E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
Sicherer Server
Mehr Infos
Kundenservice: 0761 21 609 789-0
Kaufvertrag prüfen lassen
Kaufvertrag prüfen lassen
yourXpert wurde ausgezeichnet
ZDF WISO Testsieger
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Rechtsberatung
Branchengewinner
"Erlebter Kundenservice"
DIE WELT
Service-Champions 2017
Im Test: 8 Anbieter
Veröffentl. in DIE WELT, 19.10.17
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 78.957 Beratungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten:
4,8 / 5,0
sehr gut
» Mehr dazu hier
Zahlungsarten
Zahlungsarten: Sofort, PayPal, VISA, MasterCard, Vorkasse
Fragen?
Rufen Sie uns an!
Mo-Do 9:00-18:00 Uhr, Fr 9:00-13:00 Uhr:
0761 21 609 789-0

Oder schicken Sie uns eine E-Mail an
service@yourxpert.de

» Kundenservice / Häufige Fragen
Ab 89 €

Kaufvertrag prüfen lassen

Kaufvertrag prüfen

Haben Sie Sorge, dass Ihr Kaufvertrag fehlerhaft ist? Enthält er Fallstricke oder für Sie unvorteilhafte Klauseln? Lassen Sie Ihre Kaufverträge über Immobilien, Autos, Grundstücke oder sonstige Kaufverträge jeglicher Art von unseren qualifizierten Rechtsanwält*innen prüfen! Bei uns erhalten Sie eine kompetente Beratung und Prüfung. Zudem erfahren Sie alles Wissenswerte, was sie rund um Kaufverträge oder das Widerrufsrecht wissen müssen.

  • Sofort
    Ein Rechtsanwalt prüft Ihren Kaufvertrag und Sie erhalten bereits innerhalb von 24h das Ergebnis der Prüfung! In dringenden Fällen: Beantwortung auch innerhalb von 12h oder 4h möglich!
  • Umfangreich
    Ein qualifizierter Anwalt prüft Ihren Kaufvertrag auf fehlende oder unvorteilhafte Klauseln und liefert Ihnen, falls notwendig, verbesserte Formulierungen und Änderungsvorschläge.
  • Rechtssicher
    Wir bieten Ihnen eine rechtssichere Prüfung Ihres Kaufvertrags von zertifizierten Rechtsanwälten des ZDF-WISO Testsiegers yourXpert.
  • Preisgünstig
    Die Prüfung des Kaufvertrags zum Festpreis durch Anwälte bei yourXpert ist preisgünstig und unkompliziert.
  • Datensicherheit
    Wir nehmen Datensicherheit ernst! Alle Informationen werden mit SSL (Secure Socket Layer) geschützt und wir geben Ihre persönlichen Daten NICHT an Dritte weiter.
  • Kostenlose Rückfragen
    Bei Unklarheiten steht Ihnen unsere kostenlose Rückfrage-Möglichkeit zur Verfügung!
  • Festpreis
    Hinter dem Angebot verstecken sich keine zusätzlichen Kosten, Abos oder Mitgliedsbeiträge. Wir garantieren Transparenz. Nur wenn Sie es wünschen, wird der Anwalt über die Prüfung hinaus tätig.
  • Geld-zurück-Garantie
    Ihr Auftrag wurde inhaltlich nicht korrekt bearbeitet? Für diesen Fall bieten wir Ihnen einmalig die Geld-zurück-Garantie.

Leistungsumfang

Kaufvertrag prüfen
Formelle und inhaltliche Prüfung Ihres Kaufvertrags, sowie rechtliche Durchsicht aller damit in Verbindung stehenden Dokumente.
Untersuchung der Unterlagen hinsichtlich möglicher Fallstricke oder unvorteilhafter Klauseln.
Identifizieren rechtlich zweifelhafter oder verbesserungswürdiger Passagen.
Vorschläge für bessere und rechtlich sichere Formulierungen/Änderungen im Vertrag.
Kostenlose Rückfragen bei eventuellen Unklarheiten inbegriffen.
Zufriedenheitsgarantie für Sie, falls Ihre Fragen nicht fachkompetent beantwortet wurden.
Rechtssichere Einschätzung Ihrer Vertragsdokumente, mithilfe derer Sie notwendige Änderungen bei Ihrem Vertragspartner einfordern können.

