E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Facebook Login mit Google
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Steuerberater)
online





zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

Geld-Zurück-Garantie
Geld-Zurück-Garantie: Dieser Experte bietet Ihnen für X-Mails eine Geld-zurück-Garantie: War die Beratung inhaltlich nicht korrekt, erhalten Sie Ihr Geld zurück!
"Ihr Ansprechpartner bei: Vermietung, Immobilienbesteuerung, GmbH, Einkommensteuer, Erbschaft- und Schenkungsteuer, Umsatzsteuer, Gewerbesteuer oder Finanzbuchhaltung: Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie mich einfach!"
yourXpert wurde ausgezeichnet
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Beratung
Testsieger
in der
ZDF-Sendung WISO
Im Test: 5 Anbieter
Sendung vom 28.10.2013
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 13.925 Kundenbewertungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten!

» Mehr dazu hier

Lohnabrechnung Bauhauptgewerbe - Soll-/Istentgeld bei Saison-KUG

27.09.2018 | Preis: 97 € | Lohnabrechnung
Beantwortet von Steuerberater Knut Christiansen

Fragestellung


Ich habe eine Lohnabrechnung im Baugewerbe mit Saison-KUG
Können Sie das korrekte Soll- und Istentgelt berechnen um das
Saison-KUG zu ermitteln?

Ich bin auf folgende Werte gekommen:
Soll-Entgelt .......................................................................Ist-Entgelt
LoA ...........................................Std. .....Euro ...................LoA .........................Std. Euro
111 geleistete Stunden .............90,25 ..1060,44 ..............111 ........................90,25 1060,44
616 Auslösung steuerpfl........................... 26,5 .................616 ......................................26,5
811 LFZ .......................................8........... 94.................... 811......................... 8 ..........94
8510Urlaubsgeld....................... 16 ..........144,66 ..............8510...................... 16....... 144,66
8976Auszahlung aus AZ-Konto0,25 ............6,88 ..............8976 ......................0,25 .......6,88
9023Ausfallstd.KUG .................45,75 ......537,56 .............9023 .......................0
9218Einbeahlt Arbeitszeitktlo. -8,25........ -96,94 ...............9218...................... -8,25..... -96,94
Summen:..................................152 ..........1773,1 .............106,25................................1235,54

Antwort des Experten

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Nach unseren Berechnungen kommen wir auf ein Soll-Entgelt iHv 1.742,68€ und ein Ist-Entgelt iHv 1.209,06€. Der KUG-Anspruch beträgt 186,52€. (Differenz von 1,89€).

Es gibt jedoch verschiedene Berechnungen bei der Soll- und Ist-Entgeltabrechnung, wenn Urlaub genommen wurde. Das eine Programm legt die Sollstunden zugrunde und ein anderes Programm berechnet die Sollstunden abzüglich Urlaubsstunden zzgl. Urlaubsentgelt. Beide Methoden werden von der Arbeitsagentur anerkannt.

Sollten sich Rückfragen ergeben, so stellen Sie diese bitte hier ein.

Mit freundlichen Grüssen

Knut Christiansen

Steuerberater

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Unsere Experten stehen Ihnen jetzt zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!

Kommentare

Insgesamt 2 Kommentare
Kunde - 07.10.2018 15:39:

Leider kommt unser Arbeitsamt auf ein anderes Ergebnis als Sie:
Ergebnis Arbeitsamt Schweinfurt:
Ist-Entgelt: 1.742,66 €
Soll-Entgelt: 1.299,10 €

Ihr Ergebnis:
Ist-Entgelt: 1.742,.68 €
Soll-Entgelt: 1209,06 €

Knut Christiansen - 07.10.2018 17:56:

Guten Tag!

Ich habe soeben noch einmal ein längeres Gespräch mit meiner Mitarbeiterin geführt. In die Berechnung des Ist-Entgelts ist leider auch die Lohnfortzahlung einzubeziehen. daher berechnet sich das Ist-Entgelt wie folgt:

Zeitlohn 537,57 + 522,87 = 1.060,44 Euro
zzgl. LFZ 94,00 Euro
zzgl. Urlaubsgeld 144,66 Euro
= 1.299,10 Euro.

Es ist insofern auch schlüssig, da das Ist-Engelt den Betrag widerspiegeln soll, der nur durch den saisonbedingten Arbeitsausfall entstanden ist. Einmalzahlungen sind dabei außer Acht zu lassen.
Die Agentur für Arbeit hat demnach korrekt gerechnet.

Urlaubsbedingt kann ich ab morgen leider bis einschließlich 22.10. keine weiteren Auskünfte erteilen. Sollten sich noch Rückfragen ergeben, so stellen Sie diese bitte noch heute oder ab dem 22.10. ein.

Mit freundlichen Grüßen

Knut Christiansen
Steuerberater