E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Anfrage
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Rechtsanwältin)


zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

Geld-Zurück-Garantie
Geld-Zurück-Garantie: Dieser Experte bietet Ihnen für X-Mails eine Geld-zurück-Garantie: War die Beratung inhaltlich nicht korrekt, erhalten Sie Ihr Geld zurück!
"Guter Rat muss nicht teuer sein! Meine Kanzlei bietet ehrliche, verständliche Antworten auf Ihre Fragen, damit Sie wissen, was Ihr Recht ist."
yourXpert wurde ausgezeichnet
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Beratung
Testsieger
in der
ZDF-Sendung WISO
Im Test: 5 Anbieter
Sendung vom 28.10.2013
Online-Rechtsberatung
Branchengewinner
"Erlebter Kundenservice"
DIE WELT
Service-Champions 2017
Im Test: 8 Anbieter
Veröffentl. in DIE WELT, 19.10.17
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 13.413 Bewertungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten:
4,8 / 5,0
sehr gut
» Mehr dazu hier

Resturlaub bei Kündigung

| Preis: 33 € | Arbeitsrecht
Beantwortet von Rechtsanwältin Silke Jacobi

Sehr geehrte Frau Jacobi,

ich habe eine Frage bezüglich des Resturlaubes bei Kündigung. Ich würde gerne wissen, wie hoch mein Resturlaub ist.

Zum 01.01. 2019 habe eine Vollzeistelle angetreten, die nach TVöD bzw. TVöD Plus bezahlt wird. Die Probezeit habe ich erfolgreich bestanden Ende Juni 2019. Ich habe einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen. Anteilig hatte ich im März 5 Arbeitstage Urlaub genommen. Im Juli hatte ich nun nach der Probezeit 10 Arbeitstage Urlaub. Ich möchte aber nun das Arbeitsverhältnis zum 31.08.2019 wieder beenden aufgrund eines lukrativeren Jobangebotes, das ich zum 01.09.2019 antreten möchte. Wie hoch ist nun der Resturlaub, der mir zusteht? Da bin ich mir etwas unsicher und hoffe, Sie können mir weiterhelfen.

Vielen herzlichen Dank und beste Grüße,

C. Decker


Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:

Zur Berechnung des Urlaubsanspruchs werden sowohl das Bundesurlaubsgesetz (BurlG) als auch der TVöD herangezogen.

Nach den Regelungen des BUrlG beträgt der gesetzliche Mindesturlaub bei einer 5-Tage-Woche 20 Tage. Dieser gesetzliche Mindesturlaub darf auch nicht durch andere Regelungen, wie dem TVöD, unterschritten werden. Dies wird auch in § 26 TVöD klargestellt.

Sowohl nach dem TVöD als auch nach dem BUrlG wird der volle Urlaubsanspruch erst nach einer Wartezeit von 6 Monaten erworben. Diese Wartezeit haben Sie erfüllt.

Nach dem BUrlG steht Ihnen der volle Urlaubsanspruch von 20 Tagen zu, da Sie die Wartezeit erfüllt haben und das Arbeitsverhältnis erst in der 2.Jahreshälfte beendet wird.

Der TVöD sieht in § 26 Abs.2 b vor, dass in dem Fall, dass das Arbeitsverhältnis im Laufe des Jahres beendet wird (auch nach Ablauf der Wartezeit) pro vollem Beschäftigungsmonat 1/12 des Gesamturlaubs gewährt wird.

Das bedeutet, dass Sie bei einer Beschäftigungsdauer von 8 Monaten einen Urlaubsanspruch  von 8/12 des Gesamturlaubs (30 Tage) haben. Dies entspricht 20 Tagen, sodass dadurch der gesetzliche Mindesturlaub nicht unterschritten wird.

Damit haben Sie sowohl nach dem BUrlG als auch nach dem TVöD für den Beschäftigungszeitraum vom 01.01. bis 31.08.2019  einen Urlaubsanspruch von 20 Tagen.

Nachdem Sie bereits 15 Urlaubstage genommen haben, verbleibt noch ein Resturlaub von 5 Tagen.

Ich hoffe, Ihre Frage damit verständlich beantwortet zu haben. Bei Nachfragen nutzen Sie bitte, die Kommentarfunktion.

Mit freundlichen Grüßen

Silke Jacobi

Rechtsanwältin

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Unsere Experten stehen Ihnen jetzt zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!

Bewertung des Kunden

Dankeschön, kompetente und ausführliche Beratung, jederzeit gerne wieder.

Ähnliche Fragen