E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Anfrage

Rechtsanwalt Bernhard Schulte

(993 Bewertungen)
"Schnelle & einfache Hilfe vom Anwalt & Datenschutzbeauftragten (TÜV)! Nutzen Sie die Telefonhotline oder den Chat & erhalten direkt eine Beratung für Ihr Problem! Viele Rechtsfragen zB CORONA, DSGVO, Inkasso, Miet-, Kauf-, Urheber-, Vertragsrecht ua"

ab 29 € / Frage

1,98 € / Min

1,99 € / Min

Jetzt unverbindliches Preisangebot für Ihre Anfrage von Rechtsanwalt Bernhard Schulte einholen:


Beratungsschwerpunkte:
Datenschutzrecht, Erbrecht, Forderungseinzug / Inkasso, Gewerblicher Rechtsschutz, Immobilienrecht, IT Recht, Kaufrecht, Markenrecht, Medienrecht, Mietrecht, Urheberrecht, Verkehrsrecht, Wettbewerbsrecht, Wirtschaftsrecht, Zivilrecht, Vertragsrecht, Schadensersatz, Internetrecht
Durchgeführte Beratungen:
1737 Telefongespräche
272 Chatgespräche
982 X-Mails
548 Fragen am schwarzen Brett
Ich biete:
Rechtsanwalt Bernhard Schulte auf Instagram: "ra_schulte"

Onlinerechtsanwalt (Onlineanwalt):
Als Onlinerechtsanwalt bzw. Onlineanwalt biete ich Ihnen schnelle und individuelle Rechtsberatung in allen Rechtsfragen für Sie und Ihr Unternehmen online. Diese Online-Rechtsberatung ist zeitlich und örtlich nicht gebunden. Stellen Sie einfach über die Fragefunktion (Mailberatung) Ihre konkrete rechtliche Frage und erhalten zeitnah eine Antwort mit juristischer Einschätzung. Ein Termin in meiner Kanzlei ist hierzu nicht notwendig, aber falls gewünscht natürlich möglich.

Telefonrechtsanwalt (Telefonanwalt):
Gleiches gilt, wenn Sie eine telefonische Rechtsberatung wünschen. Als Telefonrechtsanwalt (Telefonanwalt) erhalten Sie sofort, schnell und unkompliziert eine juristische Einschätzung für Ihr rechtliches Problem am Telefon. Der Vorteil der telefonischen Rechtsberatung ist, dass auch Rück- und Verständnisfragen sowie etwaig zusätzlich auftretende Fragen sofort besprochen und geklärt werden können. Auch hier helfe ich Ihnen gerne in allen Rechtsfragen weiter. Sofern Sie Ihre Fragen über die Fragefunktion (Mailberatung) stellen, kann ich Sie hier auch gerne unter Ihrer Nummer (vorzugsweise EU-Festnetznummer) zurückrufen. Telefonate per SKYPE sind hierbei ebenfalls nach Terminvereinbarung möglich.

Datenschutzbeauftragter (TÜV), Externer Datenschutzbeauftragter (TÜV) und Datenschutzauditor (TÜV):
Neben meiner Tätigkeit als Rechtsanwalt bin ich ebenfalls seit 2018 zertifizierter Datenschutzbeauftragter (TÜV) unter Einbeziehung der EU-DSGVO, zertifizierter externer Datenschutzbeauftragter (TÜV) unter Einbeziehung der EU-DSGVO sowie zertifizierter Datenschutzauditor (TÜV) unter Einbeziehung der EU-DSGVO. Damit kann ich Ihnen und Ihrem Unternehmen im Bereich des Datenschutzes noch besser beratend zur Seite stehen. Hierbei werden Ihre praktischen Belange ebenso berücksichtigt wie die Juristischen.

Allgemein / Rechtsanwalt seit über 15 Jahren:
Seit dem Jahr 2004 bin ich als Rechtsanwalt zugelassen und in eigener Rechtsanwaltskanzlei in Frechen (bei Köln) tätig. Zu meinen Schwerpunkten zählen beispielsweise:

- das Datenschutzrecht (unter Einbeziehung der EU-DSGVO und des BDSG-neu)
- Inkasso und Forderungseinzug (z.B. Hilfe bei Schreiben eines Inkassobüros)
- das Internetrecht,
- das Markenrecht,
- das Urheberrecht und
- das Wettbewerbsrecht.