So einfach funktioniert's: Kaufvertrag prüfen

1. Benötigte Dokumente hochladen

  • Kaufvertrag

  • In Verbindung stehende Dokumente.

2. Optional: Zusatzinfos angeben

  • Situation schildern

  • Zusätzliche Informationen und Fragen formulieren.

3. Kontaktdaten angeben

  • E-Mail-Adresse zur Beantwortung Ihrer Anfrage angeben.

4. Zahlungsmodalität auswählen

  • Paypal, Sofortüberweisung, Kreditkarte (VISA, Mastercard), Vorkasse.

5. Prüfung der Dokumente durch einen yourXpert-Anwalt

  • Bearbeitungszeit: 24h, auf Wunsch auch innerhalb von 4h oder 12h möglich.

6. Rückfragen inklusive

  • Gerne beantwortet Ihnen Ihr Anwalt Rückfragen.

Ratgeber: Kaufvertrag prüfen lassen

(Lesezeit ca. 8 Minuten)

Um Fehler in Kaufverträgen zu entdecken, empfiehlt sich die professionelle Prüfung durch eine*n Rechtsanwält*in. Unsere Rechtsanwält*innen prüfen für Sie zum Festpreis folgende Vertragsarten:

Immobilienkaufvertrag

Bei Immobilienkaufverträgen gibt es viele Besonderheiten, wie zum Beispiel den Besitzübergang oder die Grundschuld. Da der Kauf einer Immobilie eine große Investition darstellt, ist die Überprüfung durch Anwält*innen mehr als nur ratsam. Nicht ohne Grund gelten für Immobilienverträge besondere Formvorschriften, die den*die Käufer*in vor übereilten, unvorteilhaften und riskanten Immobilienkäufen schützen sollen. Ihr Kaufvertrag könnte Fehler und Klauseln enthalten, die Sie unter Umständen erheblich finanziell benachteiligen. Lassen Sie Ihren Vertrag darum von unseren Rechtsanwält*innen für Immobilienrecht prüfen.

Immobilienkaufvertrag prüfen lassen: 189,00 €

Grundstückskaufvertrag

Sie haben das perfekte Grundstück gefunden und stehen kurz vor dem Kauf? Häufig ist die Freude nach einer langen Suche groß und der Kaufvertrag schnell unterzeichnet. Doch werden darin auch all Ihre Interessen als Käufer*in gewahrt? Unvorteilhafte Vertragsklauseln können zu untragbaren finanziellen und rechtlichen Schäden und Belastungen führen. Lassen Sie Ihren Grundstückskaufvertrag deshalb von einem*einer Rechtsanwält*innen für Baurecht überprüfen, um Überraschungen zu vermeiden.

Grundstückskaufvertrag prüfen lassen: 189,00 €

Bauträgervertrag

97 % aller Bauträgerverträge sind mangelhaft und berücksichtigen die Käuferinteressen nur unzureichend. Ist Ihr Vertrag korrekt? Enthält er Fallstricke oder unvorteilhafte Klauseln? Ein Bauträgervertrag kann äußerst komplex gestaltet sein. Gehen Sie daher auf Nummer sicher und lassen Sie Ihren Bauträgervertrag von einem*einer unserer Rechtsanwält*innen prüfen!

Bauträgervertrag prüfen lassen: 189,00 €

Bauvertrag

Ist Ihr Bauvertrag korrekt? Enthält er Fallstricke oder für Sie unvorteilhafte Klauseln? Laut des Verbands privater Bauherren (VPB) weisen 65 % aller Bauverträge beachtliche Mängel auf. Solche Mängel können erhebliche Kosten nach sich ziehen. Gehen Sie auf Nummer sicher und lassen Sie Ihren Bauvertrag von einem*einer unserer Rechtsanwält*innen prüfen!

