E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Anfrage

Gebäudeabschreibung

| Preis: 33 € | Vermietung / Verpachtung
Beantwortet von Steuerberater Bernd Thomas

Sehr geehrter Herr Thomas,
ich besitze eine Immobilie mit Einliegerwohnung die Einliegerwohnung habe ich an meine Tochter vermietet.
Meine Frage wäre, wie hoch die Gebäudeabschreibung AfA linear wäre und wie lange man das Gebäude abschreiben könnte.
Meinen Steuerberater den ich nicht mehr habe, hat dafür in der Abschreibung folgenden Betrag eingesetzt: EUR 1.171,00
Ich weiß leider nicht wie der Betrag sich zusammensetzt !
Ich denke Sie können mir weiterhelfen.

Mit freundlichen Grüßen,
S. T.


Hier ein paar Eckdaten:
Baujahr ca. 1900
Kaufdatum: 11/2009
Kaufpreis: EUR 170.000
Größe Mietwohnung 130m²
Größe meiner Wohnung: 100m²


Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

gerne beantworte ich Ihre Anfrage aufgrund Ihrer Angaben im Rahmen einer Erstberatung auf yourXpert. Die Beantwortung erfolgt gemäß der von Ihnen gemachten Sachverhaltsangaben. Fehlende oder fehlerhafte Angaben können das rechtliche Ergebnis beeinflussen.

Die Abschreibung bezieht sich auf den Gebäudeanteil. Der anteilige Grund und Boden kann nicht regelmäßig abgeschrieben werden, da sich dieser nicht abnutzt.

Bei einem Gebäude aus 1900 beträgt der Abschreibungssatz 2,5 %. Somit kann retrograd ermittelt werden, dass der vorherige Steuerberater die Anschaffungskosten mit 1.171 € / 2,5 * 100 = 46.840 € angesetzt hat. Hochgerechnet auf die Gesamtfläche ergeben sich Anschaffungskosten von 46.840 € / 130 x 230 = 82.271 €.

Dies wäre ggf. zu überprüfen anhand der tatsächlichen Aufwendungen (Anschaffungskosten) und der Bodenrichtwerte sowie den Gebäudeeigenschaften. Insgesamt erscheint der Wert in Bezug auf den Kaufpreis jedoch eher niedrig. Hierzu könnte in einem ersten Schritt das Kaufpreisaufteilungstool der Finanzverwaltung genutzt werden (https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Steuern/Steuerarten/Einkommensteuer/2020-04-02-Berechnung-Aufteilung-Grundstueckskaufpreis.html).

Falls die Abschreibung zu niedrig ist, kann im Rahmen der Steuererklärungen natürlich ein höherer Ansatz gewählt werden. Die bislang versehentlich unterlassene Abschreibung kann am Ende der Abschreibung "hinten dran gehängt" werden. Falls die BEscheide noch änderbar sind, können natürlich auch die vorliegenden Bescheide noch einmal geändert werden, dies ist aber nur unter eng begrenzten Bedingungen möglich.

Gerne stehe ich Ihnen für eine Rückfrage zur Verfügung und im Übrigen würde ich mich, für den Fall, dass Sie mit meiner Beratung zufrieden waren, über eine positive Bewertung hier auf yourXpert sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Thomas
Steuerberater

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Unsere Experten stehen Ihnen jetzt zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!

Ähnliche Fragen


yourXpert:
(Steuerberater)
online
Frage ab 28 €
Tel. 1,99 € / Min
Chat 2,89 € / Min
Termin vereinbaren
623 Bewertungen

zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

"Freundlich, schnell und zuverlässig. Steuerliche Antworten für Arbeitnehmer, Rentner, Vermieter und Selbständige. Ich nehme mir Zeit, Ihre Lebenssituation und Ihr Anliegen genau anzuschauen, damit Sie die optimale steuerliche Lösung finden."
1721 Antworten
yourXpert wurde ausgezeichnet
ZDF WISO Testsieger
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Rechtsberatung
Branchengewinner
"Erlebter Kundenservice"
DIE WELT
Service-Champions 2017
Im Test: 8 Anbieter
Veröffentl. in DIE WELT, 19.10.17
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 86.300 Beratungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten:
4,8 / 5,0
sehr gut
» Mehr dazu hier