E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Anfrage
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Steuerberater)


zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

Geld-Zurück-Garantie
Geld-Zurück-Garantie: Dieser Experte bietet Ihnen für X-Mails eine Geld-zurück-Garantie: War die Beratung inhaltlich nicht korrekt, erhalten Sie Ihr Geld zurück!
"Ihr Ansprechpartner bei: Vermietung, Immobilienbesteuerung, GmbH, Einkommensteuer, Erbschaft- und Schenkungsteuer, Umsatzsteuer, Gewerbesteuer oder Finanzbuchhaltung: Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie mich einfach!"
yourXpert wurde ausgezeichnet
ZDF WISO Testsieger
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Rechtsberatung
Branchengewinner
"Erlebter Kundenservice"
DIE WELT
Service-Champions 2017
Im Test: 8 Anbieter
Veröffentl. in DIE WELT, 19.10.17
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 69.425 Beratungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten:
4,8 / 5,0
sehr gut
» Mehr dazu hier

Beamter Abordnung - Bahncard 100 vom AG bezahlt - Pendlerpauschale

| Preis: 33 € | Einkommensteuererklärung
Beantwortet von Steuerberater Knut Christiansen

Sehr geehrter Herr Christiansen,

ich wurde für die Dauer des ersten Halbjahres 2019 als Beamter an einen weiter entfernten Dienstort abgeordnet (158 km pro Weg statt 48 km). Für die Dauer der Abordnung habe ich privat zwei Probe-BC 100 beschafft (Gültigkeitsdauer 2x 3 Monate, Gesamtkosten: 2264 €), deren Kosten mir nach Prüfung von der Verwaltung ersetzt wurden. Die Kosten für einzelne ICE-Tickets auf der Pendlerstrecke wären weit höher gewesen -> Volle Amortisierung.

Die Frage die sich mir nun stellt ist, ob ich die Pendlerstrecke über die Enfernungspauschale geltend machen kann und, falls ja, in welchem Umfang. Kosten sind mir ja keine entstanden. Ich habe in einem Forum gelesen, dass die Pendlerpauschale (100 Tage * 158 km einfacher Weg * 0.3 €) abzüglich der vom Arbeitgeber ersetzten Kosten geltend gemacht werden kann. Ist dies korrekt?

Mit freundlichen Grüßen

Helge Klare-Turvey


Guten Morgen Herr Klare-Turvey,

vielen Dank für die Beauftragung bei yourXpert.

Ihre Frage möchte ich Ihnen gerne im Rahmen einer Erstberatung beantworten. Bitte beachten Sie, dass dieses Forum eine persönliche Beratung nicht ersetzen kann, sondern, auch im Hinblick auf die Vergütung, nur eine erste steuerliche Einschätzung ermöglicht.

Grundsätzlich liegen aus meiner Sicht aufgrund des geschilderten Sachverhaltes Reisekosten und keine Fahrten Wohnung- 1. Tätigkeitsstätte vor, weil es sich hier um eine Abordnung handelte. Denn Ihre erste Tätigkeitsstätte hat sich durch die Abordnung aus meiner Sicht nicht geändert. Prüfen Sie hier aber bitte noch einmal die vertraglichen Vereinbarungen.

Bei Reisekosten greift die Besonderheit, dass hier Hin- und Rükfahrt mit 0,30 EUR/Km geltend gemacht werden können. Diese Reisekosten (Werbungskosten) hat Ihr Arbeitgeber Ihnen über die BC100 zum Teil erstattet. Sie sollten daher die Kosten als Reisekosten und nicht als Fahrten Wohnung - 1. Tätigkeitsstätte in der Steuererklärung geltend machen und davon dann den Erstattungsbetrag des Arbeitgebers abziehen.

Fügen Sie der Steuererklärung dann bitte eine Aufstellung der Fahrten, eine Kopie der Abordnung sowie einen Nachweis über den Ersatz der Kosten bei.

Ich hoffe Ihre Frage damit beantwortet zu haben, sonst stellen Sie gerne kostenfreie Rückfragen ein.

Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass dieses Forum eine ausführliche und persönliche steuerliche Beratung nicht ersetzen kann, sondern vor allem dafür gedacht ist, eine erste steuerliche Einschätzung zu ermöglichen. Durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen könnte die rechtliche Beurteilung Ihres Anliegens anders ausfallen.

Mit freundlichen Grüßen

Knut Christiansen
Steuerberater

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Unsere Experten stehen Ihnen jetzt zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!