E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Anfrage
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Rechtsanwältin)
Termin?




zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

Geld-Zurück-Garantie
Geld-Zurück-Garantie: Dieser Experte bietet Ihnen für X-Mails eine Geld-zurück-Garantie: War die Beratung inhaltlich nicht korrekt, erhalten Sie Ihr Geld zurück!
"Ich bin seit 28 Jahren mit Schwerpunkt im ARBEITSRECHT tätig (Leiterin Personal und Recht eines Verlages; Geschäftsführerin von Wirtschafts- und Arbeitgeberverbänden; RAin für Arbeitsrecht) und berate Sie gern umfassend in Ihren rechtlichen Fragen."
yourXpert wurde ausgezeichnet
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Beratung
Testsieger
in der
ZDF-Sendung WISO
Im Test: 5 Anbieter
Sendung vom 28.10.2013
Online-Rechtsberatung
Branchengewinner
"Erlebter Kundenservice"
DIE WELT
Service-Champions 2017
Im Test: 8 Anbieter
Veröffentl. in DIE WELT, 19.10.17
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 13.645 Bewertungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten:
4,8 / 5,0
sehr gut
» Mehr dazu hier

Lohnfortzahlung

| Preis: 48 € | Arbeitsrecht
Beantwortet von Rechtsanwältin Uta Ordemann

Aufgrund einer MS Erkrankung habe ich derzeit einen GdB von 60%
Dadurch bin ich alle 3 Monate wegen Infusionen und Therapien durch die Neurolgie ca. 3-4 Wochen AU geschrieben.
Mein Arbeitsvertrag, ich bin AT Angestellter in einem Industrieunternehmen, garantiert mir eine Lohnfortzahlung im Krankheitsfall von 6 Monaten.
Meine Personalabteilung sagte mir, dass dabei die Ausfalltage der letzten 3 Jahre addiert werden.
Im kommenden Dezember 2019 habe ich bereits wieder meinen ärztlichen Termin. Anschließend sind, unter Anrechnung diser letzten 3 Jahre, meine 180 Tage (6 Monate) Lohnfortzahlung „aufgebraucht“
Nächste Behandlungstermine wären dann 03/2020 und 06/2020.

Meine Frage ist:
Wenn ich zu meiner Therapie im März 03/2020 Urlaub nehme (nicht AU!) und den dann nächsten, bereits festehenden, Behandlungstermin von 06/2020 auf 07/2020 lege, dann hätte ich ja 6 Monate (Januar-Juni 2020) keine Lohnfartzahlung aufgrund meiner MS Erkrankung. Beginnen dann ab Juli 2020 die AU Ausfalltage, aufgrund meiner MS Erkrankung, erneut von null gegen 180 Tage (6 Monate Lohnfortzahlung) zu zählen?
Zum 31.12.2020 werde ich in Rente gehen.

MfG
Jürgen Mittelstädt


Sehr geehrter Mandant,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die wie folgt zu beantworten ist:

1.

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Unsere Experten stehen Ihnen jetzt zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!

Bewertung des Kunden

sehr schnelle und vor allen kompetente antwort; sehr zu empfehlen

Kommentare

Insgesamt 3 Kommentare
Uta Ordemann
09.09.2019 16:48 Uhr
Sehr geehrter Mandant,

ich habe gerade gesehen, dass es ein technisches Problem gegeben hat und die Antwort offensichtlich vor dem Senden nicht gespeichert worden ist. Ich bitte dies zu entschuldigen und werde dies sofort überprüfen.

Ich denke, dass ich sie daher noch einmal neu runter schreiben muss. Ich bitte daher noch um einen Moment Geduld.

Mit freundlichen Grüßen
Uta Ordemann
Uta Ordemann
09.09.2019 18:01 Uhr
Sehr geehrter Mandant,

leider wurde der Text vorhin durch ein technisches Versehen nicht gespeichert. Ich habe ihn daher noch einmal neu herunter geschrieben und Ihnen als Word-Dokument hochgeladen.

Falls Sie noch Fragen hierzu haben, melden Sie sich jederzeit gern.

Mit freundlichen Grüßen
Uta Ordemann
Uta Ordemann
11.09.2019 21:43 Uhr
Herzlichen Dank für Ihre schöne Bewertung!

Sobald mir die Rückäußerung Ihrer Rechtsschutzversicherung vorliegt, werde ich wieder auf Sie zukommen.

Freundliche Grüße
Uta Ordemann

Ähnliche Fragen