E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Anfrage
Zurück zu allen Antworten

yourXpert:
(Rechtsanwältin)


zertifiziert
Dieser Experte hat seine Qualifikation nachgewiesen und ist von uns zertifiziert!

"Unsere bundesweit agierende Kanzlei stellt die außergerichtliche Einigung in den Vordergrund. Von A wie Abmahnung bis Z wie Zwangsvollstreckung suchen wir die für Sie sinnvollste und kostengünstigste Lösung – Testen Sie uns. "
yourXpert wurde ausgezeichnet
1. Platz Internetauftritt und Datensicherheit
Online-Beratung
Testsieger
in der
ZDF-Sendung WISO
Im Test: 5 Anbieter
Sendung vom 28.10.2013
Online-Rechtsberatung
Branchengewinner
"Erlebter Kundenservice"
DIE WELT
Service-Champions 2017
Im Test: 8 Anbieter
Veröffentl. in DIE WELT, 19.10.17
Kundenmeinungen
Qualifizierte Experten
Bereits 13.671 Bewertungen bestätigen den hohen Beratungsstandard unserer Experten:
4,8 / 5,0
sehr gut
» Mehr dazu hier

Bestellung USA Zoll

| Preis: 58 € | Internationales Recht
Beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle in unter 1 Stunde

Sehr geehrte Damen und Herren,

habe eine Frage zu einem möglichen Zollvergehen.

Ich habe im Internet unter www.deutschland-online-apotheke.de
für 60€ Potenzmittel bestellt, selbst per Kreditkarte bezahlt und
als Lieferadresse die Adresse eines Freundes angegeben. Im Nachhinein habe ich erst bemerkt, dass sich hinter der Web-Adresse ein amerikanischer Lieferant verbirgt.
Jetzt das Problem: Habe jetzt erst erfahren, dass mein Freund vor einiger Zeit selbst in den USA bestellt und daraufhin eine Abmahnung der amerikanischen Zollbehörde erhalten hat. Jetzt fürchtet er eine massive Strafe, wenn die Lieferung an ihn durch den Zoll abgefangen wird, obwohl er an dieser Lieferung völlig "schuldlos" ist.
Meine Frage: Was wäre im Fall einer Anklage zu tun??

Ihnen vielen Dank und freundliche Grüße
C.S.


Sehr geehrter Ratsuchender,


dass es eine Abmahnung einer amerikanischen Zollbehörde gegeben haben soll, ist bemerkenswert.

denn ansich sind Arzneimittel in der USA frei verkäuflich, wobei allerdings bei bestimmten Inhaltsstoffen Ausnahmen bestehen. In der Regel werden Potenzmittel kaum darunter fallen.

Sollte hier ein solch unwahrscheinlicher Ausnahmefall doch vorliegen, bleibt letztlich nur die lückenlose Aufklärung, wollen Sie Ihren Freund nicht fälschlicherweise belasten.


Wahrscheinlicher ist aber, dass die deutschen Zollbehörden hier eingreifen werden:

Denn auch für Medikamente gelten die Zollgrenzen un weiter ist es verboten, rezeptpflichtige Arzneimittel aus dem außereuropäischen Ausland einzuführen. Das gilt für Potenzmittel wie Viagra und ähnliche Präparate und dabei kommt es dann nicht auf die arzneimittelrechtlichen Bestimmungen der USA an. Es nützt also nichts, wenn man das Präparat dort frei und legal erwerben kann.

Auch hier gilt dann aber, die Sache lückenlos aufzuklären, wenn Sie Ihren Freund nicht zu Unrecht belasten wollen.

Dabei muss deutlich gemacht werden, dass Sie bestellt haben und zwar eben in der Ansicht, dass es sich um einen legalen Erwerb rezeptfreier Mittel in Deutschland gehandelt hat.

Dabei wird die genannte Internetadresse sicherlich für Sie sprechen, so dass von einem Zollvergehen wohl nicht auszugehen sein wird (allerdings wird die Ware ersatzlos eingezogen und vernichtet werden).


Sollten Sie, bzw. Ihr Freund angeschrieben werden, sollten aber zunächst gar keine Erklärungen abgegeben werden. Es sollte vielmehr ein Rechtsanwalt beauftragt werden, der zunächst einmal Akteneinsicht nimmt.

Erst dann ist genau bekannt, welcher Vorwurf erhoben wird, was ggfs. feststeht und welche Beweismittel vorliegen.

Erst dann kann das genaue weitere Vorgehen geklärt werden - bis dahin heißt es: "Schweigen ist Gold."


Insgesamt wird Ihnen bei der richtigen Art der Verteidigung wenig passieren können.



Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin
Sylvia True-Bohle, Oldenburg

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage? Holen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote unserer Experten ein!

Nach dem Einstellen Ihrer Frage erhalten Sie individuelle Preisangebote unserer Experten, aus welchen Sie einfach das für Sie passende Angebot auswählen können!

Unsere Experten stehen Ihnen jetzt zur Verfügung. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Hier kostenlos und unverbindlich Angebote einholen!