E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Rechtsanwalt)
online





zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

Geld-Zurück-Garantie
Geld-Zurück-Garantie: Dieser Experte bietet Ihnen für X-Mails eine Geld-zurück-Garantie: War die Beratung inhaltlich nicht korrekt, erhalten Sie Ihr Geld zurück!
"Als Mandant stehen Sie mit Ihrem Rechtsproblem immer an erster Stelle. Auf dieser Grundlage berate ich Sie juristisch fundiert, interessengerecht, wirtschaftliche Gesichtspunkte nicht außer Acht lassend."
yourXpert wurde ausgezeichnet
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Beratung
Testsieger
in der
ZDF-Sendung WISO
Im Test: 5 Anbieter
Sendung vom 28.10.2013
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 14.652 Kundenbewertungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten!

» Mehr dazu hier

Maklerverträge bei online-Kontakten

| Preis: 39 € | Vertragsrecht
Beantwortet von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
In Internet-Portal Immobilie gefunden - Makler um nähere Informationen gebeten mit kompletter Angabe von meinem Namen und der Adresse. Im Erfolgsfall war eine Maklercourtage zu zahlen - von mir akzeptiert - kein Widerrufsrecht wahrgenommen..

2 Wochen später wurde dasselbe Objekt von einem anderen Makler angeboten - Unterschied zum vorherigen: keine Courtage (zahlt Verkäufer ), Preis 10000 € günstiger und 1 Wohnung war vermietet - während beim vorherigen Makler das komplette Objekt als frei
angeboten war.

Ich würde das Haus gerne kaufen - aber selbstverständlich nur von Makler Nr. 2 - hege aber die Befürchtung, daß mr Makler Nr. 1 eine Maklercourtage berechnen wird. Wie komme ich da raus?

Mfg Karola Zotzmann

Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf der Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben wie folgt beantworte:


Nach diesseitiger Auffassung kommen Sie aus dieser "Zwickmühle" nicht heraus, ohne die Maklercourtage für den Makler 1 zu zahlen.
Der Makler hat dem Grunde alle Voraussetzungen geschaffen für den Abschluss eines notariellen Kaufvertrages.
Das Hinüberschwenken zu einem anderen Makler - auch wenn dort bessere Konditionen gegeben sind - käme einem Umgehungsgeschäft gleich und würde den Makler 1 in unzulässiger Weise benachteiligen.


Ich hoffe, dass ich Ihnen in der Sache weiterhelfen konnte. Fragen Sie gerne nach, wenn etwas unklar geblieben ist, damit Sie hier zufrieden aus der Beratung gehen.
Einer positiven Bewertung sehe ich entgehen.

Gerne höre ich von Ihnen.


Mit freundlichen Grüßen
Karlheinz Roth
- Rechtsanwalt und zertifizierter Testamentsvollstrecker -
War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Unsere Experten stehen Ihnen jetzt zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!