Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Meine Beratungen
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Ersteinschätzung

Stille Beteiligung - Prüfung Vertragsentwurf

| Preis: 43 € | Gesellschaftsrecht
Beantwortet von Rechtsanwalt Marcus Schröter

Sehr geehrter Herr Schröter,

vielen Dank für das angenehme Telefonat. Anbei übersende ich Ihnen den Vertragsentwurf zu der von mir angesprochenen stillen Beteiligung an einer UG.

Mir persönlich ist folgendes wichtig:

1) Dass mein Privatvermögen nicht haftbar für eventuelle Verluste der UG ist, selbst im unwahrscheinlichen Falle dessen, dass ein Gesellschafter privat für eine UG haften müsste (zB fahrlässige Insolvenzverschleppung o.ä.).

2) Das Verlustrisiko sollte bis zur Höhe der Einlage begrenzt sein.

3) Der administrative Aufwand (Jahresabschluss, priv. Steuerabschluss) für die UG und mich als Privatperson sollte so gering wie möglich sein.

Eine Frage noch: Was wäre, wenn ich später die Einlage erhöhen würde? Wird dann ein separater Vertrag aufgesetzt?

Danke!

Grüße,
T. G.

Sie haben eine Frage im Bereich Gesellschaftsrecht? Nutzen Sie unsere Anwaltshotline:
0900-1010 999 * anrufen
Kennung eingeben: 18537
» Sie werden sofort mit einem*einer Anwält*in verbunden!

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für die Anfrage.

Anbei übersende ich Ihnen wie besprochen den geänderten Vertrag im Änderungsmodus. Ich habe die Informationspflichten noch ergänzt. Sie müssen diese Rechte nicht in Anspruch nehmen, können dies aber.

Zu Ihren Fragen:

Eine Haftung mit dem Privatvermögen besteht nicht. Das Verlustrisiko ist auf die Einlage begrenzt. Den Aufwand bestimmen Sie. Sie haben weitergehende Rechte, müssen diese aber nicht wahrnehmen. Bei einer Erhöhung der Einlage ist ein schritftliche Nachtrag hinsichtlich der Höhe der dann erfolgten Einlage erforderlich. Ein komplett neuer Vertrag ist nicht erforderlich.

Bei Fragen oder weiteren Beratungsbedarf stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit besten Grüßen

Marcus Schröter
Rechtsanwalt

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage im Bereich Gesellschaftsrecht?

Raten Sie nicht weiter!

Unsere Rechtsanwält*innen geben Ihnen gerne eine kostenlose
Ersteinschätzung zu Ihrem Anliegen.

Jetzt kostenlose Ersteinschätzung einholen


yourXpert:
(Rechtsanwalt)
Termin?
Frage ab 49 €
Tel. 2,19 € / Min
Chat 2,19 € / Min
Termin vereinbaren
1046 Bewertungen

"Individuelle und persönliche Beratung bildet für uns die Grundlage einer vertrauensvollen Zusammenarbeit. Unser Ziel ist eine Problemlösung, die nicht nur juristisch fundiert, sondern auch wirtschaftlich vernünftig und entsprechend umsetzbar ist. "
2986 Antworten | 4 Fachartikel
ZDF WISO Testsieger

    So funktioniert's

  1. Kostenlose anwaltliche Ersteinschätzung
  2. Unverbindliches Festpreisangebot
  3. Angebot annehmen und Rechtsberatung erhalten
Anliegen schildern
Jetzt zum Newsletter anmelden und die besten Rechts-Tipps erhalten
+ exklusive Gutscheinaktionen für alle Beratungsbereiche