E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Rechtsanwalt)
Termin?





zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

"Schnelle & unkomplizierte Hilfe vom Anwalt & Datenschutzbeauftragten (TÜV)! Nutzen Sie die Telefon-Hotline oder den Chat & erhalten direkt eine Einschätzung für Ihr Problem! Rechtsanwalt für alle Rechtsfragen zB DSGVO, Urheber-, Miet-, Vertragsrecht"
yourXpert wurde ausgezeichnet
Online-Beratung
Testsieger
in der
ZDF-Sendung WISO
Im Test: 5 Anbieter
Sendung vom 28.10.2013
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 15.028 Kundenbewertungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten!

» Mehr dazu hier

Abtretung

| Preis: 34 € | Zivilrecht
Beantwortet von Rechtsanwalt Bernhard Schulte in unter 1 Stunde

Kann ich einen Steuervergütungsanspruch eines Mandanten aus einer Einkommensteuererklärung in meiner Funktion als Steuerberater an mich abtreten lassen, wenn ich eine Darlehensforderung gegen die Ehefrau habe, aber die beiden zusammenveranlagt werden und nur der Ehemann steuerpflichtige Einkünfte erzielt?
Wie ist es, wenn mein Freund diese Darlehensforderung gegenüber der Ehefrau meines Mandanten hat? Darf ich meinem Freund sagen, dass ein Guthaben bei der Einkommensteuererklärung rauskommt?


Guten Tag,

mein Name ist Rechtsanwalt Schulte. Der Einfachheit halber können wir gerne in der Sache telefonieren. So können auch Rückfragen etc. schnell & unkompliziert beantwortet werden.

Wenn Sie mir Ihre Telefonnummer (vorzugsweise Festnetz) geben, rufe ich Sie gerne zeitnah an. Alternativ können Sie mir natürlich auch hierzu Terminwünsche mitteilen.

Mit freundlichen Grüßen

Schulte

Rechtsanwalt, Datenschutzauditor (TÜV) und externer Datenschutzbeauftragter (TÜV)

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Unsere Experten stehen Ihnen jetzt zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!

Bewertung des Kunden

Super schnell, nett und sehr kompetent.
Danke.

Kommentare

1 Kommentar
Bernhard Schulte
10.04.2019 13:50 Uhr
Sehr geehrte (r) Fragesteller (in),

aufgrund der von Ihnen gemachten Angaben möchte ich Ihre Frage, wie folgt, beantworten.

1. Grundsätzlich ist jede Forderung abtretbar, auch öffentlich-rechtliche Ansprüche, z.B. Steuerforderungen (vgl. Palandt, 77. Aufl. 2018, § 398 Rn. 8 und 9). Also ja, die Forderungen sind abtretbar.

Um keine Probleme mit Insichgeschäften zu bekommen, sollte der Abtretung zwischen Ihnen und dem Mann durch die Frau zugestimmt werden.

2. Dann muss Ihr Freund Ihnen die Darlehensforderung gegenüber der Frau abtreten.

3. Aufgrund Ihres Berufsgeheimnisses dürfen Sie ohne ausdrücklich Zustimmung Ihrer Mandanten Ihrem Freund keinerlei Auskünfte geben.

Hoffentlich konnte ich Ihnen weiterhelfen. Über eine positive Bewertung von z.B. 5 Sternen würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Schulte
Rechtsanwalt, externer Datenschutzbeauftragter (TÜV) & Datenschutzauditor (TÜV)

Ähnliche Fragen