Bauvertrag prüfen lassen: 189,00 €

Sonstige Kaufverträge

Ihr Kaufvertrag war nicht dabei? Kein Problem! Unsere Rechtsanwält*innen prüfen auch Kaufverträge über Autos, Motorräder, Tiere oder sonstige Kaufverträge jeglicher Art. Lassen Sie ihren Kaufvertrag ganz einfach von unseren Rechtsanwält*innen prüfen.

Sonstigen Kaufvertrag prüfen lassen ab 89,00 €

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Kaufvertrag hat grundsätzlich keine Formvorschrift, eine Verschriftlichung ist aufgrund der Nachweisbarkeit allerdings zu empfehlen.
  • Es muss eine Einigung über die wesentlichen Vertragselemente (Kaufpreis, Kaufgegenstand) vorliegen.
  • Ein gesetzliches Widerrufsrecht besteht nur bei bestimmten Verträgen.
  • Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage, ab dem Zeitpunkt der Widerrufsbelehrung bzw. der Übersendung von Waren.
  • Typische Fehler und juristische Fallstricke sind schwer zu erkennen und sollten bei Unsicherheit von einem*einer Rechtsanwalt*Rechtsanwältin geprüft werden.

Inhaltsverzeichnis

  1. Was ist ein Kaufvertrag?
  2. Was sind die Inhalte eines Kaufvertrages und wie formuliere ich einen Kaufvertrag?
  3. Kostenloses Kaufvertrags-Muster
  4. Welche Formvorschriften gelten für einen Kaufvertrag?
  5. Welche Besonderheiten muss ich bei einem Kaufvertrag über ein Auto oder ein Motorrad beachten?
  6. Welche Besonderheiten muss ich bei einem Kaufvertrag über eine Küche beachten?
  7. Wann habe ich ein Widerrufsrecht?
  8. Wann läuft die Widerrufsfrist ab und wie kann ich einen Vertrag widerrufen?
  9. Kostenloses Widerrufsformular
  10. Welche typischen Fehler kommen in einem Kaufvertrag vor?
  11. Warum ist es sinnvoll Kaufverträge von einem*einer Rechtsanwalt*Rechtsanwältin prüfen zu lassen?

Was ist ein Kaufvertrag?

Ein Kaufvertrag ist ein zweiseitiger Vertrag zwischen einem*er Käufer*in und einem*er Verkäufer*in. Er kommt durch zwei übereinstimmende Willenserklärungen zustande, bestehend aus einem Angebot und einer Annahme. Weitreichende Regelungen zum Kaufvertrag finden sich in den §§ 433 ff. BGB.

Was sind die Inhalte eines Kaufvertrages und wie formuliere ich einen Kaufvertrag?

Ein Kaufvertrag muss wesentliche inhaltliche Vertragsbestandteile enthalten, die sogenannten essentialia negotii. Diese sind i.d.R. die Namen der Vertragsparteien, die Kaufsache, der Preis und der Zeitpunkt der Erfüllung. Wichtig ist also, dass eine Einigung über die wesentlichen Elemente des Kaufvertrags vorliegen. Es müssen keine Regelungen über Rücktritt, Lieferzeit oder Zahlungsbedingungen enthalten sein. Jedoch ist es von Vorteil, solche Elemente in einen Kaufvertrag aufzunehmen, um typische Fehler eines Kaufvertrages zu vermeiden. Häufig werden Gewährleistungsrechte bei einem Privatverkauf ausgeschlossen. Dieser Ausschluss ist grundsätzlich gültig, es sei denn, der*die Verkäufer*in hat falsche Aussagen getroffen oder Mängel arglistig (wissentlich) verschwiegen. In dem Fall kann der*die Käufer*in den Vertrag anfechten und den Vertragsgegenstand gegen Rückzahlung des Kaufpreises zurückgeben oder eine Beseitigung des Mangels verlangen. Dieser Mangel muss allerdings schon bei Übergabe vorgelegen haben.

