Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Meine Beratungen
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Ersteinschätzung

EKSt Behandlung von verkehrssichernden Maßnahmen bei Neub

| Preis: 73 € | Immobilienbesteuerung
Beantwortet von Steuerberater Björn Balluff

Sehr geehrte Damen und Herren,

sind die Kosten der Absicherung einer Baustelle (Ampelanlage, Bauschilder etc.) beim Neubau eines Gebäudes Anschaffungs/- Anschaffungsneben/-kosten oder sofort abziehbare Werbungskosten? Das Gebäude wird nach Fertigstellung vermietet. Bitte mit Gesetzestext dazu Antworten.

Vielen Dank!

Sie haben eine Frage an eine*n Steuerberater*in? Nutzen Sie unsere Steuerhotline:
0900-1010 999 * anrufen
Kennung eingeben: 17716
» Sie werden sofort mit einem*einer Steuerberater*in verbunden!

Sehr geehrter Ratsuchender,

Herstellungskosten sind alle Aufwendungen zur Errichtung eines Gebäudes. In R 21.1 (2) EStR wird zum Zeitpunkt der Fertigstellung des Gebäudes abgegrenzt. Wenn demnach die Fertigstellung aufgrund einer noch vorhandenen Baustelle noch nicht abgeschlossen ist, kann es sich bei den damit notwendigerweise verbundenen Aufwendungen nur um Herstellungsaufwand handeln.

Herstellungsaufwand ergibt sich allgemein aus § 255 Abs. 2 HGB, § 6 Abs. 1 Nr. 1 EStG.
z.B. stellen die Kosten einer Bauerlaubnis bereits Herstellungsaufwendungen dar, weil ohne die Erlaubnis die Herstellungsarbeiten auch nicht abgeschlossen bzw. begonnen werden können.

Erhaltungsaufwendungen und damit sofort abzugsfähige Werbungskosten liegen hingegen nur dann vor, wenn Maßnahmen ergriffen werden um die Substanz oder Nutzungsmöglichkeit eines vorhandenen fertiggestellten Wirtschaftsgutes zu verbessern. Allgemein werden hierbei bereits vorhandene Teile ersetzt.

Fundstellen zu ähnlichen wie den angesprochenen Aufwendungen zur Herstellung kann ich hier anbieten:

- Planungskosten: BFH, BStBl. II 1999, Seite 20
- Vorbereitung der Fertigung: R 6.3(2) EStR

Ich hoffe, dass ich Ihnen mit diesen Ausführungen weitergeholfen habe. Über eine positive Bewertung würde ich mich sehr freuen. Im Falle von Rückfragen können Sie gerne die Kommentarfunktion verwenden.


Mit freundlichen Grüßen,

Björn Balluff
Steuerberater

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage im Bereich Immobilienbesteuerung?

Raten Sie nicht weiter!

Unsere Rechtsanwält*innen geben Ihnen gerne eine kostenlose
Ersteinschätzung zu Ihrem Anliegen.

Jetzt kostenlose Ersteinschätzung einholen

Kommentare

Insgesamt 2 Kommentare
Kund*in
Sehr geehrter Herr Balluff,
vielen Dank für Ihre Ausführungen. Mir geht es hier explizit um die Kosten der Verkehrssicherung. Bei meiner Eigenrecherche habe ich festgestellt, dass diese als sofort abzugsfähige Werbungskosten anzusetzen sind und nicht dem Gebäude zugerechnet werden. Leider habe ich keinen Nachweis der Fundstelle mehr. Es ist auch kein Urteil zu finden, welches sich expliziet mit den Kosten der Verkehrssicherung befasst bzw. diese Kosten zu den Herstellungskosten zählt. In der Literatur zur Abgrenzung von Werbungskosten zu Herstellungsaufwand sind Kosten der Verkehrssicherung ebenfalls nicht aufgeführt.
Ich gehe daher davon aus, dass diese Kosten sofort abzugsfähig sind, da mir kein Gegenbeweis vorliegt. Wie in meiner ersten Anfrage bitte ich dies ggf. nochmals eingehend zu prüfen.
Vielen Dank!
13.06.2016 06:57 Uhr
Björn Balluff
Guten Morgen,

nach einer weiteren Prüfung, komme ich zu keinem anderen Ergebnis. Die Kosten der Verkehrssicherung fallen zwangsläufig im Zusammenhang mit dem Betrieb der Baustelle an. Solche Baunebenkosten sind Herstellungskosten. Es handelt sich auch nicht um allgemeine Verwaltungskosten.

Ich kann leider Ihrer Ansicht nicht folgen. Aus welchen konkreten Gründen sind zu dieser Ansicht gelangt?

Beste Grüße,
Björn Balluff
14.06.2016 07:38 Uhr

yourXpert:
(Steuerberater)
Frage
Frage ab 120 €
399 Bewertungen

"Sie erhalten Auskünfte im Bereich Buchhaltung, Jahresabschluss und Umsatzsteuer. Für Beratung bei Ihrer Steuererklärung, Abfindungen oder Erbschaftssteuer stehe ich ebenso gerne zur Verfügung. "
701 Antworten | 14 Fachartikel
ZDF WISO Testsieger

    So funktioniert's

  1. Kostenlose anwaltliche Ersteinschätzung
  2. Unverbindliches Festpreisangebot
  3. Angebot annehmen und Rechtsberatung erhalten
Anliegen schildern
Jetzt zum Newsletter anmelden und die besten Rechts-Tipps erhalten
+ exklusive Gutscheinaktionen für alle Beratungsbereiche