E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Anfrage
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Rechtsanwältin)
Termin?




zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

Geld-Zurück-Garantie
Geld-Zurück-Garantie: Dieser Experte bietet Ihnen für X-Mails eine Geld-zurück-Garantie: War die Beratung inhaltlich nicht korrekt, erhalten Sie Ihr Geld zurück!
"Ihr Recht liegt mir am Herzen, deswegen bin ich Anwältin mit Leib und Seele. "
yourXpert wurde ausgezeichnet
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Beratung
Testsieger
in der
ZDF-Sendung WISO
Im Test: 5 Anbieter
Sendung vom 28.10.2013
Online-Rechtsberatung
Branchengewinner
"Erlebter Kundenservice"
DIE WELT
Service-Champions 2017
Im Test: 8 Anbieter
Veröffentl. in DIE WELT, 19.10.17
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 14.168 Bewertungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten:
4,8 / 5,0
sehr gut
» Mehr dazu hier

ruhen lassen des Beschäftigungsverhältnisses

| Preis: 20 € | Arbeitsrecht
Beantwortet von Rechtsanwältin Denise Gutzeit in unter 2 Stunden

Guten Tag.

Seit Geburt meines Sohnes im April 2016 befand ich mich für 36 Monate in Elternzeit. Danach habe ich mich mit meinem Arbeitgeber darauf geeinigt, bis Ende des Jahre 2019 unbezahlten Urlaub zu nehmen.

Frage:

- wie lange kann der Arbeitgeber unbezahlten Urlaub gewähren bzw. wie lange kann er mich freistellen
- bleiben dann die alten Konditionen bestehen

Vielen Dank


Sehr geehrter Ratsuchender,

gerne beantworte ich Ihre Fragen wie folgt:

1. Wie lange kann der Arbeitgeber unbezahlten Urlaub gewähren bzw. freistellen?

Wie viele Tage, Wochen oder Monate Sie freigestellt werden bzw. unbezahlten Urlaub nehmen ist Sache der Vereinbarung mit Ihrem Chef. Es gibt hierzu keine gesetzliche Regelung.

Wichtig ist, dass es sich um eine Vereinbarung zwischen Ihnen handeln muss. Sie dürfen nur in ganz bestimmten Einzelfällen gegen Ihren Willen freigestellt werden und auch nur in gesetzlich normierten Fällen unbezahlten Urlaub beanspruchen.

Sind Sie jedoch einig, können Sie hier ganz individuell eine Vereinabrung treffen. Wichtig ist für beide Seiten: "alles kann nichts muss".

Bedenken Sie auch, dass Sie kein Recht haben früher als vereinbart zurückzukehren, auch das wäre wieder nur nach enstprechender Vereinbarung und eben nicht durch einseitige Entscheidung möglich.

2. bleiben dann die alten Konditionen bestehen

Wenn Sie lediglich Urlaub oder Freistellung, also das Ruhen des Arbeitverhältnisses vereinbart haben, dann bleiben alle Konditionen Ihres Arbeistvertrages oder Tarifvertrages erhalten und leben sozusagen wieder auf, wenn Sie den Urlaub oder die Freistellung beenden. Anders wäre der Fall z.B. dann zu beurteilen, wenn Sie die Beendigung des Arbeitsverhältnisses nebst Wiedereinstellungsgarantier vereinbart hätten, dann könnten die Konditionen u.U. je nach Vereinabrung abweichen.Ggf. könnte sich auch aus Ihrer Vereinbarung zum Urlaub/ zur Freistellung noch etwas anderes ergeben. z.B. das Sie während der "Ruhen" Zeit nicht an Gehaltserhöhungen teilnehmen o.ä. Haben Sie jedoch keine extra Vereinabrung mit extra Bedingungen geschlossen, gilt das oben gesagte, die Konditionen bleiben gleich.

Solange Sie also nur Urlaub nehmen oder freigestellt sind, ruht Ihr Arbeistverhältnis nur, das heißt Sie müssen keine Arbeitsleistung erbeingen und Ihr Arbeitgeber keinen Lohn zahlen. Der Arbeitsvertrag schwebt aber sozusagen über Ihnen.

Wäre dies nicht mehr gewünscht müsste eine der beiden Parteien kündigen.

Bitte bedenken Sie folgendes:

Weil Chefs bei unbezahltem Urlaub keinen Lohn zahlen, entfallen auch die Beiträge zur Sozialversicherung. Der Mitarbeiter genießt einen Monat lang den Versicherungsschutz. Dauert der unbezahlte Urlaub länger als einen Monat, muss der Angestellte sich selbst versichern. Wenn er danach die Arbeit wieder aufnimmt, muss der Arbeitgeber ihn wieder bei den Versicherungen anmelden.

Ich hoffe ich konnte Ihre Fragen beantworten, bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung

Mit freundlichen Grüßen

Denise Gutzeit

Rechtsanwältin

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Unsere Experten stehen Ihnen jetzt zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!

Bewertung des Kunden

Exakte brauchbare Antwort auf gestellte Frage. Vielen Dank!