E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Anfrage
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Steuerberater)
Termin?





zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

Geld-Zurück-Garantie
Geld-Zurück-Garantie: Dieser Experte bietet Ihnen für X-Mails eine Geld-zurück-Garantie: War die Beratung inhaltlich nicht korrekt, erhalten Sie Ihr Geld zurück!
"Beratung zu den jährlichen Steuererklärungen sowie Beantwortung von Fragen zur Gewinnermittlung und zur Einnahmen-Überschussrechnung. Hilfe bei Prüfung von Steuerbescheiden. Beratung auch zu Fragen zu Doppelbesteuerungsabkommen und Steuergestattung."
yourXpert wurde ausgezeichnet
ZDF WISO Testsieger
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Rechtsberatung
Branchengewinner
"Erlebter Kundenservice"
DIE WELT
Service-Champions 2017
Im Test: 8 Anbieter
Veröffentl. in DIE WELT, 19.10.17
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 15.185 Bewertungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten:
4,8 / 5,0
sehr gut
» Mehr dazu hier

Fragen zur EÜR

| Preis: 33 € | Einkommensteuererklärung
Beantwortet von Steuerberater Prof. Achim Nettelmann

Sehr geehrter Herr Prof. Nettelmann,

ich bin hauptberuflich im Vertrieb für einen Handel angestellt (Steuerklasse 3) und betreibe zusätzlich auf selbstständiger Basis einen Brötchen-Lieferdienst am Wochenende.

Da ich dieses im ganz kleinen Rahmen betreibe, führe ich eine EÜR (von WISO).

Folgende Fragen habe an Sie:
-Ich zahle monatlich eine Gebühr an den Franchisegeber, auf der monatlichen Rechnung wird der Betrag als Servicegebühr ausgewiesen - unter welchem Buchungskonto kann ich diese verarbeiten?

-Bis wann muss ich die EÜR 2019 an das Finanzamt fertig haben?

-Kann ich die EÜR für meine Selbstständigkeit vorab (z.B. im Januar 2020) an das Finanzamt schicken oder muss diese zusammen mit meiner Einkommenssteuererklärung für meine nichtselbstständige Tätigkeit zusammen mit meiner Frau (werden zusammen veranlagt) erfolgen?

Vielen Dank für die Beantwortung der Fragen.


Beste Grüße
F. H.


Sehr geehrter Fragesteller,

für die Buchung der monatlichen Franchisegebühren wird in der Literatur das Konto 4901 vorgeschlagen, das Sie dann entsprechend beschriften müssen. Ich gehe davon aus, dass Sie als Kleinunternehmer Ihre Nebentätigkeit ausüben, also nicht umsatzsteuerpflichtig sind.

Ihre Überschussrechnung können Sie nur zusammen mit Ihrer Einkommensteuererklärung und der Anlage N für Ihre Vergütungen als Arbeitnehmer sowie der Anlage G für Ihre selbständige Tätigkeit abgeben, denn die EÜR ist Bestandteil der Anlage G. Die Zahlen der EÜR werden dann automatisch in die Anlage G übernommen.

Die Einkommensteuererklärung 2019 ist bis zum 31.Juli 2020 dem Finanzamt zu übermitteln, wenn Sie Ihre steuerlichen Angelegenheiten nicht einem Steuerberater übertragen. Die Steuererklärung muss wegen der selbständigen Nebeneinkünfte in jedem Fall dem Finanzamt online übermittelt werden.

Ich hoffe, dass ich damit Ihre Fragen beantworten konnte und würde mich über eine positive Bewertung freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Nettelmann

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Unsere Experten stehen Ihnen jetzt zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!

Bewertung des Kunden

Klasse Erklärung, vielen Dank dafür.