E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Anfrage
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Steuerberater)


zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

Geld-Zurück-Garantie
Geld-Zurück-Garantie: Dieser Experte bietet Ihnen für X-Mails eine Geld-zurück-Garantie: War die Beratung inhaltlich nicht korrekt, erhalten Sie Ihr Geld zurück!
"Ihr Ansprechpartner bei: Vermietung, Immobilienbesteuerung, GmbH, Einkommensteuer, Erbschaft- und Schenkungsteuer, Umsatzsteuer, Gewerbesteuer oder Finanzbuchhaltung: Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie mich einfach!"
yourXpert wurde ausgezeichnet
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Beratung
Testsieger
in der
ZDF-Sendung WISO
Im Test: 5 Anbieter
Sendung vom 28.10.2013
Online-Rechtsberatung
Branchengewinner
"Erlebter Kundenservice"
DIE WELT
Service-Champions 2017
Im Test: 8 Anbieter
Veröffentl. in DIE WELT, 19.10.17
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 13.900 Bewertungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten:
4,8 / 5,0
sehr gut
» Mehr dazu hier

Steuerklasse

| Preis: 48 € | Einkommensteuererklärung
Beantwortet von Steuerberater Knut Christiansen in unter 1 Stunde

Ich bekomme eine Rente von 1800 Euro meine Frau bekommt eine Rente von 128 Euro. Welche Steuerklasse ist für uns die Ideale?. Danke


Guten Tag und vielen Dank für Ihre Anfrage bei yourXpert, die ich gerne im Rahmen der Erstberatung wie folgt beantworten möchte.

Als Bezieher von gesetzlichen Renten ist die Lohnsteuerklasse grundsätzlich nicht mehr von Bedeutung, da von der Rente selbst kein Lohnsteuerabzug vorgenommen wird. Die Besteuerung erfolgt im Rahmen der jährlichen Einkommensteuererklärung, wobei von den Renten nur ein gewisser Prozentsatz steuerpflichtig ist (je nach Beginn der Rentenzahlung). Das zu versteuernde Einkommen ergibt sich also aus der Betrachtung der steuerpflichtigen Anteile der Renten abzgl. Sonderausgaben (wie z.B. Krankenversicherungsbeiträge, die auf die jeweiligen Renten bezahlt werden).

Selbst wenn ein Lohnsteuerabzug von den Renten vorgenommen werden würde, würde sich durch die Zusammenrechnung im Rahmen der Steuererklärung am Ende keine andere Gesamtsteuerbelastung ergeben, da die Lohnsteuer quasi nur eine Vorauszahlung auf die tatsächlich zu zahlende Jahressteuer darstellt. Die Lohnsteuerklasse würde sich also nur auf den monatlichen Auszahlungsbetrag auswirken.

Ich hoffe Ihre Frage damit beantwortet zu haben, sonst stellen Sie gerne kostenfreie Rückfragen ein.

Abschließend bedanke ich mich für eine positive Bewertung, wenn Sie mit der Beratung zufrieden sind.

Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass dieses Forum eine ausführliche und persönliche steuerliche Beratung nicht ersetzen kann, sondern vor allem dafür gedacht ist, eine erste steuerliche Einschätzung zu ermöglichen. Durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen könnte die rechtliche Beurteilung Ihres Anliegens anders ausfallen.

Mit freundlichen Grüßen

Knut Christiansen
Steuerberater

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Unsere Experten stehen Ihnen jetzt zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!

Bewertung des Kunden

Alles Super .Danke

Ähnliche Fragen