Doch helfe ich Ihnen grundsätzlich daneben gerne auch IN VIELEN ANDEREN RECHTSFRAGEN, wie beispielsweise in den folgenden Bereichen:

- des Erbrechts,
- des Immobilienrechts (z.B. Überprüfung von Immobilienkaufverträgen),
- des Kaufrechts,
- des Mietrechts (z.B. Überprüfung von Gewerbe- und Wohnraummietverträgen)
- des Reiserechts (z.B. Reisebuchungen, Flüge etc. stornieren wegen dem Coronavirus (COVID-19))
- des Strafrechts,
- des Verbraucherrechts,
- des Vertragsrechts,
- des Wettbewerbsrechts (gewerblicher Rechtsschutz)
- des allgemeinen Zivilrechts oder
- des Handels- und Gesellschaftsrecht etc.

Inkasso und Forderungseinzug - Inkassoschreiben erhalten? Was tun?
Die Inkassobranche scheint, lukrativ zu sein. Jährlich wird eine große Vielzahl von Forderungsschreiben durch seriöse als auch weniger seriös anmutende Inkassobüros versandt. Es werden Forderungen gegen die Betroffenen behauptet, die sich die Betroffenen oft nicht erklären können, dies gerade dann, wenn die Forderungen sehr alt sind.

Daneben werden Kosten und Zinsen geltend gemacht, die die Hauptforderung oft übersteigen. Es wird in der Regel eine Zahlung innerhalb einer kurzen Frist gefordert. Manchmal sind auch direkt Ratenzahlungsvereinbarungen den Inkassoschreiben angehängt, welche der Betroffene unterschreiben soll.

Betroffene machen hier meiner Erfahrung nach gerade am Anfang die größten Fehler. Lassen Sie sich hier beraten. Nur so erhalten Sie Sicherheit, ob die Forderungen tatsächlich berechtigt sind, teilweise unberechtigt sind oder sogar gänzlich unberechtigt erscheinen und zurückgewiesen werden können. Zudem erfahren Sie so, wie man sich von Anfang an richtig (auch taktisch richtig) gegenüber dem Inkassobüro verhält.

Datenschutz - EU-DSGVO und BDSG-neu:
Das "Gespenst" der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO oder EU-DSGVO) geht um. Die DSGVO ist zum 25.05.2018 verbindlich geworden. Bei vielen Unternehmen und Webseitenbetreibern herrscht nun große Unsicherheit, ob, was und wie zu tun ist. Hier helfe ich Ihnen gerne beratend weiter.

Beispiele zur Verjährung zum Jahresende:
Gerade zum Ende eines Jahres drohen viele ältere Forderungen zu verjähren. Daher sehen sich viele Betroffene Inkassoschreiben und gerichtlichen Mahnbescheiden ausgesetzt. Bei der Frage, ob und wie man sich richtig verhält kann ich Ihnen gerne helfen. Gleiches gilt natürlich aus Sicht der Gläubiger, die noch vor der Verjährung Ihre Forderungen richtig geltend machen wollen, um so die Verjährung nicht eintreten zu lassen.

Beispiele aus dem Immobilienrecht:
Der Kauf und/oder auch der Verkauf einer Immobilie sind meist die größten Investitionen bzw. Verkäufe im Leben einer Privatperson. Sofern die Wunschimmobilie (Haus, Grundstück, Reihenhaus, Eigentumswohnung, Stellplatz o.ä.) bzw. ein Käufer gefunden ist, steht der Abschluss eines notariellen Kaufvertrages mit Notartermin an. Um hier etwaige ungünstige Klauseln und Fallstricke zu erkennen, sollte man den Immobilienkaufvertrag prüfen lassen. Gerne stehe ich Ihnen hier zur Seite. Dies gilt sowohl aus Käufersicht als auch aus Verkäufersicht.

