E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Facebook Login mit Google
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Rechtsanwalt)
Termin?





zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

"Schnelle & unkomplizierte Hilfe vom Anwalt & Datenschutzbeauftragten (TÜV)! Nutzen Sie die Telefon-Hotline oder den Chat & erhalten direkt eine Einschätzung für Ihr Problem! Rechtsanwalt für alle Rechtsfragen zB DSGVO, Urheber-, Miet-, Vertragsrecht"
Beratungsschwerpunkte: Datenschutzrecht, Erbrecht, Forderungseinzug / Inkasso, Gewerblicher Rechtsschutz, Immobilienrecht, IT Recht, Kaufrecht, Markenrecht, Medienrecht, Mietrecht, Urheberrecht, Verkehrsrecht, Wettbewerbsrecht, Wirtschaftsrecht, Zivilrecht, Vertragsrecht, Schadensersatz, Internetrecht
yourXpert wurde ausgezeichnet
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Beratung
Testsieger
in der
ZDF-Sendung WISO
Im Test: 5 Anbieter
Sendung vom 28.10.2013
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 13.389 Kundenbewertungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten!

» Mehr dazu hier

Nutzung von DVD-Covern auf meiner Website

23.06.2018 | Preis: 65 € | Urheberrecht
Beantwortet von Rechtsanwalt Bernhard Schulte in unter 2 Stunden

Fragestellung

Guten Tag!

Ich erstelle derzeit eine Internetseite. Auf dieser Seite möchte ich, mit Hilfe des Amazon-Affiliate-Programms, zahlreiche Produkte bewerben, z.B. Filme & Serien (DVD & Blu-Ray), Videospiele, Bücher und vieles mehr.

Bisher habe ich lediglich die Bilder verwendet, welche mit durch das Amazon-Affiliate-Programm zur Verfügung gestellt werden. Problem hierbei ist, dass diese direkt auf die Internetseite "www.amazon.de" verweisen - Ich kann damit also keine internen Links auf meiner Internetseite erstellen.

Um den Benutzern meiner Seite ein besseres Erlebnis zu bieten, möchte ich die Bilder der DVD-Cover usw. benutzen, die ich auf meiner Seite verlinken kann. Problem hierbei ist natürlich das Urheberrecht, welches die Filmverlage usw. auf die Produkte haben.

Meine Frage: Darf ich die, unter Copyright stehenden, DVD-Cover usw. verwenden, wenn ich für die Produkte werbe? 
Tritt hierbei die "markenrechtliche Erschöpfungsregelung" in Kraft oder handelt es sich dabei um einen Rechtsverstoß? Wie steht es dabei mit der „Parfümflakon- Entscheidung“ des BGH - kann dieser Gerichtsfall für mein Beispiel herangezogen werden?

Beispiel: Im Anhang habe ich ein Beispiel für Sie. Diese Übersicht möchte ich meinen Besuchern anbieten, um auf meiner Seite besser navigieren zu können. Darf ich diese Cover "einfach so" verwenden, ohne die Rechte der Urheber einzuholen, da ich für diese werben möchte? Könnten diese auf Unterlassung (oder schlimmeres) klagen?

Antwort des Experten

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

der Einfachheit halber können wir gerne telefonieren und Ihre Angelegenheit besprechen. So können auch Rück- und Verständnisfragen einfacher und schneller geklärt werden.

Teilen Sie mir hierzu bitte Ihre Telefonnummer (vorzugsweise Festnetz) mit, dann rufe ich Sie gerne zeitnah an. Alternativ können Sie gerne auch einen Terminvorschlag für das Telefonat unterbreiten.

Mit freundlichen Grüßen

Schulte

Rechtsanwalt und Datenschutzbeauftragter (TÜV)

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

487 Experten stehen Ihnen zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!

Kommentare

1 Kommentar
Bernhard Schulte - 24.06.2018 18:36:

Sehr geehrte (r) Fragesteller (in),

aufgrund der von Ihnen gemachten Angaben möchte ich Ihre Frage, wie folgt, beantworten.

Einen Markenvertoß wird hier nicht vorliegen, soweit die originalen Markenprodukte beworben werden.

Hauptsächlich ist das hier ein urheberrechtliches Problem. Die Parfümflakon Entscheidung des BGH hilft Ihnen an dieser Stelle nicht weiter, wenn (und so habe ich Sie verstanden) Sie die Abbildungen der DVD Cover von anderen per Copy und Paste verwenden. Das ist und bleibt eine Urheberrechtsverletzung an den verwendeten Abbildungen des jeweiligen Urhebers dieser Abbildungen. Zwar ist eine Verbreitung des jeweiligen Werkes möglicherweise erschöpft und auch im Urheberrecht zulässig. Doch wird hier nicht das originale Werk verbreitet, sondern per Kopie verfielfältigt, was grundsätzlich nicht zulässig ist.

Anders sieht es aus, wenn Sie die jeweiligen Cover selbst von originalen DVD-Covern abfotografieren. Dann sind Sie Urheber des jeweiligen abfotografierten Fotos. In diesem Fall hilft Ihnen die Flakon Entscheidung.

Also:
Die Cover, sofern nicht selbst abfotografiert, dürfen Sie nicht ohne Zustimmung (Nutzungsrechte/Lizenzen) der jeweiligen Urheber verwenden. Wenn Sie dies doch tun, laufen Sie Gefahr, urheberrechtlich auf Unterlassung und Schadensersatz abgemahnt zu werden. Klageverfahren sind hier ebenfalls möglich.

Verwenden Sie also besser für Ihr Vorhaben eigene Fotografien der DVD Covers.

Hoffentlich konnte ich Ihnen weiterhelfen. Über eine positive Bewertung von z.B. 5 Sternen würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Schulte
Rechtsanwalt und Datenschutzbeauftragter (TÜV)