E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Rechtsanwältin)


zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

"Unsere bundesweit agierende Kanzlei stellt die außergerichtliche Einigung in den Vordergrund. Von A wie Abmahnung bis Z wie Zwangsvollstreckung suchen wir die für Sie sinnvollste und kostengünstigste Lösung – Testen Sie uns. "
yourXpert wurde ausgezeichnet
Online-Beratung
Testsieger
in der
ZDF-Sendung WISO
Im Test: 5 Anbieter
Sendung vom 28.10.2013
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 15.315 Kundenbewertungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten!

» Mehr dazu hier

Kündigung auf Eigenbedarf nach Kauf einer Eigentumswohnung

| Preis: 54 € | Mietrecht
Beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle

Meine Frau und ich erwägen den Kauf einer DG - Wohnung in Stuttgart zum Zwecke der Eigennutzung. Die Wohnung ist seit 20 Jahren vermietet an einen Herren, der ca 60 Jahre alt ist.
Laut uns vorliegenden Unterlagen des Maklers gibt es eine notarielle Teilungserklärung aus dem Jahr 1995. Das Mietverhältnis begann im Jahr 1996.
Unsere Frage:
Gilt in dem vorliegenden Fall die vertraglich festgelegte Kündigungsfrist von 12 Monaten oder tritt hier die Sperrfristenregelung, die, soweit wir informiert sind, für Stuttgart 5 Jahre beträgt?



Sehr geehrte Ratsuchende,
sehr geehrter Ratsuchender,


nach Ihrer Schilderung wird die 12-Monats-Frist gelten:


Die Sperrfristregelung - die seit 2015 in Stuttgart tatsächlich fünf Jahre beträgt - greift hier nicht ein.


Denn Voraussetzung wäre, dass eine SCHON VERMIETETE Wohnung in eine Eigentumswohnung umgewandelt wäre, d.h. der Vermieter als Eigentümer einer VERMIETETEN Wohnung muss nach beginn des Mietvertrages für diese Wohnung Wohnungseigentum begründen.



Das ist hier nicht der Fall, da erst Wohnungseigentum begründet worden ist und danach die Wohnung vermietet worden ist.


Dann aber greift die Sperrfristregelung nicht ein.



Für Rückfragen stehe ich zur Verfügung.




Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin
Sylvia Trua-Bohle

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Unsere Experten stehen Ihnen jetzt zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!