Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Meine Beratungen
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Ersteinschätzung

Krankenversicherung Gesungheitsfragen

| Preis: 62 € | Schuldnerberatung Online
Beantwortet von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg

Ich lebe in Asien und nun habe ich meiner Versicherung Kosten fuer ein OP eingereicht. Diese war auch ueber die Notrufzentrale angemeldet. Nun sendet die Versicherung einen Fragebogen der vom behandelten Arzt 3 Jahre vor Vertragsbeginn ausgefuellt werden soll. Ich habe aber keinen Hausarzt und war nur einmal wegen einer Durchfallerkrankung beim Notdienst in China in einem Krankenhaus zur Untersuchung. Ich habe es so dem Versicherer mitgeteilt, alle Befunde , es war ein Leistenbruch liegen vor. Nach telefonischer Ruecksprache von soben mit dem Sachbearbeiter, teilt dieser mit, er braucht einen ausgefuellten Fragebogen vom Arzt von vor 3 Jahren, sonst kann er nicht die Leistung abrechnen. Was soll ich ich nun tun? Die berufen sich auf die Moratoriumsklausel.
Gerade diese Moratoriumsklausel habe ich abgeschlossen, weil ich vorher nicht krank war.
Was soll ich nun antworten, die bestehen auf diesen Fragebogen ausgefuellt und unterzeichnet Arzt vpr 3 Jahren?

Sie haben eine Frage im Bereich Schuldnerberatung Online? Nutzen Sie unsere Anwaltshotline:
0900-1010 999 * anrufen
Kennung eingeben: 18537
» Sie werden sofort mit einem*einer Anwält*in verbunden!

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne auf Basis Ihres Einsatzes und des von Ihnen mitgeteilten Sachverhalts wie folgt beantworte:

Es besteht keine Verpflichtung, einen hausarzt zu nehmen, gleich ob Sie in Asien oder Deutschland bzw. sonstwo wohnen - das kann versicherungsrechtlich nicht von Ihnen verlangt werden.

Gleichwohl sind Sie gehalten/verpflichtet, Auskünfte zu geben bzw. mitzuwirken.

Vgl.Gesetz über den Versicherungsvertrag (Versicherungsvertragsgesetz - VVG), §§ 19 ff. Abschnitt 2 - Anzeigepflicht, Gefahrerhöhung, andere Obliegenheiten. bzw. Sozialgesetzbuch (SGB) Fünftes Buch (V) - Gesetzliche Krankenversicherung mit ähnlichen Regelungen wie bei einer privaten Krankenversicherung.

Hier gelten noch (zusätzlich) die AGB, Nr. 2. Geschäftsbestimmungen 2.1. Existenz des Vertrages 2.1.1. Anzeigen bei Abschluss und während der Laufzeit des Vertrages und die Moratoriumsklausel.

Dazu konkret:

Sie können daher nur die Angaben machen, die Sie bisher gemacht haben. 

Einen Fragebogen, der vom damals (wie auch ggf. heute) behandelten Arzt 3 Jahre vor Vertragsbeginn ausgefüllt werden soll, können Sie mithin nicht vorlegen.

Die einzige Möglichkeit wäre, sich jetzt einen geeigneten Arzt zu nehmen, der dieses ggf. rückwirkend erstellen kann, was Sie der Krankenversicherung vorschlagen sollten.

Bereden Sie das mit denen am besten umgehend.

Ich kann nicht erkennen, wie die sich ansonsten auf die Moratoriumsklausel berufen wollen, weil dieser Fall dort direkt gar nicht geregelt ist.

Ich hoffe, Ihnen damit weitergeholfen zu haben und wünsche Ihnen noch einen schönen Tag. Vielen Dank im Voraus für Ihre Bewertung meiner Antwort.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Daniel Hesterberg

Rechtsanwalt

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage im Bereich Schuldnerberatung Online?

Raten Sie nicht weiter!

Unsere Rechtsanwält*innen geben Ihnen gerne eine kostenlose
Ersteinschätzung zu Ihrem Anliegen.

Jetzt kostenlose Ersteinschätzung einholen

Bewertung des Kunden

Wie prüfen wir die Echtheit von Kundenbewertungen?

Kundenbewertungen, die als verifiziert gekennzeichnet sind, wurden von Kund*innen getätigt, die mit ihrem registrierten Kundenkonto eine kostenpflichtige Beratung erworben haben. Nach Zahlung und Beratungsabschluss erhalten unsere Kund*innen einen Bewertungslink und haben darüber die Möglichkeit, eine entsprechende Bewertung abzugeben.

Bei unseren Bewertungen handelt es sich ausschließlich um verifizierte Bewertungen.

Der auf den Profilen unserer Expert*innen angezeigte Bewertungsdurchschnitt setzt sich ausschließlich aus verifizierten Bewertungen zusammen. Jeder Bewertung wird für die Berechnung des Bewertungsdurchschnitts dabei die gleiche Gewichtung zugemessen.

Wir veröffentlichen alle Kundenbewertungen, unabhängig von der Anzahl der vergebenen Sterne. Eine Löschung findet nur statt, wenn wir dazu rechtlich verpflichtet sind (z.B. beleidigender Inhalt).

Schnelle Fachkundige Antwort verifiziert

Kommentare

Insgesamt 4 Kommentare
Daniel Hesterberg
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ich bin gerade verreist und antworte Ihnen gerne bis morgen, vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen Daniel Hesterberg Rechtsanwalt
17.03.2018 09:04 Uhr
Daniel Hesterberg
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Könnten Sie mir diese Moratoriumsklausel noch hochladen, als Dokument, beziehungsweise den Text genau zu ziehen? Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Mit freundlichen Grüßen Daniel Hesterberg Rechtsanwalt
18.03.2018 22:17 Uhr
Kund*in
Sehr geehrter Herr RA Hesterberg, hier die Klausel. Ich senden Ihnen gerne noch ein Honorar wenn Sie mir helfen koennen.
19.03.2018 00:35 Uhr
Daniel Hesterberg
Danke, Sie erhalten gleich meine Antwort.
19.03.2018 09:13 Uhr

yourXpert:
(Rechtsanwalt)
Termin?
Frage ab 49 €
Tel. 2,50 € / Min
Chat 2,50 € / Min
1019 Bewertungen

"Unsere lokal vertretene Kanzlei ist Teil einer Kooperation, die Ihnen quer durch Deutschland eine rechtsanwaltliche Beratung und Vertretung bietet – auch in Ihrer Nähe.Profitieren Sie als Mandant/In von dem kollektiven Wissen unseres Netzwerks."
3170 Antworten | 24 Fachartikel
ZDF WISO Testsieger

    So funktioniert's

  1. Kostenlose anwaltliche Ersteinschätzung
  2. Unverbindliches Festpreisangebot
  3. Angebot annehmen und Rechtsberatung erhalten
Anliegen schildern
Jetzt zum Newsletter anmelden und die besten Rechts-Tipps erhalten
+ exklusive Gutscheinaktionen für alle Beratungsbereiche