Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Meine Beratungen
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Ersteinschätzung

Steuerberechnung - intern. Anteil: ein Ehepartner arbeitet und einer ist Rentner

| Preis: 59 € | Steuererklärung
Beantwortet von Steuerberater Bernd Thomas

Ab nächstes Jahr bin ich Rentner. Nach Berechnung des zu versteuernden Anteils meiner Rente beträgt dieser p.a.17.868,-. Ich bin verheiratet, meine Frau arbeitet noch und verdient ca.77.000 Euro p.a., wir sind beide in Steuerklasse 4. Für 2016 betrug unsere Einkommensteuer 19.118 nach Splittingtarif.Wie lässt sich nun, einigermaßen gerecht, für die Zukunft berechnen, wie hoch mein Steueranteil an Gesamt beträgt?

Sehr geehrter Ratsuchender,

eine genaue Berechnung der Steuern kann ich natürlich anhand der vorliegenden Angaben nicht vornehmen, aber ich gebe Ihnen mal ein paar Anhaltspunkte für die Besteuerung.

Ich unterstelle, dass Sie beide nicht kirchensteuerpflichtig sind, keine weiteren Einkünfte haben, gesetzlich krankenversichert sind, Sozialversicherungsbeiträge habe ich geschätzt.

Der Anteil des Ehemanns an der gesamten Steuer beträgt sehr grob geschätzt 7,5 %, siehe nachfolgend:

Es ergäbe sich folgende (sehr grob ermittelte) Steuerbelastung (verwendete Steuertabellen 2017):

Zu versteuerndes Einkommen Ehepaar:  80.907 €

Einkommensteuer gemäß Splittingtabelle:    17.856,00 € + Solidaritätszuschlag 982,08 €

Wenn Sie sich getrennt veranlagen lassen, ergibt sich folgende Steuerbelastung:

Zu versteuerndes Einkommen Ehemann: 15.970 €

Einkommensteuer gemäß Grundtabelle:    1.477,00 € + Solidaritätszuschlag 81,23 €

Zu versteuerndes Einkommen Ehefrau: 15.970 €

Einkommensteuer gemäß Grundtabelle:    18.798,00 € + Solidaritätszuschlag 1.033,89 €
 

Zur überschlägigen Ermittlung setze ich den Anteil des Ehemanns an den beiden Einkommensteuerbeträgen, die sich bei Einzelveranlagung ergeben, an:

1.477,00 € von (1.477,00 € + 18.798,00 €) = ca. 7,5 %

Wenn man diesen Prozentsatz auf die gemeinsame Steuerlast anwendet, ergeben sich

Einkommensteuer: 17.856,00 €, Anteil Ehemann ca. 1340.00, Anteil Ehefrau ca. 16.516,00 €

Solidaritätszuschlag: 982,08 €,  Anteil Ehemann ca. 73,65 €, Anteil Ehefrau ca. 908,43 €

Dies ist eine sehr überschlägige Ermittlung, aber ich hoffe, Sie können daraus bestimmte Größenordnungen für Ihre Zwecke erkennen.

Gerne stehe ich Ihnen für Rückfragen zur Verfügung!

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Thomas

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage bezüglich der Besteuerung Ihrer Rente?

Schildern Sie Ihren Fall und erhalten Sie von unseren Steuerberatern kostenlos und unverbindlich Angebote zur Lösung Ihres Falles!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Hier individuellen Fall prüfen lassen!

Bewertung des Kunden

Wie prüfen wir die Echtheit von Kundenbewertungen?

Kundenbewertungen, die als verifiziert gekennzeichnet sind, wurden von Kund*innen getätigt, die mit ihrem registrierten Kundenkonto eine kostenpflichtige Beratung erworben haben. Nach Zahlung und Beratungsabschluss erhalten unsere Kund*innen einen Bewertungslink und haben darüber die Möglichkeit, eine entsprechende Bewertung abzugeben.

Bei unseren Bewertungen handelt es sich ausschließlich um verifizierte Bewertungen.

Der auf den Profilen unserer Expert*innen angezeigte Bewertungsdurchschnitt setzt sich ausschließlich aus verifizierten Bewertungen zusammen. Jeder Bewertung wird für die Berechnung des Bewertungsdurchschnitts dabei die gleiche Gewichtung zugemessen.

Wir veröffentlichen alle Kundenbewertungen, unabhängig von der Anzahl der vergebenen Sterne. Eine Löschung findet nur statt, wenn wir dazu rechtlich verpflichtet sind (z.B. beleidigender Inhalt).

Die Antwort war sehr zufriedenstellend verifiziert

Ähnliche Fragen


yourXpert:
(Steuerberater)
Termin?
Frage ab 49 €
Tel. 2,39 € / Min
Chat 2,99 € / Min
Termin vereinbaren
1219 Bewertungen

"Freundlich, schnell und zuverlässig. Steuerliche Antworten für Arbeitnehmer, Rentner, Vermieter und Selbständige. Ich nehme mir Zeit, Ihre Lebenssituation und Ihr Anliegen genau anzuschauen, damit Sie die optimale steuerliche Lösung finden."
4218 Antworten
ZDF WISO Testsieger

    So funktioniert's

  1. Kostenlose anwaltliche Ersteinschätzung
  2. Unverbindliches Festpreisangebot
  3. Angebot annehmen und Rechtsberatung erhalten
Anliegen schildern
Jetzt zum Newsletter anmelden und die besten Rechts-Tipps erhalten
+ exklusive Gutscheinaktionen für alle Beratungsbereiche