Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Meine Beratungen
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Ersteinschätzung

Fragebogen zur steuerlichen Erfassung: Aufnahme einer gewerblichen Tätigkeit

| Preis: 33 € | Existenzgründung
Beantwortet von Steuerberater Bernd Thomas

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe am 16.03.2020 von der Stadt Goch die Erlaubnis zum Betrieb meines Gewerbes erhalten. Ich beabsichtige, nebenberuflich (ich bin pensionierter Beamter) Blindenführhunde auszubilden. Um diese Tätigkeit auszufüllen, habe ich seit 2018 erhebliche Kosten für Aus- und Weiterbildung (Schulungsgebühre, Fahrtkosten, Hotelkosten, ...) gehabt. Diese möchte ich gerne steuerlich als Aufwendungen geltend machen. Meine Umsätze aus dem Verkauf der Hunde (geschätzt 1 Hund pro Jahr zu 30.000,- Euro) erwarte frühestens 2021.

Zur Zeit versuche ich den obengenannten Fragebogen auszufüllen. Was muss ich beachten z. B. bei den Zeilen 78, 96, 111, 149-153?

Vielen Dank. Mit freundlichen Grüssen

R. S.

Sie haben eine Frage an eine*n Steuerberater*in? Nutzen Sie unsere Steuerhotline:
0900-1010 999 * anrufen
Kennung eingeben: 17716
» Sie werden sofort mit einem*einer Steuerberater*in verbunden!

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihre Anfrage aufgrund Ihrer Angaben im Rahmen einer Erstberatung auf yourXpert. Die Beantwortung erfolgt gemäß der von Ihnen gemachten Sachverhaltsangaben. Fehlende oder fehlerhafte Angaben können das rechtliche Ergebnis beeinflussen.

Zeile 78:(Beginn der Tätigkeit): 16.03.2020

Zeile 96 (Neugründung zum): 16.03.2020

Zeile 111 (Gewinn aus Gewerbebetrieb, erwartet): 2020 0 €, 2021 einen realistischen Ansatz, im Zweifel eher niedrig, ohne größer Kopfstände, da nur eine einfache Prognose

Zeile 149 (Sollversteuerung): Dies ist aus Liquiditätsgründen vorteilhaft, würde ich empfehlen. Falls Sie ohnehin Kleinunternehmer bleiben, spielt diese Angabe keine Rolle.

Gerne stehe ich Ihnen für eine Rückfrage zur Verfügung und im Übrigen würde ich mich, für den Fall, dass Sie mit meiner Beratung zufrieden waren, über eine positive Bewertung hier auf yourXpert sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Thomas
Steuerberater

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage im Bereich Existenzgründung?

Raten Sie nicht weiter!

Unsere Rechtsanwält*innen geben Ihnen gerne eine kostenlose
Ersteinschätzung zu Ihrem Anliegen.

Jetzt kostenlose Ersteinschätzung einholen


yourXpert:
(Steuerberater)
Termin?
Frage ab 49 €
Tel. 2,39 € / Min
Chat 2,99 € / Min
Termin vereinbaren
1218 Bewertungen

"Freundlich, schnell und zuverlässig. Steuerliche Antworten für Arbeitnehmer, Rentner, Vermieter und Selbständige. Ich nehme mir Zeit, Ihre Lebenssituation und Ihr Anliegen genau anzuschauen, damit Sie die optimale steuerliche Lösung finden."
4210 Antworten
ZDF WISO Testsieger

    So funktioniert's

  1. Kostenlose anwaltliche Ersteinschätzung
  2. Unverbindliches Festpreisangebot
  3. Angebot annehmen und Rechtsberatung erhalten
Anliegen schildern
Jetzt zum Newsletter anmelden und die besten Rechts-Tipps erhalten
+ exklusive Gutscheinaktionen für alle Beratungsbereiche