E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Anfrage
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Steuerberater)
Termin?





zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

"Freundlich, schnell und zuverlässig. Steuerliche Antworten für Arbeitnehmer, Rentner, Vermieter und Selbständige. Ich nehme mir Zeit, Ihre Lebenssituation und Ihr Anliegen genau anzuschauen, damit Sie die optimale steuerliche Lösung finden."
yourXpert wurde ausgezeichnet
ZDF WISO Testsieger
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Rechtsberatung
Branchengewinner
"Erlebter Kundenservice"
DIE WELT
Service-Champions 2017
Im Test: 8 Anbieter
Veröffentl. in DIE WELT, 19.10.17
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 71.155 Beratungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten:
4,8 / 5,0
sehr gut
» Mehr dazu hier

Verschiebung von Abfindung ins Folgejahr

| Preis: 44 € | Steuererklärung
Beantwortet von Steuerberater Bernd Thomas

Sehr geehrter Herr Thomas,

mir wurde leider zum 01.11.2019 (letzter Arbeitstag 31.10.2019) meine Arbeitsstelle gekündigt und die hierzu im Vergleichsverfahren ausgehandelte Abfindung vollumfänglich Ende J.uar 2020 ausgezahlt.

Die Verschiebung der Auszahlung bedeutet für mich sehr hohe steuerrechtliche Vorteile, da ich aufgrund von Krankheit in 2020 nur sehr begrenzt arbeiten kann und gleichzeitig sehr hohe (von der Krankenkasse nicht erstattete) Arztkosten zu einem zu versteuernden Einkommen -ohne Abfindung- von nahezu 0 Euro führen.

Die Abfindungssumme in 2020 liegt über dem zu versteuernden Einkommen aus 2019.

Meine Fragen:

Ich möchte mich hier nochmals rückversichern, dass die obige aus steuerrechtlichen Gründen vorgenommene Verschiebung steuerrechtlich zulässig ist oder ob es hier Ansatzpunkte für das Finanzamt gibt, diese zu monieren? Der "Supergau" wäre, wenn aus irgendwelchen Gründen die Abfindung nachträglich nach 2019 gezogen wird.

Ich konnte schon herausbekommen, dass eine Ballung der Einkünfte in 2020 vorliegt und so die 1/5 Regel zur Anwendung kommen könnte. Aber macht, insofern ich in den Jahren 2021 ff. wieder normal verdiene, dieses finanziell Sinn. Wahrscheinlich nicht, oder?

Danke für Rückmeldung vorab!

Viele Grüße,
J. M.


Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihre Anfrage aufgrund Ihrer Angaben im Rahmen einer Erstberatung auf yourXpert. Die Beantwortung erfolgt gemäß der von Ihnen gemachten Sachverhaltsangaben. Fehlende oder fehlerhafte Angaben können das rechtliche Ergebnis beeinflussen.

Die Besteuerung der Abfindung erfolgt im Zuflussjahr. Somit wird die Abfindung bei Ihnen im Jahr 2020 zu versteuern sein.

Die Begünstigung durch die Fünftelregelung ist auf jeden fall nicht nachteilig für Sie. Wenn Sie in dem Jahr 2020 keine weiteren (nennenswerten) Einkünfte haben, bringt die Fünftelregelung einen deutlichen Vorteil.

Es ergibt sich keine steuerliche Auswirkung in den Folgejahren. Die Fünftelregelung heißt nicht (wie oftmals fälschlich kolportiert wird), dass die Besteuerung auf fünf Jahre verteilt wird, sondern, dass (etwas vereinfacht) ein Fünftel des Unterschiedsbetrages der Steuerlast mit und ohne Abfindung für die Besteuerung der Abfindung angesetzt wird.

Somit müssen Sie sich für die Jahre 2021 und später keine Gedanken machen.

Gerne stehe ich Ihnen für eine Rückfrage zur Verfügung und im Übrigen würde ich mich, für den Fall, dass Sie mit meiner Beratung zufrieden waren, über eine positive Bewertung hier auf yourXpert sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Thomas
Steuerberater

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Unsere Experten stehen Ihnen jetzt zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!

Bewertung des Kunden

Alles präzise beantwortet