E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Facebook Login mit Google
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Steuerberater)
erreichbar





zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

Geld-Zurück-Garantie
Geld-Zurück-Garantie: Dieser Experte bietet Ihnen für X-Mails eine Geld-zurück-Garantie: War die Beratung inhaltlich nicht korrekt, erhalten Sie Ihr Geld zurück!
"Freundlich, schnell und zuverlässig. Steuerliche Antworten für Arbeitnehmer, Rentner, Vermieter und Selbständige. Ich nehme mir Zeit, Ihre Lebenssituation und Ihr Anliegen genau anzuschauen, damit Sie die optimale steuerliche Lösung finden."
Beratungsschwerpunkte: Immobilienbesteuerung, Kapitalvermögen, Lohnabrechnung, Mehrwertsteuer, Steuererklärung, Steuerklassen, Umsatzsteuer, Vereinsbesteuerung / Gemeinnützigkeit, Vermietung / Verpachtung, Vorsteuer, Buchhaltung, Kostenrechnung
yourXpert wurde ausgezeichnet
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Beratung
Testsieger
in der
ZDF-Sendung WISO
Im Test: 5 Anbieter
Sendung vom 28.10.2013
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 13.823 Kundenbewertungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten!

» Mehr dazu hier

Ehepartner ohne Wohnsitz in Deutschland

26.05.2018 | Preis: 49 € | Steuererklärung
Beantwortet von Steuerberater Bernd Thomas in unter 1 Stunde

Fragestellung

Sehr geehrter Herr Thomas,

ich bin seit September 2017 verheiratet. Meine Ehefrau ist französische Staatsbürgerin und arbeitet als Diplomatin für das französische Außenministerium, aktuell in der französischen Botschaft in Neu Delhi, Indien.
Sie war noch nie in Deutschland wohnhaft oder steuerpflichtig und zahlt ihre Steuern komplett in Frankreich.

Ich selbst bin Freiberufler und in Deutschland uneingeschränkt steuerpflichtig.

Nun meine Frage. Ich gehe erstmal davon aus, dass wir eine Einzelveranlagerung machen müssen, richtig?

Trotzdem werde ich ja vermutlich irgendwo auch Angaben zu ihrem Gehalt machen müssen. Mein Steuerprogramm hat zwar ein entsprechendes Feld, um einen Wohnsitz im Ausland anzugeben, aber es scheint keinen passenden Bereich für Ausländische Einkünfte zu geben. Alle Felder gelten nur für ausländische Einkünfte, die aber in Deutschland möglicherweise versteuert werden müssen, weil sich dort der Wohnsitz befindet.

Meine konkrete Frage lautet also: Wo gebe ich in der Steuererklärung das ausländische Gehalt aus nichtselbstständiger Arbeit meiner im Ausland lebenden Ehefrau an? Oder muss ich dazu vielleicht gar keine Angaben machen, wenn ich eine Einzelveranlagung beantrage und meine Frau nicht in Deutschland steuerpflichtig ist?

Mit freundlichen Grüßen
Schefski

Antwort des Experten

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihre Anfrage aufgrund Ihrer Angaben im Rahmen einer Erstberatung auf yourXpert. Die Beantwortung erfolgt gemäß der von Ihnen gemachten Sachverhaltsangaben. Fehlende oder fehlerhafte Angaben können das rechtliche Ergebnis beeinflussen.

Eine gemeinsame Veranlagung von Ehegatten ist nur möglich, wenn beide Ehegatten in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtig sind. Wenn Ihre Frau in Deutschland weder Wohnsitz noch gewöhnlichen Aufenrhalt hat und auch über keine inländischen (deutschen) Einkünfte verfügt, mangelt es an der Steuerpflicht und eine gemeinsam Veranlagung der Ehegatten ist somit nicht möglich.

Als unbeschränkt Steuerpflichtiger werden Sie somit einzeln veranlagt, das heißt, es ändert sich gegenüber den Vorjahren durch die Eheschließung nichts.

Sie geben in Zeile 15 des Hauptvordrucks an, dass Sie verheiratet sind, kreuzen in Zeile 24 jedoch Einzelveranlagung an.

Die Einkünfte Ihrer Frau geben Sie nicht an, da diese weder besteuert werden noch dem Progressionsvorbehalt unterliegen.

Sollten Sie gemeinsame Einkünfte erzielen, wäre jeweils Ihr Anteil an den gemeinsamen Einkünften zu erklären.

Wenn Sie dem Finanzamt rein nachrichtlich Mitteilung über die Einkünfte Iher Frau (dem Grunde oder der Höhe nach) machen wollen, um Rückfragen zu vermeiden, können Sie dafür den Hauptvordruck, Seite 4 Zeile 98 nutzen.

Gerne stehe ich Ihnen für eine Rückfrage zur Verfügung und im Übrigen würde ich mich, für den Fall, dass Sie mit meiner Beratung zufrieden waren, über eine positive Bewertung hier auf yourXpert sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Thomas

Steuerberater

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

489 Experten stehen Ihnen zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!

Bewertung des Kunden

Herr Thomas hat meine doch etwas spezielle Frage an einem Samstag innerhalb weniger Minuten beantwortet. Seine Antwort war ausführlich und gut verständlich. Sehr zu empfehlen!

Antwort des Experten: Vielen Dank für die Bewertung!

Kommentare

1 Kommentar
Kunde - 26.05.2018 11:54:

Vielen Dank. Sie haben mir sehr geholfen.