E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Anfrage
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Steuerberater)
Termin?





zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

Geld-Zurück-Garantie
Geld-Zurück-Garantie: Dieser Experte bietet Ihnen für X-Mails eine Geld-zurück-Garantie: War die Beratung inhaltlich nicht korrekt, erhalten Sie Ihr Geld zurück!
"Ihr Ansprechpartner bei: Vermietung, Immobilienbesteuerung, GmbH, Einkommensteuer, Erbschaft- und Schenkungsteuer, Umsatzsteuer, Gewerbesteuer oder Finanzbuchhaltung: Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie mich einfach!"
yourXpert wurde ausgezeichnet
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Beratung
Testsieger
in der
ZDF-Sendung WISO
Im Test: 5 Anbieter
Sendung vom 28.10.2013
Online-Rechtsberatung
Branchengewinner
"Erlebter Kundenservice"
DIE WELT
Service-Champions 2017
Im Test: 8 Anbieter
Veröffentl. in DIE WELT, 19.10.17
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 13.688 Bewertungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten:
4,8 / 5,0
sehr gut
» Mehr dazu hier

Kauf Ferienhaus am Jahresende

| Preis: 49 € | Immobilienbesteuerung
Beantwortet von Steuerberater Knut Christiansen in unter 1 Stunde

Wir beabsichtigen noch in diesem Jahr ein Haus zu kaufen, welches als Ferienobjekt renoviert wird und dann vermietet werden soll. Durch die Renovierung kann es in diesem Jahr noch nicht vermietet werden. Können die Anschaffungskosten und die Renovierungskosten trotz fehlender Vermietung abgesetzt werden oder sollen wir mit dem Kauf besser bis zum nächsten Jahr warten?


Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich Ihnen wie folgt beantworten möchte.

Führen die Renovierungskosten zu anschaffungsnahem Herstellungsaufwand (die Netto-Kosten liegen 15% über den Anschaffungskosten für den Gebäudeteil), so kann der Abschreibungsaufwand erst nach Abschluss der Arbeiten steuerlich geltend gemacht werden (bei "Betriebsbereitschaft"). Das gilt natürlich auch, wenn Sie erst im nächsten Jahr kaufen. Dann würde die Abschreibung zeitanteilig ab dem Monat der erstmaligen Vermietbarkeit beginnen. Insofern macht es diesbezüglich keinen Unterschied, ob Sie dieses oder nächstes Jahr kaufen.

Wenn die Renovierungskosten jedoch unterhalb dieser Kosten liegen, so könnten Sie diesen Aufwand bereits in 2018 geltend machen (Voraussetzung: Zahlung erfolgt noch im Jahr 2018). Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass auch Renovierungskosten innerhalb eines Zeitraums von 3 Jahren ab Anschaffung in die 15%-Grenze einbezogen werden. Hier müssten Sie also abschätzen, welche Renovierungsarbeiten in den nächsten Jahren insgesamt anstehen.

Gerne können Sie mir noch darlegen, welche Arbeiten konkret erfolgen sollen. Dann könnte ich Ihnen noch eine bessere EInschätzung geben. Dazu müsste ich jedoch auch wissen, welchen Wert der Gebäudeteil (ohne Grund und Boden) hat, damit die 15%-Grenze ermittelt werden kann.

Sollten Ihre Fragen beantwortet sein, so freue ich mich über eine positive Bewertung.

Mit freundlichen Grüßen

Knut Christiansen
Steuerberater

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Unsere Experten stehen Ihnen jetzt zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!