E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Anfrage
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Rechtsanwalt)
Termin?





zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

Geld-Zurück-Garantie
Geld-Zurück-Garantie: Dieser Experte bietet Ihnen für X-Mails eine Geld-zurück-Garantie: War die Beratung inhaltlich nicht korrekt, erhalten Sie Ihr Geld zurück!
"Individuelle und persönliche Beratung bildet für uns die Grundlage einer vertrauensvollen Zusammenarbeit. Unser Ziel ist eine Problemlösung, die nicht nur juristisch fundiert, sondern auch wirtschaftlich vernünftig und entsprechend umsetzbar ist. "
yourXpert wurde ausgezeichnet
ZDF WISO Testsieger
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Rechtsberatung
Branchengewinner
"Erlebter Kundenservice"
DIE WELT
Service-Champions 2017
Im Test: 8 Anbieter
Veröffentl. in DIE WELT, 19.10.17
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 73.746 Beratungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten:
4,8 / 5,0
sehr gut
» Mehr dazu hier

Vermietung einer Eigentumswohnung als Ferienwohnung

| Preis: 56 € | WEG Recht
Beantwortet von Rechtsanwalt Marcus Schröter

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Eigentümer einer Eigentumswohnung vermietet sie seit einem Jahr ohne Absprache mit der Hausverwaltung als Ferienwohnung kurzzeitig an häufig wechselnde Gäste. Den Empfang und die Reinigungsarbeiten erledigt eine freiberufliche Putzkraft.

Die Hausverwaltung hat von der Vermietung Kenntniss erhalten und den Eigentümer mit Verweis auf die Teilungserklärung und der vermeintlichen gewerblichen Nutzung der Räumlichkeiten um die Beendigung der Vermietung als Ferienwohung binnen drei Wochen gebeten.

Die entsprechende Passage in der Teilungserklärung besagt:
"Das Wohneigentum darf nur für Wohnzwecke oder freiberuflich genutzt werden. Zu einer anderweitigen Nutzung ist die Zustimmung des Verwalters erforderlich, die nicht unbillig verweigert werden darf. Nutzung für unsittliche Zwecke ist nicht zulässig."

Wie ist die rechliche Situation des Eigentümers? Welche Möglichkeiten hat er, die Fortführung des Ferienwohnungsbetriebs aufrechzuerhalten?

Mit freundlichen Grüßen,
Robert S.


Sehr geehrte Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben nachfolgend beantworte:

1. Die Passage in der Teilungserklärung verbietet eine Vermietung der Eigentumswohnung als Ferienwohnung nicht.

Auch wenn die Rechtsprechnung der Untergerichte uneinheitlich war, hat der BGH in seiner Entscheidung, Urteil vom 15.01.2010, Az. V ZR 72/09 die Vermietung einer Eigentumswohnung als Ferienwohnung als zulässig erachtet.

Nur ein ausdrückliches Verbot in der Teilungserklärung kann einen Eigentümer daran hindern die Eigentumswohnung als Ferienwohnung zu vermieten. Ein solches Verbot liegt hier nicht vor.

2. Ein Wohnungseigentümer handelt bei der Vermietung einer Eigentumswohnung als Ferienwohnung nicht gewerblich, sondern in der Absicht der privater Vermögensverwaltung.

3. Ein Vermietungsverbot durch die Eigentümergemeinschaft oder den Verwalter kommt nur in Betracht, wenn eine unangemesse Beeinträchtigung der anderen Wohnungseigentümer gegeben ist. Allerdings muss eine solche Beeinträchtigung konkret vorgetragen und nachgewiesen werden. Die pauschale Behauptung der übermäßigen Nutzung/Abnutzung reicht hierbei nicht aus.

4. Die Aufforderung der Hausverwaltung ist mit dem Hinweis, dass keine gewerbliche Nutzung vorliegt und die Vermietung nicht der Teilungserklärung zuwider läuft zurückzuweisen.


Ich hoffe ich konnte Ihnen einen ersten hilfreichen Überblick verschaffen. Bei Nachfragen stehe ich gerne weiterhin zur Verfügung.

Mit besten Grüßen

Marcus Schröter
Rechtsanwalt

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Unsere Experten stehen Ihnen jetzt zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!

Bewertung des Kunden

Wir sind sehr zufrieden mit der Beantwortung. Ausführlich und auf den Punkt. Unser Rechtsfall konnte anschließend zur Zufriedenheit gelöst werden. Vielen Dank.