E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Rechtsanwalt)
erreichbar





zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

"Schnelle & unkomplizierte Hilfe vom Anwalt & Datenschutzbeauftragten (TÜV)! Nutzen Sie die Telefon-Hotline oder den Chat & erhalten direkt eine Einschätzung für Ihr Problem! Rechtsanwalt für alle Rechtsfragen zB DSGVO, Urheber-, Miet-, Vertragsrecht"
yourXpert wurde ausgezeichnet
Online-Beratung
Testsieger
in der
ZDF-Sendung WISO
Im Test: 5 Anbieter
Sendung vom 28.10.2013
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 15.004 Kundenbewertungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten!

» Mehr dazu hier

Mietrecht, Renovieren bei Auszug, Gültigkeit der Renovierungsklausel

| Preis: 50 € | Mietrecht
Beantwortet von Rechtsanwalt Bernhard Schulte in unter 1 Stunde

Kernfrage: Muss der Mieter bei Auszug unter diesen Umständen renovieren, sprich sind die Schönheitsreparatur- und die Endrenovierungsklauseln gültig?
Im Mietvertrag steht zum Thema Renovierung, Schönheitsreparaturen und Auszug (Zitat):
§14 Zustand der Mieträume
1. der Mieter erkennt an, daß ihm der Zustand der Räume bekannt ist und ihm Mietminderungsansprüche wegen etwaiger Mängel im Zeitpunkt der Überlassung der Räume nicht zustehen.
2. Seitens des Mieters: Die Wohnung muß bei Auszug wieder neu in Farbe, Tapeten und Anstrich, d.h. instandgesetzt, auf Kosten des Mieters, gepflegt und sauber übergeben werden.
§15 Schönheitsreparaturen
1. Schönheitsreparaturen, nämlich
das Anstreichen, Kalken oder Tapezieren der Wände und Decken,
das Streichen der Fußböden und den Innenanstrich der Fenster,
das Streichen der Türen, Heizkörper, Versorgungsleitungen sowie sämtliche andere Anstriche innerhalb der Wohnung einschließlich derjenigen an Einbaumöbeln,
hat der Mieter während der laufenden Mietzeit dem Zwecke und der Art der Mieträume entsprechend regelmäßig auszuführen.
2. Bei Beendigung des Mietverhältnisses hat der Mieter die Räume in dem Zustand zurückzugeben, der einer ordnungsgemäßen Instandsetzung im Sinne des Abs. 1 entspricht. (Zitat Ende)

Ein Übernahmeprotokoll wurde seinerzeit nicht verfasst, die Wohnung wurde damals (1975) frisch gestrichen übernommen (nach Aussage der Schwiegermutter).

Bitte im weiteren beantworten, wenn die Renovierungsklausel gültig ist: Können die Mieter komplett oder auch teilweise für die Kosten für die Instandsetzung des Parketts herangerogen werden?
Im Wohnzimmer liegt Parkett, welches seit ca. 30 Jahren mit Auslegware überdeckt ist (aufgebracht mit einer wasserlöslichen Fixierung, welche ein reltiv leichtes Entfernen ermöglicht, allerdings auch einen Rückstand auf dem Parkett hinterlässt). Der Vermieter will das Parkett wieder instand setzen. Überhaupt sind umfangreiche Modernisierungsmassnahmen geplant: neue Bäder, neue Heizkörper, neue Fenster und eine neue Elektrik (noch 2.Drahttechnik).

Vielen Dank im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen
C. P.


Guten Tag,

der Einfachheit halber können wir gerne in der Sache telefonieren. So können auch Rückfragen etc. schnell & unkompliziert beantwortet werden.

Wenn Sie mir Ihre Telefonnummer (vorzugsweise Festnetz) geben, rufe ich Sie gerne zeitnah an. Alternativ können Sie mir natürlich auch hierzu Terminwünsche mitteilen.

Mit freundlichen Grüßen

Schulte

Rechtsanwalt & Datenschutzbeauftragter (TÜV)

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Unsere Experten stehen Ihnen jetzt zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!

Bewertung des Kunden

Schnell und kompetent geantwortet.

Kommentare

Insgesamt 4 Kommentare
Bernhard Schulte
10.07.2018 16:21 Uhr
Würde Ihnen z.B. heute Abend gegen 20 Uhr passen? Gerne rufe ich Sie an.
Kunde
10.07.2018 16:43 Uhr
Guten Tag Herr Schulte,
Sie können mich gern zurückrufen. 0531 343420
Vielen Dank.
C. P.
Bernhard Schulte
10.07.2018 16:47 Uhr
Gut, dann melde ich mich jetzt gleich innerhalb der nächsten 15 Minuten bei Ihnen.
Bernhard Schulte
10.07.2018 17:10 Uhr
Danke für das angenehme Telefonat von eben. Schön, dass ich helfen konnte. Über eine Bewertung würde ich mich freuen.

Falls Sie künftig wieder einen anwaltlichen Rat brauchen, können Sie mich gerne hier direkt bei yourXpert über mein Profil: https://www.yourxpert.de/xpert/rechtsanwalt/bernhard.schulte

oder

die yourXpert Telefonhotline: Tel.: 0900 1010 999 unter Angabe meiner Kennung: 63827 direkt erreichen.

Mit freundlichen Grüßen

Schulte
Rechtsanwalt & Datenschutzbeauftragter (TÜV)

Ähnliche Fragen