Beispiele aus dem Internetrecht und Urheberrecht:
Abmahnungen für Rechtsverletzungen im Internet sind nach wie vor ein ganz großes Thema. In Betracht kommen z.B. Abmahnungen wegen Urheberrechts-, Markenrechts- und Wettbewerbsverletzungen. Seien es Urheberrechtsverletzungen an Musik- und Filmwerken im Rahmen des Filesharings (bspw. durch die Rechtsanwälte Waldorf Frommer) oder an Fotos & Bildern bei Facebook, eBay, Amazon, Online-Shops (z.B. Produktfotos) oder ähnlich.

Beispiele aus dem Markenrecht und Wettbewerbsrecht:
Gleiches gilt für entsprechende Markenverstöße und Wettbewerbsverstöße auf diesen Plattformen. Beliebte Abmahngründe von Wettbewerbern sind hier beispielsweise Verstöße gegen Pflichtinformationen auf Webseiten und im Rahmen von eBay, Online-Shops etc., z.B. durch Anwälte und Wettbewerbsvereine wegen Grundpreisangaben, Impressum und Widerrufsbelehrungen etc. im Rahmen von eBay-Angeboten und OnlineShops.

Nutzen Sie die Chat-Funktion oder Telefonhotline:
Gerade wenn Sie hier oder einem sonstigen Problem aus Ihrem Alltag ein kurzes juristisches Feedback benötigen, bietet sich die Chat-Funktion (Chatberatung) oder die Telefonhotline (Telefonberatung oder 0900-Beratung) an. So erhalten Sie kostengünstig, schnell und unkompliziert eine 1. juristische Einschätzung zu Ihren konkreten Fragen.

Sollte ich Ihnen einmal in einem Thema nicht auf Anhieb am Telefon oder im Rahmen eines Chats weiterhelfen können, werde ich Ihnen das relativ schnell am Anfang des Telefonats bzw. des Chats mitteilen, damit Ihnen nicht unnötig Kosten entstehen.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Rechtsanwalt Bernhard Schulte, externer Datenschutzbeauftragter (TÜV) und Datenschutzauditor (TÜV)
DerOnlineRechtsanwalt (DerOnlineAnwalt) / DerTelefonRechtsanwalt (DerTelefonanwalt)
Abschlüsse und Qualifikationen:
1. juristisches Staatsexamen an der WWU Münster (Westf.)
2. juristisches Staatsexamen des Landesjustizprüfungsamts NRW

- Wahlstation während des Referendariats bei der Kanzlei Kroger, Gardis & Regas (Indianapolis, USA)
- Diverse Fortbildungsseminare des Kölner Anwaltvereins auf verschiedenen Gebieten, insbesondere jedoch im Datenschutz-, IT-, Urheberrechts und des gewerblichen Rechtsschutzes.

- Datenschutzbeauftragter (TÜV) unter Einbeziehung der EU-DSGVO (Zertifikatsnummer: 2823707)
- Externer Datenschutzbeauftragter (TÜV) unter Einbeziehung der EU- DSGVO (Zertifikatsnummer: 2851510)
- Datenschutzauditor (TÜV) unter Einbeziehung der EU-DSGVO (Zertifikatsnummer: 2921505)
Informationen:
Zertifiziert  
Follower:
26
Rechtliche Angaben:
Anzeigen

Es werden nur Bewertungen von Personen gelistet, die eine Beratung durch einen Experten über yourXpert in Anspruch genommen haben.

Durchschnittliche Bewertung:
(993 Bewertungen)

Beratungsschwerpunkte (Alle | Keine):






















