E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Rechtsanwalt)
Termin?





zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

"Schnelle und zuverlässige Beratung in den ausgewählten Gebieten, basierend auf jahrelanger aktiver Berufserfahrung. Lebensnahe und allgemeinverständliche Ratschläge und keine akademischen Ausführungen."
yourXpert wurde ausgezeichnet
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Beratung
Testsieger
in der
ZDF-Sendung WISO
Im Test: 5 Anbieter
Sendung vom 28.10.2013
Online-Rechtsberatung
Branchengewinner
"Erlebter Kundenservice"
DIE WELT
Service-Champions 2017
Im Test: 8 Anbieter
Veröffentl. in DIE WELT, 19.10.17
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 15.554 Kundenbewertungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten!

» Mehr dazu hier

Markenrecht: Bilder mit Firmenlogo verwenden (Marktplatz)

| Preis: 45 € | Vertragsrecht
Beantwortet von Rechtsanwalt Reinhard Otto in unter 1 Stunde

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage bezüglich Bildrechten und ob eine Bildernutzung wie von mir geplant zulässig ist.

Folgende Situation:

Es handelt sich um einen Online-Marktplatz (vergleichbar mit eBay). Der Betreiber ist nicht im Besitz der Produkte, sondern Kunden/Händler nutzen lediglich die Plattform. Gehandelt werden hier ausschließlich Luxusuhren verschiedenster Marken.

Der Betreiber möchte nun auf der Seite des Portals einige Uhrenbilder verwenden um den Webauftritt professioneller aussehen zu lassen. Gemeint sind nicht die Bilder für Verkaufsartikel, (diese stellen die Verkäufer selbst), sondern einfach „schicke“ Bilder um den Webauftritt zu optimieren (Hintergründe usw.).

Meine Frage ist es folgende:

Ist es erlaubt, wenn auf den Bildern Markennamen/Logos von ROLEX, OMEGA usw. zu erkennen sind?

Selbstverständlich wären entsprechende Bildrechte vorhanden: entweder werden die Bilder selbst produziert oder es werden Bilder von Flickr verwendet, welche mit der Lizenz „Kommerzielle Nutzung und Änderung erlaubt“ versehen sind.

Beispiel Bild von Flickr mit entsprechender Lizenz:

https://www.flickr.com/photos/hypophyse/4666623572/in/photolist-87nEB7-6Xuhag-8i5LBH-6XyicY-4r6m4a-72ECkb-7CYRe2-7D3FnE-c3xP3-7nhCTY-7wfz6j-7mLKzu-7ndJxa-7eN1HG-87QYqs-7wbKNa-7sULb1-7nhCZh-7mGSXT-6Xuh4Z-7nhCLu-7wfz4d-7eN1Kf-7ndJrB-72ECf9-7sUL4u-7nhCNh-7eb3ZX-7nhCXw-7nhD2b-7eeW2C-78d5pA-7HcZLv-7HcZHr-8i91SA-6U4rsx-6Xuhc8-wFPN-7L3Qg1-7EGfPT-78d5sy-74eVAR-7wfuU5-7wfuSf-7HcZD2-7wfxRq-7HgUDY-7GMdxQ-7HgUJq-7HgUvQ

Zu Flickr möchte ich ergänzen, dass die Freigabe der Bilder jeder Fotograph selber entscheidet. Also nur, weil der Fotograf einer Kommerziellen Nutzung zustimmt, weiß ich nicht, ob das auch der Rechtsprechung entspricht.

Auffällig ist, dass bei kostenpflichtigen Bilderportalen wie „shutterstock“ oder „istock“ viele Rolex Uhren vorhanden sind, diese jedoch ALLE nur für eine redaktionelle Nutzung erlaubt werden. Für die Website scheiden diese Bilder folglich aus.

Die Copyright Angaben werden entsprechend den Flickr-Vorgaben bzw. den Fotografenwünschen befolgt.

Vielen Dank für Ihre Hilfe.

P.S.: im Anhang befinden sich zwei Bilder von Mobile bzw. Autoscout: Beide verkaufen nicht selber sondern stellen auch nur den Marktplatz zur Verfügung. Einer zeigt das Audi Logo, der andere nicht. (Das es ein Audi ist bleibt dennoch erkennbar).


Guten Tag,

ich beantworte Ihre Anfrage auf der Grundlage der dazu erteilten Informationen wie folgt:

Sie müssen unterscheiden zwischen der erlaubten Verwendung des Bildes und der erlaubten Verwendung der Wortmarken im Bild.

Über ersteres entscheidet der Fotograf, natürlich nur hinsichtlich der Verwendbarkeit seiner Fotografie.

Ob Sie zu Werbezwecken Wortmarken verwenden dürfen, ist vom Inhaber dieser Wortmarken abhängig.

Dabei spielt keine Rolle, ob Sie die Wortmarke direkt einsetzen oder sie in Gestalt eines Bildes einbeziehen, auf dem sie zu sehen ist.

Ohne eine entsprechende Lizensierung der jeweiligen Markeninhaber ist von Ihrem Vorhaben dringend abzuraten.

Mit freundlichen Grüßen

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Unsere Experten stehen Ihnen jetzt zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!

Bewertung des Kunden

schnelle und gute beratung. auch eine weitere nachfrage wurde ausführlich beantwortet. vielen dank.

Kommentare

Insgesamt 2 Kommentare
Kunde
08.08.2016 20:02 Uhr
Vielen Dank für Ihre schnelle Beantwortung.

Wir werden nun besser auf Bilder ohne erkennbares Logo/Markennamen zurückgreifen!

Eine Nachfrage habe ich noch an Sie.

"Ob Sie zu Werbezwecken Wortmarken verwenden dürfen, ist vom Inhaber dieser Wortmarken abhängig."

Verstehe ich Sie richtig, dass Sie schon die Verwendung des Wortes (z.B. "Rolex") als problematisch ansehen?

Denn ein Shop (auch ein Marktplatz) muss ja zur sinnvollen Sortierung die Markennamen verwenden. (siehe auch eBay-Bild im Anhang).

Weiterhin sollen geschichtliche Artikel über die einzelnen Hersteller erscheinen. Auch hier ist zumindest die Verwendung der Namen notwendig.

Folgenden Link habe ich noch gefunden, hier scheint eine Verwendung dann i.O. solange keine Verunglimpfung der Marke stattfindet. Vielleicht ist der Fall jedoch anders gelagert, dass kann ich leider nicht beurteilen.

http://www.frag-einen-anwalt.de/Darf-ich-innerhalb-des-Inhaltes-einer-Website-einen-Markennamen-verwenden--f55707.html

Vielen Dank für Ihre Hilfe.
Reinhard Otto
09.08.2016 08:01 Uhr
Guten Morgen,

wenn Sie innerhalb Ihrer Plattform eine Ordnungsfunktion aufbauen und dabei Markennamen verwenden, ist das nicht zu Werbezwecken und von daher nicht so problematisch.

Der von Ihnen angeführte Fall liegt deutlich anders und kann nicht herangezogen werden.

Ich kann Ihnen nur empfehlen, sich mit den Markeninhabern in Verbindung zu setzen und um entsprechende Genehmigungen nachzusuchen. Es ist ja durchaus denkbar, dass diese Firmen ein Interesse daran haben, auf Ihrer Plattform zu erscheinen.

Mit freundlichen Grüßen