Kostenloses Kaufvertrags-Muster

MUSTER-KAUFVERTRAG (DOWNLOAD)


Achtung dieses Muster ersetzt keine Rechtsberatung! Das Muster ist unverbindlich und muss gegebenenfalls im Einzelfall angepasst und ergänzt werden.

Welche Formvorschriften gelten für einen Kaufvertrag?

Ein Kaufvertrag ist grundsätzlich an keine Form gebunden, kann also mündlich vereinbart werden (zum Beispiel beim Brötchen kaufen). Eine bestimmte Form muss nur eingehalten werden, wenn es gesetzlich vorgeschrieben ist.

BEISPIEL


Bei einem Immobilienkauf besteht ein Formzwang nach § 311b Abs. 1 BGB. Gerne überprüfen unsere Rechtsanwält*innen für Immobilienrecht ihren Immobilienkaufvertrag.

Kaufverträge können somit schriftlich, mündlich, per E-Mail oder auch über das Telefon geschlossen werden. Allerdings empfiehlt sich bei größeren Kaufverträgen auch hier, aufgrund der Nachweisbarkeit, eine schriftliche Form.

Welche Besonderheiten muss ich bei einem Kaufvertrag über ein Auto oder ein Motorrad beachten?

Bei Kaufverträgen über ein Auto oder ein Motorrad, gerade hinsichtlich gebrauchter Fahrzeuge, ist es besonders wichtig, nach genauer Begutachtung des Objektes Mängel, Fahrleistung, Zubehör und Ausstattung festzuhalten. Zudem sollte man unbedingt Ausweispapiere und sämtliche Bescheinigungen zu Fahrzeug und Halter aufnehmen.

Ein solcher Kaufvertrag sollte enthalten:

  • Persönliche Daten der Vertragspartner*innen
  • Daten des Fahrzeugs
  • Kaufpreis
  • Unfallschäden und sonstige Mängel
  • Garantiezusage des*der Verkäufer*in oder ein Ausschuss von Garantie oder Gewährleistung
  • Bestätigung Übergabe der Zulassungsbescheinigungen, TÜV, Fahrzeug mit Schlüsseln
  • Unterschrift mit Datum beider Vertragsparteien

Welche Besonderheiten muss ich bei einem Kaufvertrag über eine Küche beachten?

Wenn man in eine neue Wohnung zieht, ist es meist praktischer eine bereits eingebaute gebrauchte Küche abzukaufen. Dies ist oft kostengünstiger und vereinfacht den Umzugsprozess. Doch auch bei neuen Einbauküchen lohnt es sich einen schriftlichen Kaufvertrag abzuschließen. Bei beiden Varianten sollte man beachten, dass die Ausstattung der Küche im Kaufvertrag genau beschrieben werden sollte, um Mängel und Beschädigungen festzuhalten.

Ein solcher Kaufvertrag sollte enthalten:

  • Alter der Küche
  • Erhaltungszustand
  • Mängel/Beschädigungen
  • Genau Auflistung der Ausstattung
  • Regelungen über den Transport bzw. die Abholung
  • Regelungen über den Auf- und Abbau
  • Mängelgewährleistung oder auch der wirksame Ausschluss von Mängelgewährleistungrechten

Hier finden Sie ein kostenloses Muster für einen Kaufvertrag.

Wenn Sie einen Kaufvertrag über eine Küche abschließen möchten, können unsere Rechtsanwält*innen Ihren Kaufvertrag auf juristische Fallstricke und unvorteilhafte Klauseln überprüfen.

Wann habe ich ein Widerrufsrecht?

Grundsätzlich gilt, dass man an Verträge gebunden ist und die darin vereinbarten Pflichten und Vereinbarungen einhalten muss.

INFO


Das Prinzip der Vertragstreue wird mit dem lateinischen Ausdruck pacta sunt servanda bezeichnet.

Dieses Prinzip gilt jedoch nicht unbegrenzt. Es gibt die Möglichkeit sich in einigen Fällen vom Vertrag zu lösen. Durch den Rücktritt, die Anfechtung, die Kündigung und auch durch den Widerruf kann man sich von einem Vertrag häufig lösen. Gesetzlich besteht ein Widerrufsrecht nur, wenn mindestens eine Vertragspartei Verbraucher i.S.d. § 13 BGB ist, die Widerrufsfrist nicht abgelaufen ist und es sich um eine Vertragsart handelt, die nach dem BGB zum Widerruf berechtigt.