993 Kundenbewertungen:





Displaying 451-500 of 993 results.
01.02.2019
Datenschutzrecht
Sehr gute, fundierte und hilfreiche Beratung. Die telefonische Beratung erfolgte sehr schnell bereits 3 Stunden nach der Anfrage. Vielen Dank, Herr Schulte!
31.01.2019
Urheberrecht
Ich wurde kompetent beraten, vielen Dank.
30.01.2019
Markenrecht
Sehr gute und fachlich qualifizierte Beratung. Durch Rückfragen konnte das Thema umfassend beleuchtet werden.
29.01.2019
Mietrecht
Perfekte Beratung, wenn erforderlich, sehr gerne wieder.
28.01.2019
Mietrecht
Sehr ausführlich und hilfreich - vielen Dank!
27.01.2019
Markenrecht
Kompetent und unproblematisch! Sehr netter Kontakt. Danke!
27.01.2019
Erbrecht
Vielen vielen Dank Herr Schulte Sie haben mir sehr geholfen.
Sehr netter Kontakt Herr Schulte ist nur zu empfehlen.
26.01.2019
Zivilrecht
Ich habe zwar nur ca. 15 min mit Herrn Schulte geredet,
doch diese waren sehr Aufschlussreich und Zielführend.
Er ist auf alle Fälle ein Mann vom Fach.
Ich Kann Herrn Schulte nur weiter empfehlen!
26.01.2019
Mietrecht
Sehr gute Beratung. Ausführlich und verständlich.
25.01.2019
Mietrecht
kompetent und schnell
24.01.2019
Erbrecht
Es ist ratsam, in vielen Angelegenheiten vorab einen Anwalt zu befragen. Mit Herrn Schulte fand ich einen kompetenten, offenen und verständlichen Anwalt, den ich nur weiterempfehlen kann.

24.01.2019
Mietrecht
Sehr angenehmes Gespräch, klare und kompetente Aussage zu allen meinen Fragen.
Ich kann Herrn Schulte nur weiterempfehlen und würde ihn auch jederzeit bei juristischen Problemen wieder kontaktieren.
22.01.2019
Erbrecht
Schnelle und präzise Auskunft!

19.01.2019
Erbrecht
Klare, verständliche Antwort
17.01.2019
Vertragsrecht
Abschlussbewertung:
Ich hatte ein monatelanges hin und her mit einem Auftraggeber. Während der Ärgerphase hat mich Herr Schulte mehrfach per Telefon und Chat beraten und sehr gut unterstützt, mir Abwicklungsverträge erstellt und mich motiviert.
Heute kam es endlich zu einem Ende mit dem Vertragspartner. Auf diesem Wege wollte ich mich also Nochmals herzlichst bei Ihnen Bedanken Herr Schulte. Sehr Sehr gute Arbeit haben sie geleistet
17.01.2019
Vertragsrecht
VIELEN DANK !!!!alles super
17.01.2019
Mietrecht
Vielen Dank für die umfassende Beratung. Hat mir sehr weiter geholfen. Jederzeit gerne wieder.
16.01.2019
Immobilienrecht
Herr Schulte konnte mir absolut weiterhelfen. Vielen Dank.
15.01.2019
Datenschutzrecht
Sehr effektive Beantwortung meiner Fragestellungen, gut vorbereitet und fachlich kompetent
14.01.2019
Wettbewerbsrecht
Hallo Herr Schulte,
da das Telefonat unterbrochen wurde, an dieser Stelle:
Vielen Dank für die sehr gute Beratung, die mir für alle weiteren Schritte sehr geholfen hat.
Freundliche Grüße
14.01.2019
Mietrecht
Meine Frage wurde schnell und umfassend beantwortet.
Carsten Howest
11.01.2019
Vertragsrecht
Beste und Verständlichste Beratung!!
11.01.2019
Vertragsrecht
Hammer Anwalt!!!
11.01.2019
Vertragsrecht
Der Beste Anwalt ! Die Beste Beratung ! Die besten antworten!!!
10.01.2019
Vertragsrecht
Leider hat die Beratung nur bedingt geholfen da mehrmals auch gesagt wurde, dass ohne Unterlagen und Verträge keine richtige Beratung bzw Prognose genannt werden kann. Ich habe mir mehr erhofft! Es konnte mir kein Gesetzesauszug oder Paragraphen genannt werden. Der Anwalt hat so langsam gesprochen das mir nun klar Ist wieso 10 Minuten 22 Euro kosten!

Antwort des Experten: Die Bewertung von lediglich 3 Sternen ist nicht nachvollziehbar. Differenzierterer Beurteilungen können halt oft nur erteilt werden, wenn man als Anwalt die Unterlagen kennt. Langsam habe ich mit Sicherheit nicht gesprochen.
09.01.2019
Vertragsrecht
Schnell und zeitlich flexibel, gut verständliche und präzise Antworten auf alle Fragen, sehr Empfehlenswert.
08.01.2019
Vertragsrecht
Super nett und kompetent.

