E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Anfrage
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Rechtsanwalt)
erreichbar





zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

Geld-Zurück-Garantie
Geld-Zurück-Garantie: Dieser Experte bietet Ihnen für X-Mails eine Geld-zurück-Garantie: War die Beratung inhaltlich nicht korrekt, erhalten Sie Ihr Geld zurück!
"Als Rechtsanwalt mit über 20-jähriger Berufserfahrung berate und vertrete ich Sie gern außergerichtlich und gerichtlich. Ich arbeite transparent, sorgfältig, präzise und den Interessen meiner Mandanten verpflichtet. "
yourXpert wurde ausgezeichnet
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Beratung
Testsieger
in der
ZDF-Sendung WISO
Im Test: 5 Anbieter
Sendung vom 28.10.2013
Online-Rechtsberatung
Branchengewinner
"Erlebter Kundenservice"
DIE WELT
Service-Champions 2017
Im Test: 8 Anbieter
Veröffentl. in DIE WELT, 19.10.17
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 13.462 Bewertungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten:
4,8 / 5,0
sehr gut
» Mehr dazu hier

Rückerstattung von Beiträgen zur gesetzlichen Rentenversicherung

| Preis: 55 € | Sozialrecht
Beantwortet von Rechtsanwalt Jürgen Vasel in unter 1 Stunde

Sehr geehrter Herr Vasel,

ich habe eine Frage die gesetztliche Rentenversicherung meines verstorbenen Bruders betreffend.
Mein Bruder ist im Alter von 54 Jahren verstorben und war sein ganzes Leben Single, d.h. Er hatte keine Familie. Ich bin als sein Bruder der nächste Verwandte.
Kann ich als Erbe seine gezahten Beiträge zur gesetzlicen Rentenversicherung oder ein Teil davon zurückerstattet bekommen?
Falls ja, unter welchen Bedingungen bzw. Vorraussetzungen ist eine Rückerstattung möglich?

Vielen Dank.
Mit freundichen Grüßen
Gerhard Dörflein


Sehr geehrter Fragesteller,

zunächst herzliches Beileid zum Tode Ihres Bruders.

Die Rückerstattung von Rentenversicherungsbeiträgen ist in § 210 SGB VI geregelt. Im Fall Ihres Bruders ist danach keine Beitragserstattung möglich.

Ich hoffe, Ihnen mit diesen Auskünften gedient zu haben und weise darauf hin, daß diese auf Ihren Angaben beruhen. Bereits geringfügige Abweichungen des Sachverhalts können zu einer anderen rechtlichen Bewertung führen.

Nutzen Sie im Zweifelsfall gern die kostenlose Nachfragefunktion!

Mit freundlichen Grüßen

Vasel
Rechtsanwalt

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Unsere Experten stehen Ihnen jetzt zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!