Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Meine Beratungen
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Ersteinschätzung

PKV lehnt zuzahlung ab trotz vorherige nachfrage und zusage

| Preis: 82 € | Versicherungsrecht
Beantwortet

Guten Tag, ich habe vor meiner zahnärztlichen Behandlung einen kostenplan an meine PKV gesendet und es wurde zugesagt. Nach der Behandlung habe ich die Rechnung an die PKV gesendet. Es wurde allerdings abgelehn da ein Höchstbetrag angesetzt ist vertraglich wovon ich nichts wusste leider. Sonst hätte ich sicher noch gewartet mit der Behandlung.

Sie haben eine Frage im Bereich Versicherungsrecht? Nutzen Sie unsere Anwaltshotline:
0900-1010 999 * anrufen
Kennung eingeben: 18537
» Sie werden sofort mit einem*einer Anwält*in verbunden!

Antwort des Experten

Sehr geehrter Fragensteller,

es ist nicht ersichtlich, warum die Kasse nicht wenigstens die zugesagte Summe bezahlen will. Indsofern fehlt es auch an einer Begründung in der Ablehnung bzw. minimalen Zahlungsanweisung selbst.

Man sollte der PKW eine Zahlungsfrist über die Gesamtsumme und hilfsweise wenigstens für die bereits zugesagte bis zum 08.09.2018 per Einwurfeinschreiben setzen.

Ansonsten könnte man natürlich auch beim Arzt nachhaken, dass er die Rechnung auf den Voranschlag anpassen möge.

Bei Nachfragen melden Sie sich gerne hier im thread.

Mit freundlichen Grüßen

D. Saeger

- RA -

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage im Bereich Versicherungsrecht?

Raten Sie nicht weiter!

Unsere Rechtsanwält*innen geben Ihnen gerne eine kostenlose
Ersteinschätzung zu Ihrem Anliegen.

Jetzt kostenlose Ersteinschätzung einholen

Kommentare

Insgesamt 3 Kommentare
Kund*in
In der Absage ist eine Begründung angegeben. Dass meine Versicherung bis zum 4. jahr nur bis zur 1200 euro übernimmt. Was auch stimmt welches ich aber nicht wusste. Die zusage erfolgte aber trotzdem auf anfrage
22.08.2018 18:43 Uhr
Kund*in
Sehr geehrter Fragensteller,

klar. Aber das kann ja keine Begründung sein, wenn ich vorher in voller Kenntnis des Versicherungsvertrages Ihnen die Zusage gebe.

Das kann man nicht einfach revidieren, indem man auf den Vertrag verweist.

MfG
D. Saeger
- RA -
22.08.2018 18:46 Uhr
Kund*in
vielen dank . dann werde ich die Versicherung nochmals anschreiben mit der Zahlungsfrist.
22.08.2018 18:52 Uhr

ZDF WISO Testsieger

    So funktioniert's

  1. Kostenlose anwaltliche Ersteinschätzung
  2. Unverbindliches Festpreisangebot
  3. Angebot annehmen und Rechtsberatung erhalten
Anliegen schildern
Jetzt zum Newsletter anmelden und die besten Rechts-Tipps erhalten
+ exklusive Gutscheinaktionen für alle Beratungsbereiche