E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Anfrage
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Steuerberater FBf.IStR)
Termin?





zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

"Steuerberater und Fachberater für internationales Steuerrecht beantwortet gerne Ihre Fragen im nationalen und internationalen Steuerrecht. Ich helfe unkompliziert in schwierigen Situation wie Betriebsprüfungen, Vollstreckungen und Strafverfahren."
yourXpert wurde ausgezeichnet
ZDF WISO Testsieger
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Rechtsberatung
Branchengewinner
"Erlebter Kundenservice"
DIE WELT
Service-Champions 2017
Im Test: 8 Anbieter
Veröffentl. in DIE WELT, 19.10.17
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 74.271 Beratungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten:
4,8 / 5,0
sehr gut
» Mehr dazu hier

Bewertung von der Inneneinrichtung der Werkstattwagen

| Preis: 85 € | Einkommensteuererklärung
Beantwortet von Steuerberater FBf.IStR Marc Ehlers in unter 2 Stunden

Mit welchem Wert bewertet das Finanzamt die Innenaussattung eines Werkstattwagens.
Gibt es Durchschnitswerte? Es betrifft das Heizungsgewerbe. Prüfer will die Innenausstattung und das Kleinmaterial mit 5000 Euro bewerten. Wo finde ich Vergeichswerte?
Es gibt keine Regale in den Transportern. Ware und Werkzeug liegt lose im Fahrzeug. Eine Inventur wurde nie durchgeführt. Wir finden die Schätzung zu hoch.


Sehr geehrter Ratsuchender,
ich freue mich, Ihnen helfen zu dürfen.
Zu Ihren Fragen:
Nein, es gibt leider keine Durchschnittswerte für Werkstattwagen.
Der Prüfer sollte aus meiner Sicht ausdrücklich schriftlich darauf hingewiesen werden, dass er seine angeblichen Wertansätze eines Werkstattwagens konkretisieren muss und eine Hinzuschätzung andernfalls nicht akzeptiert werden kann.
Verfahrensrechtlich sind Sie letztendlich nach der AO (Abgabenordung) in der Nachweispflicht gegenüber dem Finanzamt, was den Inhalt und die Werte des Werkstattwagens angeht.
Für eine effektive Verteidigung Ihrer Position sollten Sie die bisher angegebenen Werte bestmöglich belegen können. Sie können die Werte durch entsprechende Anschaffungsrechnungen belegen.
Sollten Ihnen keine Werte/Rechnungen mehr vorliegen, rate ich Ihnen, die Glaubhaftmachung der Werte gegenüber dem Finanzamt im Rahmen einer eidesstattlichen Versicherung. Diese müsste dann vom Finanzamt angegriffen werden.
Sie sollten auf jeden Fall zu Ihrer eigenen Sicherheit zu Beginn und Ende eines Jahres eine Inventur durchführen und dies schriftlich dokumentieren, nicht nur, weil es das Finanzamt fordert, sondern zu Ihrer eigenen Sicherheit.
Bei weiteren Rückfragen stehe ich Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
Marc Ehlers
Steuerberater

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Unsere Experten stehen Ihnen jetzt zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!