E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Meine Beratungen
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Ersteinschätzung

Unterhalt Eltern

| Preis: 50 € | Einkommensteuererklärung
Beantwortet von Steuerberater Bernd Thomas

Guten Tag,

Ich lebe mit meinen Eltern in einem Haushalt.
Mein Vater hat Mieteinnahmen von 12000 € Jährlich abzgl. Zinsen. Aktuell trage ich alle Kosten die zum Leben notwendig sind. Einschließlich Grundsteuer, Nahrung, Strom.....

Ist es möglich Unterhalt für meine beiden Elternteile von meiner Steuer abzuziehen? Wie würde die Aufteilung sein und wie würde die Miete einberechnet werden?


Sie haben eine Frage an eine*n Steuerberater*in? Nutzen Sie unsere Steuerhotline:
0900-1010 999 * anrufen
Kennung eingeben: 17716
» Sie werden sofort mit einem*einer Steuerberater*in verbunden!

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihre Anfrage aufgrund Ihrer Angaben im Rahmen einer Erstberatung auf yourXpert. Die Beantwortung erfolgt gemäß der von Ihnen gemachten Sachverhaltsangaben. Fehlende oder fehlerhafte Angaben können das rechtliche Ergebnis beeinflussen.

Grundsätzlich können Sie Unterhalt an Ihre Eltern als außergewöhnliche Belastung in Ihrer Steuererklärung geltend machen, bis zu 9.408 € zzgl. übernommener Basiskranken- und -pflegeverscicherungsbeiträge sind möglich.

Allerdings wird dieser Betrag um die eigenen Einkünfte und Bezüge der Eltern gekürzt, wobei es einen geringen Freibetrag von 624 € im Jahr gibt. Ebenfalls ist Vermögen schädlich, soweit es nicht geringfügig ist. Ein "angemessenes" Hausgrundstück für eigene Wohnzwecke bleibt dabei unberücksichtigt.

Ein vermietetes Grundstück, dass 12.000 € an Mieteinnahmen erzielt, dürfte dabei als nicht mehr geringfügig anzusehen sein, dies ist aber natürlich abhängig von der Belastung mit Fremdkapital.

Zur Geltendmachtung geben Sie die Anlage Unterhalt in der Einkommensteuererklärung ab.

Gerne stehe ich Ihnen für eine Rückfrage zur Verfügung und im Übrigen würde ich mich, für den Fall, dass Sie mit meiner Beratung zufrieden waren, über eine positive Bewertung hier auf yourXpert sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Thomas
Steuerberater

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage im Bereich Einkommensteuererklärung?

Raten Sie nicht weiter!

Unsere Rechtsanwält*innen geben Ihnen gerne eine kostenlose
Ersteinschätzung zu Ihrem Anliegen.

Jetzt kostenlose Ersteinschätzung einholen

Kommentare

1 Kommentar
Kunde
14.12.2020 15:09 Uhr
Vielen Dank.
Kann man Unterhalt für beide Elternteil anmelden und somit eine Belastung von 2x9400€ absetzen?
Meine Mutter ist Hausfrau und lebt im gleichen Haushalt.

yourXpert:
(Steuerberater)
online
Frage ab 42 €
Tel. 2,29 € / Min
Chat 2,80 € / Min
Termin vereinbaren
843 Bewertungen

"Freundlich, schnell und zuverlässig. Steuerliche Antworten für Arbeitnehmer, Rentner, Vermieter und Selbständige. Ich nehme mir Zeit, Ihre Lebenssituation und Ihr Anliegen genau anzuschauen, damit Sie die optimale steuerliche Lösung finden."
2409 Antworten
ZDF WISO Testsieger

    So funktioniert's

  1. Kostenlose anwaltliche Ersteinschätzung
  2. Unverbindliches Festpreisangebot
  3. Angebot annehmen und Rechtsberatung erhalten
Anliegen schildern
Jetzt zum Newsletter anmelden und die besten Rechts-Tipps erhalten
+ exklusive Gutscheinaktionen für alle Beratungsbereiche