E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Anfrage
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Rechtsanwalt)
Termin?





zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

Geld-Zurück-Garantie
Geld-Zurück-Garantie: Dieser Experte bietet Ihnen für X-Mails eine Geld-zurück-Garantie: War die Beratung inhaltlich nicht korrekt, erhalten Sie Ihr Geld zurück!
"Ich biete eine schnelle und fundierte Rechtsberatung rund um alle Themen des Strafrechts!"
yourXpert wurde ausgezeichnet
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Beratung
Testsieger
in der
ZDF-Sendung WISO
Im Test: 5 Anbieter
Sendung vom 28.10.2013
Online-Rechtsberatung
Branchengewinner
"Erlebter Kundenservice"
DIE WELT
Service-Champions 2017
Im Test: 8 Anbieter
Veröffentl. in DIE WELT, 19.10.17
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 13.413 Bewertungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten:
4,8 / 5,0
sehr gut
» Mehr dazu hier

Prüfung Anhörungsbogen Notwehr

| Preis: 50 € | Strafrecht
Beantwortet von Rechtsanwalt Alexander Steppart

Sehr geehrter Rechtsanwalt Steppart,

In einem Fall von Notwehr habe ich mich am Osterwochenende mit Pfefferspray selbst verteidigen müssen. Bei der Polizei habe ich am Tag des Geschehens bereits ausgesagt. Die Polizei NRW meinte, der Fall würde hier im Bundesland eingestellt werden. Allerdings wird in Rheinland-Pfalz ermittelt, wofür keine Prognose gegeben werden könnte da dort strenger verfahren wird.

Gerne würde ich ein Kostenangebot zur Überprüfung meiner Aussagen auf dem Anhörungsbogen (siehe Anhang) bekommen. Ich bekomme den Anhörungsbogen Morgen, daher fehlen die Namen.

Mit freundlichen Grüßen
Manuel Rauch
015739592929


Sehr geehrter Herr R.,

ich habe mir Ihre Angaben durchgelesen. Sofern Sie einen gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff auf Ihr Eigentum abwehren mussten, handelten Sie in Notweh und somit gerechtfertigt. Allerdings wird die Polizei sich nicht blind auf Ihre Aussage verlassen, sondern auf die Geschädigten und die von Ihnen benannte Zeugin zur Sache hören. Danach entscheidet die Staatsanwaltschaft, ob das Verfahren weiter verfolgt wird oder eine Einstellung erfolgt. Maßgeblich wird sein, ob tatsächlich eine Notwehrlage vorlag (nicht, ob Sie eine solche irrig angenommen haben). 

Da Sie Pfefferspray eingesetzt haben, droht Ihnen schlimmstenfalls eine Verurteilung wegen gefährlicher Körpverletzung. Eine seriöse Einschätzung der Erfolgsaussichten Ihrer Einlassung kann ich nur nach Einsichtnahme in die Ermittlungsakten abgeben. Dieser sind insbesondere die Sie belastenden Aussagen zu entnehmen.

Die von Ihnen verfasste Einlassung können Sie so abgeben. Ob das Verfahren in der Folge auch eingestellt werden wird, kann ich mangels näherer Informationen leider nicht beurteilen.

Wenn Sie eine Verteidigung über diese Plattform hinaus wünschen, lassen Sie mich dies bitte wissen. Die Gebühr für diese erste Beratung würde auf weitere Gebühren angerechnet werden.

Mit freundlichen Grüßen,

Alexander Steppart

Rechtsanwalt

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Unsere Experten stehen Ihnen jetzt zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!

Kommentare

Insgesamt 4 Kommentare
Kunde
06.05.2019 18:22 Uhr
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt Steppart,

Herzlichen Dank für Ihre schnelle Rückantwort.
Ich werde mir Morgen überlegen, ob ich die Einlassung der Polizei übersende.
Ich habe die Aussagen bereits mündlich am Tag des Geschehens abgegeben. Den Strafantrag stelle ich Morgen in jedem Fall bzgl. dem Hausfriedensbruch und der Sachbeschädigung.

Welche Kosten kommen bei einer Einsicht und Einschätzung ihrerseits ungefähr auf mich zu?

Herzlichen Dank für Ihre Mühe,
Manuel Rauch

Bahnhofstr. 6
53604 Bad Honnef
Alexander Steppart
06.05.2019 19:55 Uhr
Sehr geehrter Herr R.,
für die Anforderungen der Akten und eine rechtliche Einschätzung würde ich 200€ zzgl Ust nehmen. Die 50€ würde ich anrechnen.

Mit freundlichen Grüßen,

Steppart
RA
Kunde
06.05.2019 20:01 Uhr
Sehr geehrter RA Steppart,

Das wäre in Ordnung - Morgen habe ich den Anhörungsbogen in der Post. Diesen werde ich als PDF zu ihnen schicken. Die Beauftragung mit Mandat kann ich auch so übermitteln. Herzlichen Dank und einen Schönen Abend

Manuel Rauch
Kunde
09.05.2019 09:13 Uhr
Sehr geehrter Rechtsanwalt Steppart,

Hier ist das Aktenzeichen. Ich werde vor Akteneinsicht und Ihrer Einsicht keine Aussagen/Einlassungen machen. Meine Lebenspartnerin wird von ihrem Schweigerecht Gebrauch machen, dies sollte möglich sein oder - wir leben zusammen. Die beiden Anhörungsbogen schicken wir mit ausgefüllter Adresse zurück. Den Strafantrag gegen die Angreifern habe ich gestern abgeschickt mit Verdacht auf Sachbeschädigung, Hausfriedensbruch und Nötigung.

600000-036856-19/8 Rauch, Manuel

Herzlichen Dank
Manuel Rauch