E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Meine Beratungen
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Ersteinschätzung

Haus nach GEG § 104 Anlage 7

| Preis: 60 € | Bausachverständiger / Baugutachter
Beantwortet von Metallbau Meist. Schweißfachmann Gürhan Güllüoglu

Guten Tag
Ich moechte ein kleines Haus bauen fuer die Rente mit weniger als 50 m2 Nutzflaeche ( ENEV 2016 Isolierung und Haustechnik ) .Freistehend, eingeschossig kein Keller.Soweit ist mir der Sachverhalt klar.Was mir Kopfschmerzen macht ist die Angabe Nutzflaeche.De Fakto moechte ich in das Haus eine Garage integrieren ( siehe Anhang ) Zugang nur von Aussen,Garage nicht isoliert.unbeheizt keine Tuer zum Wohnraum.Ueberschreite ich nun auf Grund der Garage die 50m2 Nutzflaeche nach GEG § 104 Anlage 7 oder gilt die Garage als Nebengebaude ?.Freue mich auf eine Antwort.


Sehr geehrte Damen und Herren,

die Garage gilt nicht als Nutzfläche. 

Verordnung zur Berechnung der Wohnfläche besagt:

§ 2 Zur Wohnfläche gehörende Grundflächen

(1) Die Wohnfläche einer Wohnung umfasst die Grundflächen der Räume, die ausschließlich zu dieser Wohnung gehören. Die Wohnfläche eines Wohnheims umfasst die Grundflächen der Räume, die zur alleinigen und gemeinschaftlichen Nutzung durch die Bewohner bestimmt sind.

(2) Zur Wohnfläche gehören auch die Grundflächen von

1.   Wintergärten, Schwimmbädern und ähnlichen nach allen Seiten geschlossenen Räumen sowie

2.   Balkonen, Loggien, Dachgärten und Terrassen, wenn sie ausschließlich zu der Wohnung oder dem Wohnheim gehören.

(3) Zur Wohnfläche gehören nicht die Grundflächen folgender Räume:

1.   Zubehörräume, insbesondere:

a)   Kellerräume, b)   Abstellräume und Kellerersatzräume außerhalb der Wohnung, c)   Waschküchen, d)   Bodenräume, e)   Trockenräume, f)   Heizungsräume und g)   Garagen

Zu ENEV 2016 Isolierung und Haustechnik würde ich Sie auch gerne beraten. Gerne würde ich Ihnen dafür ein Angebot zukommen lassen. Schreiben Sie mir einfach bei Bedarf.

Bei weiteren Fragen oder Unklarheiten stehe ich Ihnen gerne zu Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

G. Güllüoglu

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage im Bereich Bausachverständiger / Baugutachter?

Raten Sie nicht weiter!

Unsere Rechtsanwält*innen geben Ihnen gerne eine kostenlose
Ersteinschätzung zu Ihrem Anliegen.

Jetzt kostenlose Ersteinschätzung einholen

Bewertung des Kunden

Danke fuer ihre Info.Fuer eine Beurteilung von Wohnraum und Nutzraum bzw.Nutzflaeche ist ihre Antwort 100 % richtig.Im Bezug auf Haus mit weniger als 50m2 Nutzflaeche nach BEG 107 haette ich mir gewuenscht da steht Wohnflaeche dann waere das auch klar.So habe ich aber weiter Kopfschmerzen wegen der Garage im Gebaeude .Sind sie Sachverstaendiger im Bauwesen ?
MFG.T.Quellmalz

Antwort des Experten: Ich bin Sachverständiger in Klimatechnik, Abdichtungstechnik, Konstruktionstechnik, Schweißtechnik, Fassadenbau und Fensterbau. Schicken Sie mir doch Ihre Unterlagen von der Sie Ihre Bedenken haben.

Kommentare

1 Kommentar
Gürhan Güllüoglu
02.02.2021 10:24 Uhr
Sehr geehrte Damen und Herren,

die Garage gilt als neben Gebäude.
Die 50qm meinen Sie als Wohnfläche.

Mit freundlichen Grüßen

G. Güllüoglu

yourXpert:
(Metallbau Meist. Schweißfachmann)
Termin?
Frage ab 52 €
Tel. 1,65 € / Min
Chat 1,39 € / Min
Termin vereinbaren
1 Bewertung

"Metallbau Richtung Konstruktionstechnik Meister, Sachverständiger und Schweißfachmann. "
3 Antworten
ZDF WISO Testsieger

    So funktioniert's

  1. Kostenlose anwaltliche Ersteinschätzung
  2. Unverbindliches Festpreisangebot
  3. Angebot annehmen und Rechtsberatung erhalten
Anliegen schildern
Jetzt zum Newsletter anmelden und die besten Rechts-Tipps erhalten
+ exklusive Gutscheinaktionen für alle Beratungsbereiche