Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Meine Beratungen
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Angebot einholen

Übernachtungspauschale ArbeitNEHMER Betriebsausgabe ?

| Preis: 42 € | Gewinn- und Verlustrechnung
Beantwortet von Steuerberater Dipl.-Kfm. Dr. Rainer Schenk

Einer unserer Mitarbeiter ist für eine längere Zeit für uns im Ausland tätig und wir erstatten Ihm hierfür die Übernachtungspauschale laut Tabelle ( USA €102 )
Können wir diese Kosten als Betriebsausgaben gelten machen ?
Oder können wir nur Verpflegungspauschalen als Betriebsausgaben geltend machen ?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

zunächst einmal vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auch aufgrund Ihrer Angaben und vor dem Hintergrund Ihres Einsatzes im Rahmen einer Erstberatung auf yourXpert gerne beantworte. Die Beantwortung erfolgt gemäß der von Ihnen vorgenommen Sachverhaltsschilderung. Fehlende oder fehlerhafte Angaben zu den tatsächlichen Verhältnissen können das rechtliche Ergebnis durchaus beeinflussen.

Der Arbeitgeber hat ein Wahlrecht. Er kann bei Übernachtungen seines Arbeitnehmers im Ausland entweder die tatsächlichen Aufwendungen abziehen (sofern angemessen) oder aber die Übernachtungspauschalen, die für das jeweilige Land gelten. Macht der die tatsächlichen Übernachtungskosten geltend, sind diese durch Rechnungen nachzuweisen. Erstattet der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer die Übernachtungspauschalen, sind Rechnungen nicht erforderlich. Die ausländische Umsatzsteuer darf nicht als Vorsteuer abgezogen werden. Diese gehört mit zu den Übernachtungskosten.

Fazit: Übernachtungspauschalen sind Betriebsausgaben. Der Arbeitnehmer darf Übernachtungskosten dann natürlich nicht noch als Werbungskosten geltend machen.

Gerne stehe ich Ihnen für Rückfragen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Rainer Schenk
(Steuerberater)

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage bezüglich einer Betriebsausgabe?

Schildern Sie Ihren Fall und erhalten Sie von unseren Steuerberatern kostenlos und unverbindlich Angebote zur Lösung Ihres Falles!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!

Kommentare

1 Kommentar
Kund*in
Sehr geehrter Herr Schecnk,
vielen Dank für die Antwort. Jetzt ist bei uns noch eine Nebenfrage aufgetaucht. Dürfen die Pauschalen auch für arbeitsfreie Tage als Ausgaben gelten gemacht werden?
z.B. Mitarbeiter ist für 2 Monate durchgehen im Ausland arbeitet aber nicht am Wochenende. Können wir dann 60 Tage oder nur 40 Tage ansetzten?
09.06.2016 17:51 Uhr

yourXpert:
(Steuerberater Dipl.-Kfm.)
Termin?
Frage ab 70 €
Tel. 1,90 € / Min
Chat 1,99 € / Min
Termin vereinbaren
471 Bewertungen

"ZOOM Videoberatung ab 75€ / 30 Minuten - Diplom-Kaufmann Dr. Rainer Schenk (PhD.), visit. Professor Financial & Administrative Management; Digitale ISO zertifizierte Steuerkanzlei";BAFA Berater, Beratung bzgl. CORONA-Hilfen; 20 Jahre Steuerberater"
877 Antworten | 115 Fachartikel
ZDF WISO Testsieger

    So funktioniert's

  1. Kostenlose anwaltliche Ersteinschätzung
  2. Unverbindliches Festpreisangebot
  3. Angebot annehmen und Rechtsberatung erhalten
Anliegen schildern
Jetzt zum Newsletter anmelden und die besten Rechts-Tipps erhalten
+ exklusive Gutscheinaktionen für alle Beratungsbereiche