E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Rechtsanwalt)
Termin?

zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

Geld-Zurück-Garantie
Geld-Zurück-Garantie: Dieser Experte bietet Ihnen für X-Mails eine Geld-zurück-Garantie: Wurden Sie nicht fachkompetent beraten, erhalten Sie Ihr Geld zurück!
"Gerne berate ich Sie entweder im Rahmen der Beantwortung Ihrer eingestellten Rechtsfrage oder aber auch im Wege der Email- oder Telefonberatung. Ich suche die effektivste und zugleich kostenschonendste Lösung Ihres Rechtsfalls nur in Ihrem Interesse."
286 Antworten
Beratungsschwerpunkte: Arbeitsrecht, Forderungseinzug , Rechtsanwaltsgebühren, Gewerblicher Rechtsschutz, Immobilienrecht, IT Recht, Kaufrecht, Maklerrecht, Mietrecht, Nachbarschaftsrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Öffentliches Recht, Reiserecht, Schmerzensgeld, Strafrecht, Sportrecht, Urheberrecht, Verkehrsrecht, Wettbewerbsrecht, Zivilrecht, Vertragsrecht, WEG Recht, Verwaltungsrecht, Schadensersatz
yourXpert wurde ausgezeichnet
Online-Rechtsberatung
Branchengewinner
"Erlebter Kundenservice"
DIE WELT
Service-Champions 2017
Im Test: 8 Anbieter
Veröffentl. in DIE WELT, 19.10.17
Weiteres unter servicevalue.de
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Beratung
Testsieger
in der
ZDF-Sendung WISO
Im Test: 5 Anbieter
Sendung vom 28.10.2013
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 10.677 Kundenbewertungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten!

» Mehr dazu hier

Supervisor

30.11.2017 | Preis: 69 € | Berufsrecht
Beantwortet von Rechtsanwalt Michael Pilarski

Fragestellung

Ich verfüge über sämtliche Ausbildungen, die mich zur Supervision befähigen. In meinen Zertifikaten wird aber nicht ausdrücklich "Supervisor" genannt. Ich habe gehört, dass die Berufsbezeichnung Supervisor frei geführt werden darf, möchte mich aber doch noch absichern. Deshalb meine Frage: Darf ich die Berufsbezeichnung "Supervisor" führen?

Antwort des Experten

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Die Berufsbezeichnung „Supervisor“ kann in sehr vielfältigen Bereichen auftreten und sehr unterschiedliche Arbeitsumfelder betreffen. In der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für psychologische Psychotherapeuten ist der Begriff der Supervision zwar erwähnt und bestimmte Anforderung an diese Ausbildung aufgestellt. Jedoch wird dieser Begriff lediglich als eine der Anforderung für die Ausbildung eines psychologischen Psychotherapeuten konkretisiert. Eine geschützte Berufsbezeichnung ist es aber nicht. Hierzu ist die Tätigkeit eines Supervisors zu vielfältig und kann unterschiedlichste Formen aus den verschiedensten Arbeitsbereichen annehmen.

Ich würde aber dennoch einfach empfehlen, die die Zertifikate ausstellenden Institute zu kontaktieren und nachzufragen, warum sie die Bezeichnung „Supervisor“ nicht auf den Zertifikaten ausweisen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Nutzen Sie die Kommentarfunktion, falls Unklarheiten bestehen, damit ich diese gegebenenfalls ausräumen kann.

Mit freundlichen Grüßen

Pilarski

(Rechtsanwalt)

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

472 Experten stehen Ihnen zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!

Ähnliche Fragen

Kommentare

Insgesamt 2 Kommentare
Kunde - 01.12.2017 11:12:

Sehr geehrter Herr Pilarski,
vielen Dank für Ihre Ausführungen. Leider ist damit meine Frage aber nicht beantwortet. Sie lautete:" Darf ich die Berufsbezeichnung "Supervisor" führen?"

Für Ihre Antwort danke ich Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen

H.T.

Michael Pilarski - 02.12.2017 19:18:

Sehr geehrte Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachfrage:

Da die Berufsbezeichnung "Supervisor" wie ausgeführt keine geschützte Berufsbezeichnung, dürfen Sie diese Berufsbezeichnung führen.

Mit freundlichen Grüßen

Pilarski
(Rechtsanwalt)