Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Meine Beratungen
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Ersteinschätzung

Schadensersatz nach Hundebiss gegen einen anderen Hund mit Todesfolge

| Preis: 60 € | Schadensersatz
Beantwortet von Rechtsanwalt Bernhard Schulte in unter 1 Stunde

Guten Tag,

am 24.02.18, war ich mit dem Hund meiner Freundin Gassi.
Ich war ohne Leine Gassi und unwissend auf einer Fläche mit Leinenzwang.

Dabei hat unser großer Hund bei einem kleinem Zwergpudel (Rassehund) zugeschnappt und dieser ist leider
durch die Verletzungen verstorben.

Die Geschädigte wollte keine Anzeige erstatten.

Da die Geschädigte eine ältere Dame ist, meinte Sie, Sie wolle sich keinen neuen Hund kaufen.
Wir sollten nur für die Arztrechnung aufkommen (48,71€ im Anhang), dafür, dass Ihre Bekannte Sie in die Tierklinik gefahren und abgeholt haben und eine kleine Entschädigung für Sie.

Insgesamt verlangte die Geschädigte 200,00€ von uns, die wir gerne bezahlt haben um die Angelegenheit im Guten zu klären.

Die Übergabe der 200,00€ haben wir uns Quittieren lassen. (im Anhang)

am Wochenende meldetet sich die Geschädigte wieder und teilte uns mit Sie will doch mehr Geld haben, das es ja ein Rassehund war und eventuell kauft Sie sich doch noch einen Hund.

Die Geschädigte verlangt jetzt zusätzlich 500,00€ ansonsten muss Sie uns doch Straf und Zivilrechtlich anzeigen.

Also insgesamt 700,00€ inkl. den eigentlich vorher vereinbarten und gezahlten 200,00€

Ich habe mir von der Geschädigten die Rechnung geben lassen
Der Hund hatte mit ca. 1 Jahr 680,00€ gekostet(siehe Anhang)
Jetzt war der Hund schon 10 Jahre alt ( falls das aktuelle Alter relevant ist für den Schadensersatz)

Meine Frage ist, was müssen wir zahlen?
Müssen wir überhaupt noch was zahlen?
Darf die Geschädigte diese Vereinbarung, welche Sie uns unterbreitet hat und wir diese auch so akzeptiert und tag gleich beglichen haben, widerrufen?
(Beide Parteien waren mit jeweils einem Zeugen zugegen)

Sollten wir zahlen müssen, wie hoch wären die Kosten?
Der Anschaffungspreis, Zeitwert oder sogar der aktuelle Wert?

Guten Tag,

der Einfachheit halber können wir gerne in der Sache telefonieren. So können auch Rückfragen etc. schnell & unkompliziert beantwortet werden.

Wenn Sie mir Ihre Telefonnummer (vorzugsweise Festnetz) geben, rufe ich Sie gerne zeitnah an. Alternativ können Sie mir natürlich auch hierzu Terminwünsche mitteilen.

Mit freundlichen Grüßen

Schulte

Rechtsanwalt

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage im Bereich Schadensersatz?

Raten Sie nicht weiter!

Unsere Rechtsanwält*innen geben Ihnen gerne eine kostenlose
Ersteinschätzung zu Ihrem Anliegen.

Jetzt kostenlose Ersteinschätzung einholen

Kommentare

Insgesamt 5 Kommentare
Kund*in
Guten Tag,

leider bin ich nur Mobil zu erreichen.
01726606004

Arbeite im Büro und bin ziemlich flexibel.

Erwate Ihren anruf

Danke
21.03.2018 15:11 Uhr
Bernhard Schulte
Gut, dann melde ich mich gleich so gegen 15:30 Uhr bei Ihnen.

MfG
Schulte
21.03.2018 15:12 Uhr
Kund*in
Passt,

Danke
21.03.2018 15:12 Uhr
Bernhard Schulte
Ich klingel jetzt jeden Moment durch.
21.03.2018 15:31 Uhr
Bernhard Schulte
Danke für das angenehme Telefonat von eben. Schön, dass ich helfen konnte. Über eine Bewertung würde ich mich freuen.

Falls Sie künftig wieder einen anwaltlichen Rat brauchen, können Sie mich gerne hier direkt bei yourXpert über mein Profil: https://www.yourxpert.de/xpert/rechtsanwalt/bernhard.schulte

oder

die yourXpert Telefonhotline: Tel.: 0900 1010 999 unter Angabe meiner Kennung: 63827 direkt erreichen.

Mit freundlichen Grüßen

Schulte
Rechtsanwalt
21.03.2018 15:50 Uhr

yourXpert:
(Rechtsanwalt)
Termin?
Frage ab 59 €
Tel. 1,98 € / Min
Chat 2,29 € / Min
Termin vereinbaren
1328 Bewertungen

"Schnelle & einfache Hilfe vom Anwalt & Datenschutzbeauftragten (TÜV)! Nutzen Sie die Telefonhotline o. den Chat & erhalten direkt eine Beratung für Ihr Problem! Viele Rechtsfragen zB Coaching, DSGVO, Inkasso, Miet-, Kauf-, Urheber-, Vertragsrecht etc"
3100 Antworten | 12 Fachartikel
ZDF WISO Testsieger

    So funktioniert's

  1. Kostenlose anwaltliche Ersteinschätzung
  2. Unverbindliches Festpreisangebot
  3. Angebot annehmen und Rechtsberatung erhalten
Anliegen schildern
Jetzt zum Newsletter anmelden und die besten Rechts-Tipps erhalten
+ exklusive Gutscheinaktionen für alle Beratungsbereiche