Zu den widerrufbaren Verträgen nach dem BGB gehören insbesondere:

  • Fernabsatzverträge = Verträge über das Internet, Telefon, Brief, Post oder Fax.
  • Außerhalb Geschäftsräume geschlossene Verträge = An der Haustür, am Arbeitsplatz, auf der Straße oder bei Veranstaltungen.
  • Ratenlieferungsverträge = Verträge über die regelmäßige Lieferung von gleichartigen Waren.
  • Bauverträge = Umfasst sind Verbraucherbauverträge.
  • Kreditverträge = Darlehensverträge für private Zwecke, wie zum Beispiel für eine Immobilie.
  • Versicherungsverträge = Beispielsweise Rentenversicherungsverträge.

Bei sonstigen Verträgen gilt in der Regel kein gesetzliches Widerrufsrecht. Jedoch sind die meisten Unternehmen kulant und bieten einen Umtausch oder die Rückgabe von Waren innerhalb einer bestimmten Frist an.

Wann läuft die Widerrufsfrist ab und wie kann ich einen Vertrag widerrufen?

Die gesetzliche Widerrufsfrist beginnt ab dem Zeitpunkt der Widerrufsbelehrung durch den Unternehmer und beträgt 14 Tage. Wenn die Widerrufsbelehrung nicht vorliegt, beginnt die Frist erst ab dem Tag, an dem die Widerrufsbelehrung nachgereicht wurde. Maximal verlängert sich der Zeitraum auf 12 Monate.

TIPP


Wenn Waren bestellt wurden, beginnt die Frist ab dem Tag, an dem die Ware erhalten wurde (sofern eine ordnungsgemäße Widerrufsbelehrung vorliegt).

Um einen Vertrag zu widerrufen muss, das Widerrufs-Formular an die Adresse des Unternehmens geschickt werden. Wenn die Ware zurückgesendet wird, kann auch einfach dort das Formular beigelegt werden. Zur Sicherheit sollte das Formular allerdings zusätzlich noch per E-Mail verschickt werden.

Kostenloses Widerrufsformular

MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR (DOWNLOAD)


Achtung dieses Muster ersetzt keine Rechtsberatung! Das Muster ist unverbindlich und muss gegebenenfalls im Einzelfall angepasst und ergänzt werden.

Welche typischen Fehler kommen in einem Kaufvertrag vor?

Typische Fehler in einem Kaufvertrag können zum Beispiel sein:

  • Keine vollständigen Informationen zu den Vertragspartnern*innen = Namen, Anschriften und Telefonnummern sollten vollständig und richtig aufgeführt sein.
  • Sondervereinbarungen sind nicht integriert = Um sich auf Sondervereinbarungen berufen zu können, muss man sie auch im Vertrag festhalten.
  • Ungenaue oder unzureichende Beschreibung des Vertragsgegenstandes = Der*Die Käufer*in sollte ein großes Interesse daran haben, dass der Vertragsgegenstand so genau wie möglich bezeichnet wird. Dadurch werden dem*der Verkäufer*in bekannte Mängel aufgedeckt und eindeutig festgelegt, welcher Gegenstand gekauft wird. Zum Beispiel ist die Bezeichnung „Küche“ als Vertragsgegenstand sehr ungenau. Es sollte genau aufgelistet werden, was die „Küche“ alles beinhaltet, wie zum Beispiel den Herd, den Ofen, den Kühlschrank und weitere Elektrogeräte etc.
  • Schriftlicher Vertrag wurde nicht unterzeichnet = Ein schriftlich formulierter Kaufvertrag ist in der Regel nur wirksam und rechtsgültig, wenn er von beiden Parteien unterschrieben wurde.
  • Kein Kaufpreis = Es ist ratsam, den genauen Kaufpreis zu vereinbaren, um Unstimmigkeiten zu vermeiden.
  • Bedingungen der Erfüllung der Leistungen nicht festgelegt = Lieferbedingungen sollten festgelegt und der Empfang von Geld bestätigt werden, um das ordnungs- und fristgemäße Erbringen der Leistungen nachweisen zu können.
  • Ungültige allgemeine Geschäftsbedingungen = Viele Vertragsregelungen können schnell als AGB angesehen werden. Das gilt zum Beispiel für alle Kaufverträge, die als Muster im Internet heruntergeladen werden können. Dabei sind AGB oft unwirksam und halten der rechtlichen Inhaltskontrolle nicht stand. Wenn Sie unsicher sind, ob Ihr Kaufvertrag AGB enthält und ob diese wirksam sind, können Sie sich hier eine kostenlose Ersteinschätzung holen.