Danke sehr!
08.01.2019
Vertragsrecht
Alles wie immer zu Meiner Zufriedenheit
06.01.2019
Mietrecht
Schnelle und verständliche Beratung.
06.01.2019
Datenschutzrecht
Kompetente und zielgerichtete Beratung, gerne wieder.
05.01.2019
Vertragsrecht
Ausführliche und kompetente Beratung
05.01.2019
Immobilienrecht
schnelle rück info , gerne wieder !!!
26.12.2018
Vertragsrecht
Top Anwalt !!! super Beratung
26.12.2018
Vertragsrecht
Absolut Genial!!
26.12.2018
Vertragsrecht
Fünf Sterne gute Beratung
26.12.2018
Mietrecht
Sehr gut.
22.12.2018
Immobilienrecht
Sehr kompetente Beratung, Herr Schulte konnte mir schnell und sachlich helfen. Ich war danach beruhigt. Vielen Dank und fröhliche Feiertage.
21.12.2018
Vertragsrecht
wie immer die BESTE Beratung hier!!
21.12.2018
Mietrecht
schnelle und kompetente Beratung per Telefon am selben Tag innerhalb 1 Stunde.
19.12.2018
Immobilienrecht
Herr Rechtsanwalt Schulte hat uns in unserer Angelegenheit sehr freundlich, unkompliziert und kompetent beraten.
Vielen Dank dafür!
17.12.2018
Urheberrecht
Sehr gute Beratung
17.12.2018
Zivilrecht
TOP-Beratung am 9.12. zur Herangehensweise, wie man als Gläubiger schnellstens sein Darlehen zurückerhält, trotz schwieriger Lebenslage der Schuldnerin.
TOP-Anwalt mit 5 Sternen Weiterempfehlung!
17.12.2018
Erbrecht
Ich habe mich in einer schwierigen Erbangelegenheit an Herrn RA Schulte gewendet am 9.12.. Da es nicht nur um die Vermögensübergabe durch einen Nachlassvollstrecker an eine private Person geht, sondern auch um die Hierarchien, wie ich als Gläubigerin mein Überbrückungsdarlehen von der privaten Person in kürzester Zeit zurück erhalte. Wie jeder weiß, dauern Erbsachen ja sehr oft sehr lange. Dazu brauch der Mensch einen Kompass, um die Abläufe und Reihenfolgen zu verstehen. In dieser Angelegenheit informierte mich Herr RA Schulte vollumfänglich und ging mit mir geduldig die einzelnen Möglichkeiten und Machbarkeiten durch. Dafür bin ich sehr, sehr dankbar und kann diesen Fachmann mit 5 Sternen bestens weiterempflehlen!!
17.12.2018
Forderungseinzug / Inkasso
Bereits am 9.12.18 schon haben wir eine erstklassige Beratung erhalten von Herrn RA Schulte zur einer ganz verfahrenen teils privaten teils geschäftlichen Geldangelegenheit, welche über einen Notar abgewickelt werden muss, damit zum einen die Freundin ihr vieles Geld erhält sowohl auch wir, die überbrückt haben. Wir haben durch Herrn Schulte eine Lösung erfahren, die monatelange Wartezeit (teils auch durch Erkrankung) zu verkürzen. Wir sind sehr dankbar dafür! TOP-Beratung!! Sach-und Fachkenntnis - auch fachgebietsübergreifende Fälle - sehr zu empfehlen.
17.12.2018
Vertragsrecht
Bin sehr zufrieden!
16.12.2018
Internetrecht
nach 18 Minuten und 40 €weniger bin ich etwas schlauer
natürlich wurde das Telefonat leicht künstlich in die länge gezogen ..
Ansonsten bin ich super zufrieden
14.12.2018
Vertragsrecht
absolut empfehlenswert
14.12.2018
Urheberrecht
Die Beratung via Skype hat super funktioniert und Herr Schulte konnte mich in meinem Anliegen hervorragend beraten.
14.12.2018
Schadensersatz
