E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Anfrage
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Steuerberater)
Termin?





zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

Geld-Zurück-Garantie
Geld-Zurück-Garantie: Dieser Experte bietet Ihnen für X-Mails eine Geld-zurück-Garantie: War die Beratung inhaltlich nicht korrekt, erhalten Sie Ihr Geld zurück!
"Sie erhalten Auskünfte im Bereich Buchhaltung, Jahresabschluss und Umsatzsteuer. Für Beratung bei Ihrer Steuererklärung, Abfindungen oder Erbschaftssteuer stehe ich ebenso gerne zur Verfügung. "
yourXpert wurde ausgezeichnet
ZDF WISO Testsieger
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Rechtsberatung
Branchengewinner
"Erlebter Kundenservice"
DIE WELT
Service-Champions 2017
Im Test: 8 Anbieter
Veröffentl. in DIE WELT, 19.10.17
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 69.393 Beratungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten:
4,8 / 5,0
sehr gut
» Mehr dazu hier

Geld in die pensionskasse einzahlen

| Preis: 50 € | Einkommensteuererklärung
Beantwortet von Steuerberater Björn Balluff

Vielen Dank für Ihr Angebot, welches ich hiermit gerne annehme. Bitte kontaktieren Sie mich schnellstmöglich, um die Details abzustimmen.

Kontaktdaten:
095133609
L..N.@t-online.de

~~~~~~

Meine ursprüngliche Anfrage:

Als geschiedener Beamter wurde meine Pension um monatlich 200 Euro gekürzt. Durch Zahlung von Ca. 40.000 Euro in die Pensionskasse könnte dies abgewendet werden. Kann ich diesen Betrag ganz oder teilweise steuermindernd gelten machen?

~~~~~

Ihr Angebot:

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage.
Gerne beantworte ich Ihre Frage zu der steuerlichen Abzugsfähigkeit von Beiträgen in die Pensionskasse.

Sollten Sie mit den Kosten i.H. v. 50,- einverstanden sein, senden Sie mir bitte eine X-Mail zu.

Mit den besten Grüßen
Steuerberater Björn Balluff


Sehr geehrter Ratsuchender,

die Einzahlung in die Pensionskasse kann in Höhe von 25.046 € steuerlich als Altersvorsorgeaufwendungen geltend gemacht werden, da hier eine Einzahlung in eine berufsständige Versorgungseinrichtung vorliegt.

Insofern würde es Sinn die Lücke durch Verteilung auf mehrere Jahre zu schließen.

Mit freundlichen Grüßen,

Björn Balluff

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Unsere Experten stehen Ihnen jetzt zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!

Bewertung des Kunden

Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden

Kommentare

Insgesamt 2 Kommentare
Kunde
08.04.2020 18:02 Uhr
Lohnsteuerklasse 1, Pension Brutto ca. 2400 EUR, 250 Eur private Krankenversicherung.
Kunde
10.04.2020 10:02 Uhr
Es geht um den Ausgleichsbetrag nach §57. Siehe Anlage. Diesen kann ich in bar in die Bundespensionskasse einzahlen, damit sich meine Pension entsprechend Brutto mehrt. Der Betrag kann auch auf mehrere Jahre verteilt werden.