Wieso sollte ich einen Kaufvertrag anwaltlich prüfen lassen?

Fehler, juristische Fallstricke oder unvorteilhafte Klauseln sind oftmals schwer zu erkennen und erfordern ein geschultes juristisches Auge. Daher lohnt sich bei größeren und komplexeren Kaufverträgen, sich durch Hinzuziehung eines*einer Rechtsanwaltes*Rechtsanwältin rechtlich abzusichern. Laden Sie ganz einfach Ihre Dokumente hoch und lassen Sie sich von einem*einer unserer hoch qualifizierten Rechtsanwält*innen beraten und Ihren Kaufvertrag jeglicher Art prüfen.

Kaufvertrag prüfen lassen ab 89,00 €

zzgl. 3,00 € Einstellgebühr, inkl. MwSt.

Eine Preiserhöhung ergibt sich nur, wenn eine schnellere Bearbeitungszeit erwünscht ist.

 

Ihren Immobilienkaufvertrag, Grundstückskaufvertrag, Bauvertrag oder Bauträgervertrag können Sie hier prüfen lassen.

Bereits beantwortete Fragen Bereich Datum Bewertung
Kaufvertrag Möbel Schadenersatz Kaufrecht 02.11.2020
Kaufvertrag prüfen Kaufrecht 25.09.2020
Bitte um Prüfung Eigentumswohnung Kaufvertragsangebot auf wesentliche Nachteile Kaufrecht 28.08.2020
Verkauf Wohnung durch eine Lebensgemeinschaft - Aufteilung des Verkaufserlöses Kaufrecht 02.08.2020
Bauträgervertrag prüfen Kaufrecht 22.07.2020
Kostenlose Ersteinschätzung Kaufrecht 19.07.2020
Schreiben erstellen: Kaufabsichtserklärung Hauskauf unter Vorbehalt Kaufrecht 14.07.2020
Bauträgervertrag prüfen Kaufrecht 08.07.2020
Immobilienkaufvertrag prüfen Kaufrecht 02.07.2020
Bauträgervertrag prüfen Kaufrecht 24.06.2020
4,8 von 5 Sterne auf der Grundlage von 12834 Bewertungen Mehr...

Häufige Fragen

Durch wen wird die Überprüfung meines Kaufvertrages vorgenommen?

Ihr Kaufvertrags-Check wird von zertifizierten Rechtsanwälten des ZDF-WISO Testsiegers yourXpert vorgenommen. Alle Anwaltsprofile und deren Qualifikationen können Sie hier einsehen.

Welche Leistungen enthält die Vertragsprüfung?

Ihr Kaufvertrag wird von einem spezialisierten Rechtsanwalt formell und inhaltlich überprüft. Besonderes Augenmerk liegt hierbei auf dem Erkennen möglicher Fallstricke fehlender oder unvorteilhafter Klauseln, welche sich für Sie nachteilig erweisen könnten. Rechtswidrige, rechtlich zweifelhafte oder für Sie verbesserungswürdige Vertragspassagen werden identifiziert und neue verbesserte Formulierungen oder Änderungen werden, falls notwendig, vorgeschlagen. Nach Prüfung des Vertrages haben Sie eine rechtssichere Einschätzung Ihrer Vertragsdokumente vorliegen und sind damit selbständig in der Lage, die rechtliche Prüfung und Kontrolle nachzuvollziehen. Mit Hilfe des yourXpert-Vertragschecks können Sie dann die notwendigen Korrekturen des Vertrages einfordern.

