E-Mail oder Benutzername: Passwort: Passwort vergessen?
ODER Login mit Google
  • Meine Beratungen
  • Kostenlos registrieren
  • Hilfe & Service
Kostenlose Ersteinschätzung

Beantwortung bitte bis heute 16 Uhr.

| Preis: 50 € | Tierarzt
Beantwortet von Tierärztin Dr. Ruth Rosenberg

Unsere 8-jahre alte Hündin ca, 50 kg frißt seit einer Woche nicht mehr , gar nichts. säuft nicht mehr. Sie schleckt nur noch gierig Schnee. Einmal am Tag etwas gelber Durchfall, ohne Spuren von hellem oder dunklem Blut. Vor ca. 5 Wochen begann sie 5-6 mal hintereinander Kot abzusetzen, das 5. und 6. Mal stets als Durchfall. Das große Blutbild wies Abweichungen außerhalb der Norm auf. Das sind : anorg, Phosphat 0,7 , Alp. Phosphatase 150 , a-Amylase 3609 und Calcium 3,8. Für eine Sonographie ist Sie schon zu schwach und unser Tierarzt meint, unsere Hündin ist schwer krank, aber was es ist weiß er nicht. Ich als Laie tippe auf EPI plus....
Danke
Mit freundlichen Grüßen Gerhard K.


Sehr geehrter Rauchender,

Sie werden um eine Ultraschalluntersuchung nicht herumkommen. Anders wird eine genaue Diagnose nicht möglich sein. Ihr Hündchen sollte nach meiner Einschätzung Ihrer Beschreibung sofort in eine Klinik an den Tropf, damit sich der Kreislauf wieder stabilisiert. Dann kann man alle notwendigen Untersuchungen durchführen. Vor allem gilt es abzuklären, wie die Bauchspeicheldrüse aussieht. Leider weiß ich nicht, was Sie mit Epi Plus meinen. Ich würde an Ihrer Stelle nicht mehr warten, das Krankheitsgeschehen dauert schon zu lange. 

Alles gute für Sie und gute Besserung!

Mit freundlichen Grüßen Dr. Ruth Rosenberg

War diese Antwort hilfreich?

Sie haben eine Frage im Bereich Tierarzt?

Raten Sie nicht weiter!

Unsere Rechtsanwält*innen geben Ihnen gerne eine kostenlose
Ersteinschätzung zu Ihrem Anliegen.

Jetzt kostenlose Ersteinschätzung einholen

Bewertung des Kunden

4,5 Sterne

Kommentare

1 Kommentar
Kunde
08.02.2021 18:26 Uhr
Vielen Dank, daß mit der Ultraschalluntersuchung hatte der TA bei der telef. Auswertung des Blutbildes nicht gesagt. Erst in der Vorwoche hat seine Kollegin( Gemeinschaftspraxis) diese Untersuchung empfohlen ! Die Auswertung des Blutbildes erfolgte Ende Dezember. EPI plus ... meinte noch andere begleitende Krankheiten. Die Frau Doktor hat unsere Cora eingeschläfert ,einen anderen Weg sah sie nicht. Die Tierklinik wäre für uns nur eine Alternative gewesen, wenn einer von uns dabei sein dürfte. Durch Corona sah sie keine Möglichkeit dafür. Sehr enttäuschend !
MfG Fam. Klinkhard

yourXpert:
(Tierärztin)
Termin?
Frage ab 23 €
Tel. 1,99 € / Min
Chat 4,20 € / Min
Termin vereinbaren
16 Bewertungen

"Über 30 Jahre praktische Erfahrung in der Behandlung von Hunden, Katzen, Heimtieren"
33 Antworten | 4 Fachartikel
ZDF WISO Testsieger

    So funktioniert's

  1. Kostenlose anwaltliche Ersteinschätzung
  2. Unverbindliches Festpreisangebot
  3. Angebot annehmen und Rechtsberatung erhalten
Anliegen schildern
Jetzt zum Newsletter anmelden und die besten Rechts-Tipps erhalten
+ exklusive Gutscheinaktionen für alle Beratungsbereiche