E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Rechtsanwalt)
Termin?

zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

Geld-Zurück-Garantie
Geld-Zurück-Garantie: Dieser Experte bietet Ihnen für X-Mails eine Geld-zurück-Garantie: War die Beratung inhaltlich nicht korrekt, erhalten Sie Ihr Geld zurück!
"Gerne berate ich Sie entweder im Rahmen der Beantwortung Ihrer eingestellten Rechtsfrage oder aber auch im Wege der Email- oder Telefonberatung. Ich suche die effektivste und zugleich kostenschonendste Lösung Ihres Rechtsfalls nur in Ihrem Interesse."
294 Antworten
Beratungsschwerpunkte: Arbeitsrecht, Forderungseinzug / Inkasso, Rechtsanwaltsgebühren, Gewerblicher Rechtsschutz, Immobilienrecht, IT Recht, Kaufrecht, Maklerrecht, Mietrecht, Nachbarschaftsrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Öffentliches Recht, Reiserecht, Schmerzensgeld, Strafrecht, Sportrecht, Urheberrecht, Verkehrsrecht, Wettbewerbsrecht, Zivilrecht, Vertragsrecht, WEG Recht, Verwaltungsrecht, Schadensersatz
yourXpert wurde ausgezeichnet
Online-Rechtsberatung
Branchengewinner
"Erlebter Kundenservice"
DIE WELT
Service-Champions 2017
Im Test: 8 Anbieter
Veröffentl. in DIE WELT, 19.10.17
Weiteres unter servicevalue.de
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Beratung
Testsieger
in der
ZDF-Sendung WISO
Im Test: 5 Anbieter
Sendung vom 28.10.2013
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 12.627 Kundenbewertungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten!

» Mehr dazu hier

Vorschaden an PKW des Unfallgegners

13.03.2018 | Preis: 39 € | Verkehrsrecht
Beantwortet von Rechtsanwalt Michael Pilarski

Fragestellung

Guten Tag,

beim rückwärts ausfahren aus einer Einfahrt habe ich das davor auf der Straße verkehrsbedingt wartende Auto nicht gesehen und bin deshalb gegen die hintere Seitenwand gerollt. Dadurch ist eine Delle von ca. 10 cm Durchmesser entstanden. Unter dieser Delle befindet sich ein Vorschaden (Schrammen), den der Fahrzeughalter selbst verursacht hat und der bis in die Beifahrertür reicht.
Der Unfallgegner schickt mir einen Kostenvoranschlag einer Vertragswerkstatt (VW) in Höhe von 5470 €. Darin ist Reparatur der ganzen rechten Fahrzeugseite eingerechnet. Die von mir verursachte Delle wird im KVA nicht erwähnt. Ich wäre bereit, den Unfallgegner bei der Reparatur mit einem Betrag zu unterstützen, der den Kosten für das Rausziehen der Delle entspricht.

Meine Frage: bin ich rechtlich verpflichtet, bei einem erheblichen Vorschaden überhaupt Schadenersatz für einen Bagatellschaden zu leisten?

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Freundliche Grüße,
Guntram B.

Antwort des Experten

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für die Anfrage. Eingangs möchte ich Ihnen mitteilen, dass eine abschließende Beurteilung ohne die Einsicht in die Vergangsakten bzw. Ermittlungsakten nicht möglich ist.

So wie Sie den Sachverhalt schildern gehe ich davon aus, dass es zunächst unstreitig ist, dass Sie den Schaden durch unachtsames Rückwärtsfahren verursacht haben. Streitig ist hier die Höhe des entstandenen Schadens. Die Erstattungsfähigkeit von Schäden richtet sich nach §§ 249 ff. BGB. Darunter fallen grundsätzlich alle Vermögenseinbußen. 

Vorliegend besteht die besondere Konstellation, dass die Seite des Wagens bererits erheblich beschäditgt war. Hier müsste aller Wahrscheinlichkeit nach, wenn dies nachweisbar ist, der so genannte Abzug "neu für alt" vorgenommen werden. Es ist in der Regel der objektive Wert der Wagenseite bzw. der betroffenen Teile unmittelbar vor schädigendem Ereignis zugrunde zu legen. Es wäre ja im Ergebnis natürlich nicht angemessen, dass Sie in der Höhe für Schäden einstehen müssten, die Sie in der nunmehr behaupteten Höhe nicht selbst verursacht haben. Die Schadensbehebung darf nicht zu einer Wertbesserung auf Ihre Kosten führen. 

Ich hoffe, ich konnte Ihnen zunächst weiterhelfen. Nutzen Sie die Kommentarfunktion, falls Unklarheiten bestehen, damit ich diese gegebenenfalls ausräumen kann.

Mit freundlichen Grüßen

Pilarski

(Rechtsanwalt)

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

486 Experten stehen Ihnen zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!

Bewertung des Kunden

aufgrund des Rates von Herrn Pilarski habe ich dem Unfallgegner 250 € als Schadensersatz angeboten und warte auf seine Reaktion.