E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Anfrage
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Rechtsanwalt)
erreichbar





zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

"Schnelle & unkomplizierte Hilfe vom Anwalt & Datenschutzbeauftragten (TÜV)! Nutzen Sie die Telefon-Hotline oder den Chat & erhalten direkt eine Einschätzung für Ihr Problem! Rechtsanwalt für alle Rechtsfragen zB DSGVO, Urheber-, Miet-, Vertragsrecht"
yourXpert wurde ausgezeichnet
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Beratung
Testsieger
in der
ZDF-Sendung WISO
Im Test: 5 Anbieter
Sendung vom 28.10.2013
Online-Rechtsberatung
Branchengewinner
"Erlebter Kundenservice"
DIE WELT
Service-Champions 2017
Im Test: 8 Anbieter
Veröffentl. in DIE WELT, 19.10.17
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 13.645 Bewertungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten:
4,8 / 5,0
sehr gut
» Mehr dazu hier

Frage zur Eigenbedarfskündigung

| Preis: 50 € | Mietrecht
Beantwortet von Rechtsanwalt Bernhard Schulte

Guten Tag Herr Schulte,

wir möchten unser vermietetes Einfamilienhaus verkaufen, das wir im Herbst 2008 gekauft und seit dem 1.1.2013 an eine Familie mit 4 Kindern vermietet haben.Diese Familie wollte das Haus auch ursprünglich kaufen, durch eine Trennung ist das Thema aber nicht mehr relevant. Aktuell wohnt die Mutter mit 3 Kindern in dem Haus.

Nun möchte meine Nichte und deren Ehemann das Haus kaufen. Sie erwarten das erste Kind im April und benötigen mehr Platz als sie es in der gemieteten Wohnung haben. Unser Plan war es, unseren Mietern wegen Eigenbedarf mit einer Frist von 6 Monaten zu kündigen. Nun habe ich erfahren, dass wir persönlich überhaupt nicht den Mietern kündigen können sondern meine Nichte erst das Haus kaufen muss und dann erst wegen Eigenbedarf kündigen kann. Ist das wirklich so richtig? Meine Nichte wollte das Haus quasi erst nach dem Auszug der Mieter Ende Juli übernehmen, weil sie auch eine Förderung für junge Familien beantragt hat und das wohl nicht bei Vermietung gilt. Gibt es eine andere Lösung?

Vielen Dank für Ihre Antwort und beste Grüße,
Christine Haßler


Okay, dann melde ich mich gleich innerhalb der nächsten 15 Minuten bei Ihnen.

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Unsere Experten stehen Ihnen jetzt zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!

Bewertung des Kunden

Perfekte Beratung, wenn erforderlich, sehr gerne wieder.

Kommentare

Insgesamt 2 Kommentare
Kunde
26.01.2019 18:28 Uhr
Ja, gerne
Bernhard Schulte
26.01.2019 18:51 Uhr
Danke für das angenehme Telefonat von eben. Schön, dass ich helfen konnte. Über eine Bewertung, von z.B. 5 Sternen, würde ich mich sehr freuen. Falls Sie künftig andere und weitergehende Fragen haben, können Sie mich gerne auch direkt entweder über mein

yourXpert Profil: https://www.yourxpert.de/xpert/rechtsanwalt/bernhard.schulte

oder

die yourXpert Hotline (Tel.: 0900 / 1010 999) unter Angabe meiner Kennung 63827

kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen

Schulte
Rechtsanwalt, externer Datenschutzbeauftragter (TÜV) und Datenschutzauditor (TÜV)