E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Steuerberater)
online





zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

Geld-Zurück-Garantie
Geld-Zurück-Garantie: Dieser Experte bietet Ihnen für X-Mails eine Geld-zurück-Garantie: War die Beratung inhaltlich nicht korrekt, erhalten Sie Ihr Geld zurück!
"Freundlich, schnell und zuverlässig. Steuerliche Antworten für Arbeitnehmer, Rentner, Vermieter und Selbständige. Ich nehme mir Zeit, Ihre Lebenssituation und Ihr Anliegen genau anzuschauen, damit Sie die optimale steuerliche Lösung finden."
yourXpert wurde ausgezeichnet
Online-Beratung
Testsieger
in der
ZDF-Sendung WISO
Im Test: 5 Anbieter
Sendung vom 28.10.2013
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 15.349 Kundenbewertungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten!

» Mehr dazu hier

Einkommenssteuer

| Preis: 45 € | Steuererklärung
Beantwortet von Steuerberater Bernd Thomas

Mein Jahresbetrag der Rente beträgt € 27.545, der Anpassungsbetrag ist € 4.831. lt Finanzamt beträgt der steuerfreie Teil der Rente € 8.942. Damit beträgt der steuerpflichtige Teil € 13.772.
Meine Frage: Ist das korrekt?


Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihre Anfrage aufgrund Ihrer Angaben im Rahmen einer Erstberatung auf yourXpert. Die Beantwortung erfolgt gemäß der von Ihnen gemachten Sachverhaltsangaben. Fehlende oder fehlerhafte Angaben können das rechtliche Ergebnis beeinflussen.

Leider ist auch die zweite hochgeladene Datei nur ein Blumenbild, deswegen beantworte ich Ihre Frage in allgemeiner Form.

Renten werden mit dem Ertragsanteil besteuert. Der Ertragsanteil ist in § 22 Satz 1 Nr. 1 Buchstabe a Doppelbuchstabe aa EStG festgelegt, er richtet sich nach dem Jahr des Rentenbeginns. In dem auf den Jahr des Rentenbeginns folgenden Jahr wird der Jahresbetrag der Rente mit diesem Prozentsatz multipliziert, das ist dann der festgeschriebene steuerfreie Teil der Rente. Der Anpassungsbetrag ist der Betrag der (steuerpflichtigen) Rentenerhöhungen seit Festschreibung des steuerfreien Teils.

Wenn Ihre Rente im ersten vollen Jahr des Rentenbezugs

Jahresbetrag neu € 27.545 - Anpassungsbetrag € 4.831 = € 22.714

betrug, dann entspricht der Besteuerungsanteil 60% (steuerfreie Teil der Rente € 8.942 / 22.714 = ca. 40%). Dies wäre der Prozentsatz für einen Rentenbeginn im Jahr 2010.

Falls es nach dem Rentenbeginn eine Neuberechnung der Rente gegeben hat, wird auch der steuerfreie Teil der Rente neu berechnet. Dies kann beispielsweise durch die nachträgliche Berücksichtigung von Kinder ("Mütterrente") der Fall sein.

Gerne stehe ich Ihnen für eine Rückfrage zur Verfügung und im Übrigen würde ich mich, für den Fall, dass Sie mit meiner Beratung zufrieden waren, über eine positive Bewertung hier auf yourXpert sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Thomas

Steuerberater

P.S.: Inzwischen habe ich die Meldung, dass Sie erneut ein Bild hochgeladen haben, leider wird mir diese nicht angezeigt, weil ich schon mit der Beantwortung begonnen habe.

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Unsere Experten stehen Ihnen jetzt zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!

Bewertung des Kunden

Herr Thomas hat unverzüglich geantwortet, eine Frage ist noch offen

Kommentare

Insgesamt 6 Kommentare
Bernd Thomas
19.05.2018 14:43 Uhr
Sehr geehrter Fragesteller,

die hochgeladene Datei ist ein Blumenbild, offensichtlich haben Sie da die falsche Datei erwischt!

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Thomas
Steuerberater
Kunde
19.05.2018 17:28 Uhr
Danke für ihre Antwort. Mein
Rentenbeginn war am1.2.1996. Nach der Berechnung von Elster wäre der steuerfreie Teil € 13.458. Damit wäre die Einkommenssteuer € 0,00
Kunde
22.05.2018 16:16 Uhr
Sehr geehrte Damen und Herren,
da es mir nicht gelingt über Ihr Programm meine Daten zu schicken, wähle ich die Adresse mit der Bitte die Angaben an Herrn Thomas weiterzuleiten.
Jahresbetrag der Rente € 27.545, Anpassungsbetrag € 4.831, steuerfreier Teil lt. Finanzamt € 8.942, steuerpflichtiger Teil € 13772, Rentenbeginn 1.2.1996.
Lt. Elsterberechnung beträgt der steuerfreie Teil € 13.458.
Was ist nun stimmend?
Mit freundlichen Grüßen

Bernd Thomas
25.05.2018 12:39 Uhr
Sehr geehrter Fragesteller,

ich verweise zunächst auf meine ursprüngliche Antwort, dort habe ich das bereits erläutert.

Ihren konkreten Fall kann ich ohne Vorlage von Unterlagen nicht genau beurteilen. Jedoch erscheint mir der von Ihnen genannte steuerfreie Teil Ihrer Elsterberechnung unplausibel. Möglicherweise haben Sie im Programm den Beginn der Rente, eventuell Daten zu einer vorhergehenden Rente oder den Anpassungsbetrag falsch oder unvollständig eingegeben.

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Thomas
Steuerberater
Kunde
25.05.2018 13:20 Uhr
Sehr geehrter Herr Thomas, in Ihrem ersten Kommentar schreiben Sie bei Rentenbeginn 2010 wird ein Prozentsatz von 40 angesetzt. Mein Rentenbeginn war 1996, welcher Prozentsatz ist dann anzunehmen?
Bernd Thomas
25.05.2018 13:41 Uhr
Sehr geehrter Fragesteller,

bei Rentenbeginn 1996 beträgt der Besteuerungsanteil 50%. Dieser bezieht sich auf die Höhe der Rente im ersten vollen Jahr des Rentenbezugs, eventuell korrigiert um Neuberechnungen wie beispielsweise aufgrund der nachträglichen Berücksichtigung von Kindererziehungszeiten. Der so ausgerechnete steuerfreie Teil der Rente wird festgeschrieben, die regelmäßigen Rentenerhöhungen werden dann voll besteuert.

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Thomas
Steuerberater

Ähnliche Fragen