Er war freundlich, und hat ausführlich mein gesetzlichen Zustand erklärt. Das war auch für Ausländer nicht zu kompliziert zu verstehen.
13.12.2018
Vertragsrecht
Sehr gute und schnelle Beratung, top!
Displaying 301-350 of 1381 results.
BetreffKategorie
Kaufvertrag Möbel SchadenersatzKaufrecht
Prüfung Mitgliedschaft EMS TrainingZivilrecht
UntervermietungMietrecht
Wohnung ordnungsgemäß abgegebenMietrecht
Mietsache MietvertragMietrecht
Anzeige wegen Beleidigung: Was ist zu tun? (telefonische Ersteinschätzung)Strafrecht
Renovierung und Schönheitsreparaturen bei Auszug - Prüfung durch AnwaltMietrecht
4-Jähriger VertragVertragsrecht
Nicht Verschicken von ProduktStrafrecht
Gültigkeit GeschenkgutscheineZivilrecht
SaaS Online RechnungenZivilrecht
Kündigung alter mietvertragMietrecht
Datenschutz im InternetDatenschutzrecht
Beratung im Rahmen MietrechtMietrecht
Sorge vor Ermittlungen wgen Verletzungen bzgl. Recht am Bild und Rufschädigung ?Strafrecht
Wohnungsvermietung/ MieterinMietrecht
VertragsrechtZivilrecht
Digitale Verkäufe - was sind Pflichtfelder beim Checkout?Internetrecht
Digitale Verkäufe - was sind Pflichtfelder beim Checkout?Internetrecht
Forderung Jahresmitgliedsbeitrag Fitnessstudio trotz KündigungZivilrecht
Forderung Jahresmitgliedsbeitrag Fitnessstudio trotz KündigungZivilrecht
Bußgeld für überhöhte Geschwindigkeit in der SchweizInternetrecht
Urheberrechtsverletzung auf Instagram/Social Media entgehen.Urheberrecht
Zusatzangebot zu Ihrem Auftrag "Verlängerung der Kündigungsfrist für Mietwohnung bei der Wohnungsgenossenscaft"Mietrecht
Verwendung von fremden Inhalten für kommerzielle NutzungInternetrecht
Zusatzangebot zu Ihrem Auftrag "Fertighausvertrag - sich absichern und Rücktritt vorsehen"Internetrecht
Fertighausvertrag - sich absichern und Rücktritt vorsehenInternetrecht
Urheberrecht, Verarbeitung historischer ZeitungsartikelUrheberrecht
Handy Gewährleistung HTC U 11+Kaufrecht
Wie schütze ich mein Startup bei User-Generated-Content auf Websites?Internetrecht
Immobilienkaufvertrag prüfenImmobilienrecht
Vermächtnis unwirksamErbrecht
Marke anmeldenMarkenrecht
Hauskaufvertrag - PrüfenImmobilienrecht
Mündliche VereinbarungVertragsrecht
Verzicht auf Pflichtanteil / keine sozialrechtliche VerpflichtungenErbrecht
Erbrecht | Ausgleich unter GeschwisterErbrecht
Verletzung von Rechten durch Keksausstecher?Markenrecht
Vertragsanpassung - Vertrag zum OnlinemarketingDatenschutzrecht
Nutzung GemeinschaftsgrundImmobilienrecht
Verlängerung der Kündigungsfrist für Mietwohnung bei der WohnungsgenossenscaftMietrecht
WarenbetrugStrafrecht
Untervermietung WG GenossenschaftswohnungMietrecht
Stromleitung auf Grundstück durch Nachbarn verlegenImmobilienrecht
Verkauf von Immobilien als Privatperson – nicht-gewerblich?Immobilienrecht
Möbeln in möbliert vermieteter WohnungMietrecht
Käufer zahlt nichtKaufrecht
KautionMietrecht
UrheberrechtsverletzungUrheberrecht
Inkassobüro trotz KündgigungZivilrecht
* Alle Preise sind Endpreise inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer. Gebühr aus dem deutschen Festnetz. Preise bezüglich Mobilfunk können abweichen. Bitte beachten Sie, dass Anrufe nur aus dem deutschen Netz möglich sind.