E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Meine Beratungen
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Anfrage

Schwierigkeiten im Job, Angst vor beruflicher und privater zukunft

| Preis: 51 € | Berufs- und Lebensplanung
Beantwortet von Mediator & Schuldnerberater Ralf Bornemann in unter 2 Stunden

Lieber Experte

Leider quält mich ein Thema im Job gerade sehr. Seit 7 Monaten habe ich einen neuen Job in meinem Traumteam in einer echt tollen Firma in Wien. Eigentlich hätte ich mich für einen anderen Job beworben, konnte aber dann aufgrund meiner privaten Situation (starke Depressionen meiner Mama, will gerne für Sie da sein, plus mein Freund und Lebensmittelpunkt weiter weg, in Salzburg, ca 3.5 Stunden Fahrtzeit) nicht in dieses Stadt dauerhaft umziehen. Daher musste ich schweren Herzens das Jobangebote ablehnen. Die Firma war sehr verständnisvoll, wofür ich wirklich extrem dankbar bin. Sie haben mir dann die Möglichkeit gegeben im Außendienst zu arbeiten und es gab sogar eine Stelle die für mich vom Ort er passt. Ich habe das Angebot angenommen weil mich der alte Job nicht mehr glücklich gemacht hat und der neue Job mein Traumjob im Traumarbeitsbereich ist.

Der Job ist super, er gefällt mir extrem gut und es liegt mir total gut, da der Umgang mit Menschen echt meins ist. Soweit so gut, nur leider braucht man für den Job eine Berechtigungsprüfung. Dachte das,wäre aufgrund eines Studiums kein Problem und kündigte meinen alten (nicht sehr zufriedenstellend Job) und freute mich auf eine bessere Zukunft. Leider ist es jetzt so gekommen, dass zur Prüfung angetreten bin und beim 1. mal durchgefallen bin. Auch hier war die Firma super verständnisvoll und ich konnte vorerst im Innendienst arbeiten bis ich die Prüfung habe. Jetzt bin ich nochmals angetreten und wiede durchgefallen in einem Teil. Die Prüfung ist sehr schwer und die Bewertung sehr schwierig zu verstehen auf was sie genau wertlegen in der Beurteilung. Ich kann nochmals im September angetreten. Mein Problem ist aber jetzt das mein Vertrag Ende dieses Monats ausläuft und,ich jetzt extreme Angst habe wie es weitergeht. Ich will nicht arbeitslos sein, gleichzeitig kann die Firma, nichts daran ändern und ich schaff es psychisch auch nicht mehr zu pendeln. Bzw. 4-5 Tage die Woche im Office zu sein. Ich fühl mich ausgebrannt und weiß nicht weiter. Ich hab alles geben, jeden Tag neben der Arbeit gelernt und mich wirklich gut drauf vorbereitet. Ich werde die Prüfung nochmals probieren aber ich weiß halt nicht ob es nächstes mal klappt.

Aus all diesen Gründen waren die letzten Monate eine extreme Doppelbelastung, das viele lernen, versuchen 2 Jobs gleichzeit (soweit Wie moeglich Dinge Dinge des Außendienst aus dem Innendienst zu regeln, sowie arbeitete in Marketing mit), am Abend stand lernen auf dem Programm. Dadurch hätte ich nicht einiger Zeit für meine Beziehung, die gerade auch kriselt. Ich hab Angst vor der Zukunft und weiß nicht weiter.
Springe zwischen Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit und dem Versuch einen neuen Job zu finden und der Hoffnung, dass es doch einen weggibt dort weiterzumachen. Leider gibt es im Außendienst keine Möglichkeit weil man diese Summe Prüfung braucht...

Ich würde mich sehr über Ratschläge freuen wie ich jetzt weiter vorgehen soll, ich will eigentlich nicht weg aus der Firma, weil die Kollegen super sind und der Job so toll wäre, aber darf ihn aus rechtlichen Gründen nicht machen ....

Vielen lieben Dank für Ihre Hilfe wie ich das Thema angehen soll und kann.
Liebe Grüße
Sophie


Sehr geehrte Ratsuchende,

Ihre letzten Monate waren leider nicht so berauschend und Ihnen macht die Zukunft innerlich Angst. Alles das ist sehr verständlich.
Mit diesem Druck erneut in eine Prüfung zu gehen halte ich für nicht ratsam.

Bitte nehmen Sie sich eine Outzeit und suchen Sie sich einen Coach und Lebensberater in Ihrer Nähe.
Wichtig ist ganz besonders, dass Sie das Gespräch mit allen Beteiligten suchen. Reden Sie offen in Ihrer Familie, am Arbeitsplatz und im Freundeskreis über Ihre Ängste.
Reden Sie mit Ihren Arbeitgeber, ob es andere Alternativen im Unternehmen für Sie gibt.

Schaffen Sie sich tägliche Freiräume für positive Gedanken indem Sie zum Beispiel sich sportlich bestätigen.
Leben Sie im heute, getreu dem Motto:
Das Gestern ist Geschichte, das Morgen nur Gerüchte, doch das Heute ist die Gegenwart und die zu erleben ist ein Geschenk!

Ich wünsche Ihnen viel Kraft und Gottes Segen für Ihren Lebensweg.

Herzliche Grüße

Ralf Bornemann

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage im Bereich Berufs- und Lebensplanung?

Raten Sie nicht weiter!

Unsere Rechtsanwält*innen geben Ihnen gerne eine kostenlose
Ersteinschätzung zu Ihrem Anliegen.

Jetzt kostenlose Ersteinschätzung einholen

Bewertung des Kunden

Danke

yourXpert:
(Mediator & Schuldnerberater)
Termin?
Frage ab 28 €
Tel. 1,99 € / Min
4 Bewertungen

"Als zertifizierter Schuldnerberater, Coach & Mediator, stehe ich Ihnen mit Rat und Tat zur Seite."
15 Antworten
ZDF WISO Testsieger

    So funktioniert's

  1. Kostenlose anwaltliche Ersteinschätzung
  2. Unverbindliches Festpreisangebot
  3. Angebot annehmen und Rechtsberatung erhalten
Anliegen schildern
Jetzt zum Newsletter anmelden und die besten Rechts-Tipps erhalten
+ exklusive Gutscheinaktionen für alle Beratungsbereiche