E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Anfrage
Corona Beratung: Die wichtigsten Fragen zu COVID-19
Die wichtigsten Fragen zum Coronavirus (COVID-19)
Wir sind auch in Zeiten von Corona für Sie da!
Jetzt informieren
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Rechtsanwalt)
Termin?




zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

Geld-Zurück-Garantie
Geld-Zurück-Garantie: Dieser Experte bietet Ihnen für X-Mails eine Geld-zurück-Garantie: War die Beratung inhaltlich nicht korrekt, erhalten Sie Ihr Geld zurück!
"Unsere lokal vertretene Kanzlei ist Teil einer Kooperation, die Ihnen quer durch Deutschland eine rechtsanwaltliche Beratung und Vertretung bietet – auch in Ihrer Nähe.Profitieren Sie als Mandant/In von dem kollektiven Wissen unseres Netzwerks."
yourXpert wurde ausgezeichnet
ZDF WISO Testsieger
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Rechtsberatung
Branchengewinner
"Erlebter Kundenservice"
DIE WELT
Service-Champions 2017
Im Test: 8 Anbieter
Veröffentl. in DIE WELT, 19.10.17
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 68.027 Beratungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten:
4,8 / 5,0
sehr gut
» Mehr dazu hier

Erbangelegenheit

| Preis: 89 € | Erbrecht
Beantwortet von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg

Hatte eine Rechtsberatung bei einer Anwältin, die Beratung ergab ich habe gute Aussicht auf Erfolg, laut meiner Unterlagen die ich der Anwältin gab. Die Anwältin schickte ein Schreiben ans Amtsgericht und ein Schreiben an die Tochter meines verstorbenen Lebensgefährten der am 8.1. 2019 verstorben ist , darin forderte die Anwältin das Geld auf dem Geschäftskonto zu überweisen, der Termin war 18.10. 2019 .Von der Anwältin bekam ich keine Info zur Sachlage ,dann rief ich sie an, da sagte sie mir es liegt kein Schreiben oder eine Stellungnahme der Tochter vor , das brauch sie auch nicht ,das sagte mir die Anwältin in der Rechtsberatung nicht, das die Tochter nicht auf das Schreiben reagieren brauch , nun habe ich 1100.- € bezahlt und die Akte wird geschlossen . Ich kann mir nicht vorstellen das ich das akzeptieren muss , besteht da eine Möglichkeit für eine Überprüfung der Rechtsberatung? Mit freundlichen Gruß Frau Marianne Partusch


Sehr geehrte(r) Fragesteller(in), 

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne auf Basis Ihres Einsatzes und des von Ihnen mitgeteilten Sachverhalts wie folgt beantworte:

Es ist auf jeden Fall richtig, die Arbeit der Anwältin in Zweifel zu ziehen, da ich auf den ersten Blick aufgrund der gegebenen Sachlage, die Sie mitgeteilt haben, nicht verstehen kann, warum die Akte geschlossen wurde. Denn insbesondere wurde nur ein Schreiben an das Gericht und die Tochter gefertigt und mehr erfolgte nicht. Im Einzelnen: 

Zunächst müsste ich allerdings noch wissen, was der genaue Auftrag an die Anwältin war und wie hier die Erbfolge aussieht. 

Vor diesem Hintergrund wäre es hilfreich, die Schreiben der Anwältin an das Amtsgericht und die Tochter hier hochzuladen, damit ich sie prüfen kann, vielen Dank. 

Die Anwaltskosten berechnen sich im Übrigen mangels anderweitiger Vereinbarung nach dem Gegenstandswert, hier also die Geldsumme, um die es geht.

Die genaue Berechnung ergibt sich aus dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz und den Anlagen eins und zwei. 

Gerne können Sie mir auch die Rechnung übersenden, dann prüfe ich die ebenfalls, vielen Dank. 

Ich hoffe, Ihnen damit weitergeholfen zu haben und wünsche Ihnen noch einen schönen Tag.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Bewertung meiner Antwort. Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Daniel Hesterberg
Rechtsanwalt

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Unsere Experten stehen Ihnen jetzt zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!

Ähnliche Fragen