E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Rechtsanwalt)
online

zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

Geld-Zurück-Garantie
Geld-Zurück-Garantie: Dieser Experte bietet Ihnen für X-Mails eine Geld-zurück-Garantie: War die Beratung inhaltlich nicht korrekt, erhalten Sie Ihr Geld zurück!
"Präzise - dynamisch - erfolgreich! Rechtsberatung wie maßgeschneidert. Lassen Sie sich von der Qualität der Beratung überzeugen und stellen Sie mir Ihre Rechtsfrage noch heute."
429 Antworten
Beratungsschwerpunkte: Arbeitsrecht, Existenzgründung, Gesellschaftsrecht, Immobilienrecht, Internationales Recht, IT Recht, Mietrecht, Transportrecht, Zivilrecht, Vertragsrecht, Wohnungseigentumsrecht
yourXpert wurde ausgezeichnet
Online-Rechtsberatung
Branchengewinner
"Erlebter Kundenservice"
DIE WELT
Service-Champions 2017
Im Test: 8 Anbieter
Veröffentl. in DIE WELT, 19.10.17
Weiteres unter servicevalue.de
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Beratung
Testsieger
in der
ZDF-Sendung WISO
Im Test: 5 Anbieter
Sendung vom 28.10.2013
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 12.285 Kundenbewertungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten!

» Mehr dazu hier

Arbeitszeugnis prüfen - Premium

01.05.2018 | Preis: 25 € | Arbeitsrecht
Beantwortet von Rechtsanwalt Ray Migge

Fragestellung

Dies ist ein Upgrade für den Auftrag "Arbeitszeugnis prüfen lassen - Pro" (https://www.yourxpert.de/expert/board?board_id=12385 ) vom 30.04.2018. Weitere Informationen zum Auftrag: s. Kommentar vom 01.05.2018 / 13:00 Uhr

Antwort des Experten

Sehr geehrter Ratsuchender,

ich kann die Formulierungsvorschläge ohne näheren Input von Ihnen nur ganz allgemein halten:

"Herr Stender verfügt über ein umfangreiches und auch in Randbereichen detailliertes Fachwissen welches er stets erfolgreich zur Bewältigung seiner Aufgaben in der Praxis einsetzte. Er war stets motiviert und engagiert. Seine Arbeitsweise ist von Selbstständigkeit und Sorgfältigkeit geprägt.

Herr Stender arbeitete sich aufgrund seiner guten Auffassungsgabe schnell und erfolgreich in neue Aufgabengebiete ein. Er war hochmotiviert und realisierte beharrlich die gesetzten und auch selbstgesteckte Ziele. Er erfüllte seine Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit.

Insbesondere im Kundenkontakt überzeugte Herr Stender mit seiner offenen und verbindlichen Kommunikationsweise. Er wurde von Vorgesetzten, Kollegen und Kunden stats als freundlicher und fleißiger Mitarbeiter geschätzt. Sein persönliches Verhalten war jederzeit einwandfrei.

Herr Stender verlässt unser Unternehmen auf eigenen Wunsch. Wir bedauern diese Entscheidung und bedanken uns für die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit. Für seinen weiteren Berufs- und Lebensweg wünschen wir ihm alles Gute und weiterhin viel Erfolg."

Dieses Zeugnis entspräche einer Note 2.

Wenn Sie weitere Aspekte aufgenommen wünschen, so müssten Sie mir die jeweiigen Aspekte oder Eigenschaften nennen und die gewünschte Note.

Mit bestem Gruß

Ray Migge

-Rechtsanwalt-

Sie wollen Ihr Arbeitszeugnis prüfen lassen?

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis von unseren Anwälten schnell und zuverlässig erstellen oder prüfen!

Bei Unklarheiten haben Sie die Möglichkeit kostenlose Rückfragen zu stellen!

Doch nicht zufrieden? Kein Problem, für viele unserer Produkte bieten wir eine Geld-zurück-Garantie an!

Hier können Sie Ihr Arbeitszeugnis prüfen lassen

Bewertung des Kunden

Aus meiner Sicht kompetente Antwort, angefragter Formulierungsvorschlag zeitnah übermittelt

Ähnliche Fragen

Kommentare

Insgesamt 2 Kommentare
Kunde - 03.05.2018 06:59:

Sehr geehrter Herr Migge,

der Formulierungsvorschlag hilft mir schon weiter - den werde ich entsprechend aufnehmen.

Wie wäre aus Ihrer Sicht das sinnvollste weitere Vorgehen?

Mein Plan ist der:
Ich bitte meinen ehemaligen Arbeitgeber - schriftlich - um Nachbesserung, weise auf die festgestellten Unzulänglichkeiten hin und stelle ihm den Formulierungsvorschlag zur Verfügung.

Was geschieht, wenn ich darauf keine Reaktion erhalte? Wäre dann unmittelbar der Rechtsweg einzuschlagen oder empfiehlt sich eine weitere schriftliche Aufforderung - ggf. mit etwas größerem verbalen Nachdruck?

Mit freundlichen Grüßen,

Hauke Stender

Ray Migge - 03.05.2018 10:20:

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für die Anmerkungen und weiteren Fragen.

Mit dem ausformulierten Vorschlag sollten Sie den Arbeitgeber aufsuchen und diesen um Ausstellung des korrigierten Zeugnisses bitten. Verweisen Sie auch auf die Bedenken hinsichtlich des ersten Zeugnisses, damit der Arbeitgeber gleich versteht, dass Sie das Zeugnis rechtlich prüfen lassen haben und zu der Überzeugung gekommen sind, dass das alte Zeugnis fehlerhaft ist. Der Ton sollte dabei freundlich aber bestimmt sein. Setzen Sie dem Arbeitgeber eine Frist (z.B. 14 Tage) zur Korrektur.

Wenn keine Reaktion kommen sollte kann meines Erachtens der Anspruch auf Ausstellung eines korrigierten Zeugnisses auch notfalls vor dem Arbeitsgericht durchgesetzt werden. Läuft die Frist ohne Reaktion ab, sollten Sie zunächst eine Nachfrist setzen und erst dann auch darauf hinweisen, dass Sie notfalls die Korrektur auch gerichtlich durchsetzen würden. Der Hinweis auf die gerichtiche Durchsetzung sollte aber erst in dem zweiten Schreiben, nicht schon in dem ersten erfolgen.

Kommt dann immernoch keine Reaktion müssten Sie sich entscheiden, ob Sie tatsächlich vor Gericht ziehen wollen. Zuständig wäre das Arbeitsgericht im Kreis der Arbeitsstätte. Die Erfolgsaussichten für ein solches Vorgehen halte ich für recht gut.

Mit bestem Gruß

Ray Migge
-Rechtsanwalt-