlingsgericht, dass ich verheiratet bin, und gab der Gemeinde einen in die deutsche Sprache übersetzten Ehevertrag...
» weiterlesen
Rechtsanwalt und Mediator Christian Joachim
beantwortet von Rechtsanwalt und Mediator Christian Joachim
Sehr geehrter Herr Joachim, ich brauche Ihre Unterstützung. Folgender Fall liegt vor. Meine Frau war verheiratet von 2009 bis 2017. Die Scheidung meiner Frau wurde verkündet am 08...
» weiterlesen
Rechtsanwältin Silvana Grass
beantwortet von Rechtsanwältin Silvana Grass
Sehr geehrte Frau Grass, ich brauche Ihre Unterstützung. Folgender Fall liegt vor. Meine Frau war verheiratet von 2009 bis 2017. Die Scheidung meiner Frau wurde verkündet am 08. 08...
» weiterlesen
Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich brauche Ihre Unterstützung. Folgender Fall liegt vor. Meine Frau war verheiratet von 2009 bis 2018. In dieser Zeit wurde ein Haus gekauft von den Eltern Ihres Ex-Manns...
» weiterlesen
Rechtsanwältin Susanne Heck
beantwortet von Rechtsanwältin Susanne Heck
Mein Partner (69 Rentner) zahlt für seinen unehelichen Sohn (16) den festgelegten Unterhalt von über 400,- Euro. Mein Partner hat eine Rente von 1832,- Euro. Ich (68) bin noch berufstätig und habe ein Nettoeinkommen von 2543,- + 970,- Rente...
» weiterlesen

Sie haben eine Frage zum Thema Familienrecht? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!

» Hier finden Sie alle Experten zu diesem Thema

Fachartikel zum Thema Familienrecht

Fachartikel 1-3 von 3
Rechtsanwältin, Schlichterin Brigitte Draudt
Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle

Sie haben eine Frage zum Thema Familienrecht? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!

» Hier finden Sie alle Experten zu diesem Thema