Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Meine Beratungen
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Ersteinschätzung

Gesamturlaub 2019 nicht angetreten wegen AU

| Preis: 44 € | Arbeitsrecht
Beantwortet von Rechtsanwältin Silvana Grass

Sehr geehrte Frau Grass,

Ich bin seit dem 29.04.2019 im Krankenstand. Ab dem 07.01.2020 fange ich mit der stufenweise Wiedereingliederung an. Die Wiedereingliederung dauert 3 - 4 Monate. Da ich 2019 mein Urlaub wegen AU nicht antreten konnte würde mein Urlaubsanspruch am 31.03.2020 enden. Nun meine Frage, was muss ich tuen damit die Frist verlängert wird?
Vielen Dank vorab!

Mit freundlichen Grüßen
Maurizio Calabrese

Sehr geehrter Ratsuchender,

Sie müssten beim Arbeitgeber einen Antrag stellen, dass Sie den Urlaub ins neue Jahr übertragen dürfen und zwar über den 31.03. hinaus. Begründen müssen Sie dies mit Ihrer Erkrankung und der dadurch bedingten Unmöglichkeit, den Urlaub "termingerecht" zu nehmen. Sie sollten auch eine Begründung einfügen, weshalb es Ihnen nicht möglich ist, den Urlaub bis zum 31.03.2020 zu nehmen.

Im Übrigen können Sie, da Sie über Monate erkrankt waren, sich auf die Rechtsprechung des Bundesarbeitsgericht (BAG) berufen, wonach bis 15 Monate nach Ablauf des Urlaubsjahres der Urlaubsanspruch im Krankheitsfall noch geltend gemacht werden kann. Damit würde der Urlaubsanspruch erst am 31. März des übernächsten Kalenderjahres verfallen. (BAG, AZ: 9 AZR 353/10).

Ich hoffe, Ihre Frage wurde umfänglich beantwortet. Sollten Nachfragen bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage im Bereich Arbeitsrecht?

Raten Sie nicht weiter!

Unsere Rechtsanwält*innen geben Ihnen gerne eine kostenlose
Ersteinschätzung zu Ihrem Anliegen.

Jetzt kostenlose Ersteinschätzung einholen

Bewertung des Kunden

Wie prüfen wir die Echtheit von Kundenbewertungen?

Kundenbewertungen, die als verifiziert gekennzeichnet sind, wurden von Kund*innen getätigt, die mit ihrem registrierten Kundenkonto eine kostenpflichtige Beratung erworben haben. Nach Zahlung und Beratungsabschluss erhalten unsere Kund*innen einen Bewertungslink und haben darüber die Möglichkeit, eine entsprechende Bewertung abzugeben.

Bei unseren Bewertungen handelt es sich ausschließlich um verifizierte Bewertungen.

Der auf den Profilen unserer Expert*innen angezeigte Bewertungsdurchschnitt setzt sich ausschließlich aus verifizierten Bewertungen zusammen. Jeder Bewertung wird für die Berechnung des Bewertungsdurchschnitts dabei die gleiche Gewichtung zugemessen.

Wir veröffentlichen alle Kundenbewertungen, unabhängig von der Anzahl der vergebenen Sterne. Eine Löschung findet nur statt, wenn wir dazu rechtlich verpflichtet sind (z.B. beleidigender Inhalt).

Frage bestens beantwortet. verifiziert

Kommentare

1 Kommentar
Silvana Grass
Sehr geehrter Ratsuchender,

ich wünsche Ihnen auf diesem Wege alles Gute und einen guten Rutsch in ein gesundes neues Jahr !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
31.12.2019 10:15 Uhr

yourXpert:
(Rechtsanwältin)
Termin?
Frage ab 49 €
Tel. 1,99 € / Min
Chat 1,99 € / Min
Termin vereinbaren
302 Bewertungen

"Schnelle,verständliche und kompetente Hilfe erhalten Sie von erfahrener Rechtsanwältin. Bei mir steht der Kunde und seine Probleme im Mittelpunkt !"
1033 Antworten
ZDF WISO Testsieger

    So funktioniert's

  1. Kostenlose anwaltliche Ersteinschätzung
  2. Unverbindliches Festpreisangebot
  3. Angebot annehmen und Rechtsberatung erhalten
Anliegen schildern
Jetzt zum Newsletter anmelden und die besten Rechts-Tipps erhalten
+ exklusive Gutscheinaktionen für alle Beratungsbereiche