Welche Unterlagen werden zur Prüfung benötigt und wie kann ich sie übermitteln?

Für die Prüfung wird der Ihnen vorliegende Kaufvertrag benötigt. Die Übermittlung der Unterlagen funktioniert absolut sicher (SSL-verschlüsselt) und völlig unkompliziert über die Upload-Funktion. Hier können Sie Ihre Unterlagen ganz einfach hochladen, sodass diese dann direkt von Ihrem Anwalt eingesehen werden können.

Was kostet die Kaufvertragsprüfung?

Die Prüfung Ihres Vertrags innerhalb 24h kostet 89 € zzgl. 3,00 € Einstellgebühr, inkl. MwSt. In dringenden Fällen ist auch eine Beantwortung innerhalb 12h oder 4h möglich!

In manchen Fällen überschreitet eine Anfrage, z.B. aufgrund ihres Umfangs, den Wert des hier angegebenen Festpreises. Dann ist es dem Experten vorbehalten, Ihnen einen neuen Preis vorzuschlagen. Selbstverständlich liegt die Entscheidung, ob Sie das neue Angebot annehmen möchten, bei Ihnen.

Wann kann ich mit einem Prüfbericht rechnen?

Garantiertes Prüfergebnis innerhalb 24h, in dringenden Fällen ist auch eine Beantwortung innerhalb 12h oder 4h möglich!

Wer kann meinen Prüfauftrag lesen? Wird meine Anfrage öffentlich sichtbar sein?

Lediglich Sie und Ihr Anwalt können Ihre Anfrage lesen. Aus datenschutzrechtlichen Gründen ist Ihre Anfrage zu keiner Zeit öffentlich einsehbar.

Welche Zahlungsmöglichkeiten habe ich?

Auf yourXpert stehen Ihnen folgende Zahlungsarten zur Verfügung:

  • Klarna Sofort Überweisung (Online Banking)
  • Kreditkarte (VISA, MasterCard)
  • PayPal
  • Vorkasse
  • Lastschrift
  • Rechnung

Sie können am Ende des Bestellprozesses Ihre gewünschte Zahlungsart auswählen. Für die einzelnen Zahlungsarten fallen keine zusätzlichen Gebühren für Sie an.

Bitte beachten Sie, dass die Zahlungsarten Vorkasse, Lastschrift und Rechnung nicht für alle Aufträge geeignet sind. Sollten Sie eine dieser drei Zahlungsarten bevorzugen, wenden Sie sich bitte VOR der Beauftragung an unseren Kund*innenservice unter 0761 21 609 789-0 oder service@yourxpert.de. Dieser steht Ihnen Mo-Fr von 9-18 Uhr zur Verfügung. Hierbei können Sie klären, ob die gewünschte Zahlungsart für Ihren Auftrag geeignet ist, beziehungsweise ob wir Ihnen diese in Ihrem Fall anbieten können.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Infoseite zu den Zahlungsarten.

Übernimmt meine Rechtsschutzversicherung die Kosten für meine Beratung?

Welche Leistungen von Ihrer Versicherung abgedeckt werden, entnehmen Sie am besten Ihrer Police oder erfragen sie bei Ihrer Versicherung. Hier finden Sie weitere Informationen zur Kostenübernahme durch Ihre Versicherung.

Kaufvertrag prüfen lassen ab 89,00 €

zzgl. 3,00 € Einstellgebühr, inkl. MwSt.

Eine Preiserhöhung ergibt sich nur, wenn eine schnellere Bearbeitungszeit erwünscht ist.

 

Ihren Immobilienkaufvertrag, Grundstückskaufvertrag, Bauvertrag oder Bauträgervertrag können Sie hier prüfen lassen.

Bildnachweis: © fotolia.com – Wellhofer Designs