E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Anfrage
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Steuerberater)
online


zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

Geld-Zurück-Garantie
Geld-Zurück-Garantie: Dieser Experte bietet Ihnen für X-Mails eine Geld-zurück-Garantie: War die Beratung inhaltlich nicht korrekt, erhalten Sie Ihr Geld zurück!
"Ihr Ansprechpartner bei: Vermietung, Immobilienbesteuerung, GmbH, Einkommensteuer, Erbschaft- und Schenkungsteuer, Umsatzsteuer, Gewerbesteuer oder Finanzbuchhaltung: Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie mich einfach!"
yourXpert wurde ausgezeichnet
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Beratung
Testsieger
in der
ZDF-Sendung WISO
Im Test: 5 Anbieter
Sendung vom 28.10.2013
Online-Rechtsberatung
Branchengewinner
"Erlebter Kundenservice"
DIE WELT
Service-Champions 2017
Im Test: 8 Anbieter
Veröffentl. in DIE WELT, 19.10.17
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 13.900 Bewertungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten:
4,8 / 5,0
sehr gut
» Mehr dazu hier

UG Gesellschaft Stammkapital

| Preis: 44 € | Bilanz
Beantwortet von Steuerberater Knut Christiansen in unter 1 Stunde

Guten Tag! Ich habe meine UG Gesellschaft am April 2018 gegründet. Der Stammkapital ist Euro500,00. Darf ich nun im März 2019 mit Bar der Stammkapital erhöhen? Wie sind die Schritte für die Erhöhung, bitte (Cash in der UG Bankkonto, Notar...)? Mit freundlichen Grüssen. S..


Hallo und vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworten möchte.

Sie können eine Kapitalerhöhung jederzeit durchführen. Dazu müssten Sie jedoch einen Notar aufsuchen, der die Stammkapitalerhöhung beurkundet und beim Handelsregister anmeldet. Der Notar bereitet Ihnen auch die Beschlüsse für die Erhöhung vor. Sie müssten ihm nur mitteilen, um wieviel Euro Sie das Kapital der UG erhöhen wollen. Der Erhöhungsbetrag ist dann nach Beurkundung der Erhöhung auf das Konto der UG einzuzahlen.

Ich hoffe Ihre Frage damit beantwortet zu haben. Sonst stellen Sie gerne kostenfreie Rückfragen ein.

Sollten Sie zufrieden mit meiner Beratung sein, so freue ich mich über eine positive Bewertung.

Herzliche Grüße!

Knut Christiansen
Steuerberater

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Unsere Experten stehen Ihnen jetzt zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!

Bewertung des Kunden

Gute und detaillirte Antwort. Vielen Dank!

Antwort des Experten: Gern geschehen!

Kommentare

Insgesamt 2 Kommentare
Kunde
27.02.2019 22:03 Uhr
Hallo,

vielen Dank! Ich habe gerade der Erhöhungsbetrag auf das Konto der UG überwiesen, bevor ich mit dem Notar gesprochen habe. Ist das ein Problem oder?

Bitte, könnten Sie mir senden, Ihre Angebot für die Erstellung des 2018 Jahresabschlusses und betriebliche Steuerklärungen für mein UG Gesellschaft?

Vielen Dank im Voraus,

Herzliche Grüsse,

S.
Knut Christiansen
28.02.2019 07:49 Uhr
Guten Morgen!
Grundsätzlich würde ich im Zweifel das Geld einmal zurück buchen und dann nach der Beurkundung durch den Notar eine erneute Überweisung durchführen.

Vielen Dank für die Anfrage nach einem Angebot. Um ein Angebot abgeben zu können, bräuchte ich aber mehr Informationen. Wie hoch ist Ihr Umsatz und Gewinn (in etwa)? Was betreiben Sie für ein Geschäft?
Erfahrungsgemäß liegt die Gebühr für die Bilanzerstellung inkl. Steuererklärungen bei ca. 1.500 Euro zzgl. Umsatzsteuer. Es kommt allerdings auch auf die Qualität der Buchhaltung an und wieviele Fragen letztendlich entstehen.
Schöne Grüße!