E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Anfrage
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Rechtsanwalt)
erreichbar





zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

"Schnelle & unkomplizierte Hilfe vom Anwalt & Datenschutzbeauftragten (TÜV)! Nutzen Sie die Telefon-Hotline oder den Chat & erhalten direkt eine Einschätzung für Ihr Problem! Rechtsanwalt für alle Rechtsfragen zB DSGVO, Urheber-, Miet-, Vertragsrecht"
yourXpert wurde ausgezeichnet
ZDF WISO Testsieger
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Rechtsberatung
Branchengewinner
"Erlebter Kundenservice"
DIE WELT
Service-Champions 2017
Im Test: 8 Anbieter
Veröffentl. in DIE WELT, 19.10.17
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 14.754 Bewertungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten:
4,8 / 5,0
sehr gut
» Mehr dazu hier

Reparatur Heizung

| Preis: 45 € | Vertragsrecht
Beantwortet von Rechtsanwalt Bernhard Schulte in unter 1 Stunde

Meine Heizung ist defekt.

Dreimal habe ich den hiesigen Heizungsbauer vor Ort gehabt der Jeweils Teile ausgetauscht hat. Eine Pumpe, Brennersteuerung, und den Zündbrenner. Aber jedesmal nach dem der Monteur weg war hat die Heizung nur kurz (ca.1 Stunde) funktioniert.

Auch der Kundendienst von Buderus hat eine neue Gasarmatur eingebaut und es gab keine Besserung. Auch nach ca. 1 Stunde streikte die Heizung wieder.

Kann ich verlangen das der Heizungsbauer und der Kundendienst die Teile zurückbaut, da Sie ja keine Besserung gebracht haben? Auch wenn er die ausgebauten Teile bereits wieder mitgenommen hat?

Muss ich jedesmal die Arbeitsstunden für ein und ausbau und evtl. Fahrtkosten bezahlen? Oder läuft das unter Nachbesserung der ersten Leistung?


Einen schönen guten Tag,

mein Name ist Rechtsanwalt Schulte. Der Einfachheit halber können wir gerne in der Sache telefonieren. So können auch Rückfragen etc. schnell & unkompliziert beantwortet werden.

Wenn Sie mir Ihre Telefonnummer (vorzugsweise Festnetz) geben, rufe ich Sie gerne zeitnah an. Alternativ können Sie mir natürlich auch hierzu Terminwünsche mitteilen.

Mit freundlichen Grüßen

Schulte

Rechtsanwalt, Datenschutzauditor (TÜV) und externer Datenschutzbeauftragter (TÜV)

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Unsere Experten stehen Ihnen jetzt zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!

Bewertung des Kunden

Top Hilfe. Schnelle Antwort.

Kommentare

Insgesamt 5 Kommentare
Bernhard Schulte
10.12.2019 15:19 Uhr
Ansonsten erhalten Sie hier über die Kommentarfunktion innerhalb der von Ihnen gesetzten Deadline eine Antwort von mir.

Mit freundlichen Grüßen
Schulte
Rechtsanwalt, Datenschutzauditor (TÜV) und externer Datenschutzbeauftragter (TÜV)
Bernhard Schulte
10.12.2019 18:26 Uhr
Sehr geehrte (r) Fragesteller (in),

aufgrund der von Ihnen gemachten Angaben möchte ich Ihre Frage, wie folgt, beantworten.

Hier stehen Ihnen meines Erachtens Gewährleistungsansprüche gegenüber dem Heizungsmonteur etc. aus Werkvertrag zu. Sie haben aufgrund eines Defektes die Reparatur der Heizung in Auftrag gegeben. Der Defekt tritt immer noch auf, ist mithin bis heute nicht behoben.

Daher sollten Sie das dem Heizungsmonteur als Mangel anzeigen und um Nachbesserung innerhalb einer Frist von zB 2 Wochen auffordern. Weitere Fahrtkosten und Arbeitszeiten gehen dann zu Lasten des Monteurs, da er den ursprünglichen Defekt ja nicht behoben hat.

Ein Rücktausch gegen die alten Teile wird de facto wohl nicht mehr möglich sein, da diese wahrscheinlich nicht mehr beim Monteur existieren.

Hoffentlich konnte ich Ihnen weiterhelfen. Über eine positive Bewertung von z.B. 5 Sternen würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Schulte
Rechtsanwalt, Datenschutzauditor (TÜV) und externer Datenschutzbeauftragter (TÜV)
Kunde
11.12.2019 09:25 Uhr
Danke für die schnelle Antwort. Das ist ja Positiv.
Nach dem dritten Tauschversuch hat die hiesige Heizungsfirma den Kundendienst von Buderus zu mir geschickt. Das Ersatzteil was der Kundendienst eingebaut hat habe ich zum Glück noch. Das war das teuerste Ersatzteil.
Habe ich jetzt nur mit der hiesigen Heizungsfirma einen Werkvertrag? Muss ich mich jetzt an den Kundendienst wenden, an die hiesige Heizungsfirma oder an beide? Wem muss ich eine Frist setzen?
Es soll ja zum einen das Ersatzteil ausgetauscht werden und die Heizung endlich instand gesetzt werden.
Danke für Ihre Hilfe
J. A.
Bernhard Schulte
11.12.2019 09:55 Uhr
Sie müssen sich grundsätzlich immer an Ihren Vertragspartner wenden, also dem Heizungsmonteur, den Sie beauftragt hatten.

Über eine positive Bewertung zum Abschluss würde ich mich nun freuen.

MfG
Schulte
Bernhard Schulte
11.12.2019 09:56 Uhr
Sorry, hatte übersehen, dass Sie schon eine Bewertung abgegeben haben. Danke dafür.

Ähnliche Fragen